Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Social Media Monitoring: Wie Unternehmen den digitalen Überblick behalten Waltraud Wiedermann GF APA-DeFacto.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Social Media Monitoring: Wie Unternehmen den digitalen Überblick behalten Waltraud Wiedermann GF APA-DeFacto."—  Präsentation transkript:

1 Social Media Monitoring: Wie Unternehmen den digitalen Überblick behalten Waltraud Wiedermann GF APA-DeFacto

2 Warum Social Media Monitoring? 2  Markt & Mitbewerb beobachten Neben der Stimmungslage der Kunden lässt sich auch der Markt generell und die Konkurrenz im speziellen unter die Lupe nehmen.  Produktinnovationen ausmachen Produkt- und Dienstleitungsinnovationen sind erfolgsentscheidend. Mit Hilfe der Webkontrolle wissen Entscheider, wo sich Kunden austauschen und können dort Ideen für neue Funktionen oder gar neue Produkte sammeln.

3 Warum Social Media Monitoring?  Früherkennungssystem Sinnvoll ist, negative Wörter in Verbindung mit dem Suchbegriff zu identifizieren, um frühzeitig auf mögliche kritische Themen aufmerksam zu werden. Eine rasche Problemlösung führt zu einer Steigerung der Kundenzufriedenheit.  Imagepflege und –anpassung Kunden liefern oft eine völlig neue Sichtweise. Somit lassen sich Konzepte und Kampagnen optimieren, nachhaltige und authentische Dialoge.  Gesprächspartner identifizieren Wer weiß, wer die Meinungsmacher im Internet sind, kann mit diesen in Kontakt treten und sie mit relevanten Informationen versorgen oder vielleicht sogar zum „Markenbotschafter“ machen. 3

4 Es gibt mehr als 200 Millionen Blogs: 34% schreiben über Produkte, Organisationen & Marken

5 Über 55 Millionen Status-Updates auf Facebook/Tag Über Tweets/Minute Mehr als 20% betreffen Produkte, Organisationen & Marken

6 Praxisbeispiele 6

7 Effektives SMM braucht solide Grundlagen:  Gepflegter Datenbestand - alle Sites, Blogs, Foren, Postings als strukturierter Datenfeed – (keine reinen RSS-Feed!)  Augenmerk auf österreich-spezifischen Inhalten und Quellen (sind Postings der Newssites abgedeckt?)  Möglichkeit eines intellektuellen Lektorats vorhanden  Archivlink oder nur WEBlink vorhanden  Hilfestellung bei Definition des Suchraums  Können alle Mediengattungen in einer Oberfläche abgedeckt werden  Crossmedialität ermöglich Verfolgen von Themenkarrieren 7

8 8

9 Kontakt Waltraud Wiedermann Geschäftsführerin APA-DeFacto Datenbank & Contentmanagement GmbH Laimgrubengasse 10 A-1060 Wien


Herunterladen ppt "Social Media Monitoring: Wie Unternehmen den digitalen Überblick behalten Waltraud Wiedermann GF APA-DeFacto."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen