Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen zum ELTERNABEND der 5. Klassen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen zum ELTERNABEND der 5. Klassen."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen zum ELTERNABEND der 5. Klassen

2

3 GYMNASIUMREALGYMNASIUM 6 STUNDEN Verteilt auf Klasse WAHLPFLICHTGEGENSTÄNDE

4 2 ARTEN von WAHLPFLICHTGEGENSTÄNDEN ZusätzlicheWahlpflichtgegenstände Vertiefende und Erweiternde Wahlpflichtgegenstände Pflichtgegenstände, die der/die SchülerIn bis jetzt nicht besucht hatte Wahlpflichtgegenstände, die der/ die SchülerIn zur Vertiefung bzw. Erweiterung bereits besuchter Pflichtgegenstände belegt Pflichtgegenstände belegt

5 Zusätzliche Wahlpflichtgegenstände: Zusätzliche Wahlpflichtgegenstände: Lebende Fremdsprachen (It, Sp, F, Ru) Informatik Theorie aus Sport- und Bewegungslehre Angewandte Computerunterstützte Geometrie (nur für SchülerInnen des Gymnasiums) Musikerziehung/Bildnerische Erziehung 3 – jährig; je 2 Stunden in der 7. – 8. Klasse 2 – jährig; je 2 Stunden in der Klasse

6 Zur Vertiefung und Erweiterung vom Schüler / von der Schülerin besuchter Pflichtfächer: Zur Vertiefung und Erweiterung vom Schüler / von der Schülerin besuchter Pflichtfächer: 2 – jährig; je 2 Stunden in der oder oder Kl. 1 - jährig; nur in der 7. oder 8. Klasse, wenn das Stundenkontingent von 6 Stunden bereits erfüllt ist Religion Deutsch Fremdsprachen Geschichte, Polit. Bildung, Rechtskunde Geografie und Wirtschaftskunde Mathematik Biologie und Umweltkunde Chemie Physik Angewandte Computerunterstützte Geometrie Psychologie, Pädagogik, Philosophie Musikerziehung Bildnerische Erziehung

7 Mindestanmeldungszahl pro WPF - Gruppe: 5 SchülerInnen Mindestanmeldungszahl pro WPF - Gruppe: 5 SchülerInnen Höchstanmeldungszahl pro WPF - Gruppe: 15 SchülerInnen Höchstanmeldungszahl pro WPF - Gruppe: 15 SchülerInnen Höchstzahl aller WPF – Gruppen an der Schule: Höchstzahl aller WPF – Gruppen an der Schule: Das Dreifache der Anzahl der 6., 7. und 8. Klassen Die Eröffnung verschiedener, auch kleiner Gruppen hat jedenfalls Vorrang vor der Führung von Parallelkursen Die Eröffnung verschiedener, auch kleiner Gruppen hat jedenfalls Vorrang vor der Führung von Parallelkursen Überbuchung eines Wahlpflichtfächerkurses als Freigegenstand ist möglich Überbuchung eines Wahlpflichtfächerkurses als Freigegenstand ist möglich Wechsel von einem Wahlpflichtfachkurs in einen anderen ist nur in Ausnahmefällen möglich Wechsel von einem Wahlpflichtfachkurs in einen anderen ist nur in Ausnahmefällen möglich Wahlpflichtfächer sind wie alternative Pflichtgegenstände zu behandeln, auch hinsichtlich ihrer Bedeutung für das Aufsteigen, für Wiederholungsprüfungen und für das Wiederholen von Klassen bei negativem Abschluss Wahlpflichtfächer sind wie alternative Pflichtgegenstände zu behandeln, auch hinsichtlich ihrer Bedeutung für das Aufsteigen, für Wiederholungsprüfungen und für das Wiederholen von Klassen bei negativem Abschluss HINWEISE

8 TERMINE Vorerhebung in den 5. Klassen: Vorerhebung in den 5. Klassen: vor den Weihnachtsferien Bei der Vorerhebung ist eine voraussichtliche Planung der Wahlpflichtfächer bis zur 8. Klasse zu erstellen. Bei der Vorerhebung ist eine voraussichtliche Planung der Wahlpflichtfächer bis zur 8. Klasse zu erstellen. Nochmalige Beratung und Information der SchülerInnen: Nochmalige Beratung und Information der SchülerInnen: Ende Jänner Definitive Anmeldung für die in der 6. Klasse gewählten Wahlpflichtfächer und Freigegenstände: Definitive Anmeldung für die in der 6. Klasse gewählten Wahlpflichtfächer und Freigegenstände: Beginn des 2. Semesters Bekanntgabe aller zustande gekommenen Kurse: Bekanntgabe aller zustande gekommenen Kurse: Anfang März

9 Typenspezifische Schwerpunkte in der 6. Klasse SchülerInnen des Gymnasiums: SchülerInnen des Gymnasiums: Sprachtraining 1 Stunde zur Wahl: Business – English English – Certificate Französisch – Delf SchülerInnen des Realgymnasiums: SchülerInnen des Realgymnasiums: Naturwissenschaftliches Labor 2 Stunden Mathematik-Erweiterung: 1 Stunde Physik – Erweiterung: 1 Stunde Physik – Erweiterung: 1 Stunde Module, die auch bei negativer Beurteilung im Jahreszeugnis zum Aufsteigen berechtigen. Negative Beurteilungen können im folgenden Semester bei zusätzlichen Prüfungsterminen ausgebessert werden. Module, die auch bei negativer Beurteilung im Jahreszeugnis zum Aufsteigen berechtigen. Negative Beurteilungen können im folgenden Semester bei zusätzlichen Prüfungsterminen ausgebessert werden.

10 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen zum ELTERNABEND der 5. Klassen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen