Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Philosophische Entwick- lungen im 17/18 Jh.. KG II: Entw. im 16./17. Jh. Zeitalter vor der Aufklärung (PreModerne) Hierarchisches Weltbild (geistlich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Philosophische Entwick- lungen im 17/18 Jh.. KG II: Entw. im 16./17. Jh. Zeitalter vor der Aufklärung (PreModerne) Hierarchisches Weltbild (geistlich."—  Präsentation transkript:

1 Philosophische Entwick- lungen im 17/18 Jh.

2 KG II: Entw. im 16./17. Jh. Zeitalter vor der Aufklärung (PreModerne) Hierarchisches Weltbild (geistlich und sekulär) Ein geordnetes Weltbild: Gott ist der Schöpfer, Erhalter und Herrscher der Welt. König & Papst sind die von Gott eingesetzte Verwalter, die seine Herrschaft auf Erden durchführen. KEIN Anti-Intellektualismus! Vielmehr ein mit Gott rechnender Intellektualismus

3 KG II: Entw. im 16./17. Jh. Zeitalter der Aufklärung (Anfang der Moderne) 1650 bis 1800 Intellektuelle und gesellschaftliche Rebellion gegen das alte Weltbild Wissen/Erkenntnis bringt die Lösung aller Probleme Die Welt ist in Entwicklung vom Primitiven zum Höheren Realität kann völlig rational erklärt/begriffen werden Das eigene Bewusssein ist das Zentrum (und Ausgangspunkt) der absolut objektiven Erkenntnis

4 KG II: Zeitalter der Aufkl. Einflussreiche Denker Voltaire (François-Marie Arouet) (*1694; †1778) Vordenker der Aufklärung Kritik an den Missständen des Absolutismus und der Feudalherrschaft Kritik am weltanschaulichen Monopol der katholischen Kirche Wegbereiter der Französischen Revolution.

5 KG II: Entw. im 16./17. Jh. Zeitalter der Aufklärung (Anfang der Moderne) 3 Verschiedene Richtungen, die Welt zu erklären Rationalismus Epirismus Idealismus

6 KG II: Entw. im 16./17. Jh. Zeitalter der Aufklärung (Anfang der Moderne) Rationalismus Rene Descartes Er war auf der Suche nach Wissen, das absolut sicher ist und nicht angezweifelt werden kann. Sein Startpunkt: dubito ergo sum, quod vel idem est, cogito ergo sum („ich zweifle also bin ich, was so viel bedeutet wie, ich denke also bin ich“)

7 KG II: Zeitalter der Aufkl. Einflussreiche Denker Rene Descartes ( ) Mathematiker, Philosoph, Naturforscher Cartesianismus Skepsis: Nichts für wahr halten, was nicht so klar und deutlich erkannt ist, dass es nicht in Zweifel gezogen werden kann. Analyse: Schwierige Probleme in Teilschritten erledigen. Konstruktion: Vom Einfachen zum Schwierigen fortschreiten. Rekursion: Stets prüfen, ob bei der Untersuchung Vollständigkeit erreicht ist.

8 KG II: Entw. im 16./17. Jh. Zeitalter der Aufklärung (Anfang der Moderne) Emprismus Gr.: εμπειρισμός = von der Empirie, Lat. Empiricus = der Erfahrung folgend Isaak Newton; John Locke; David Hume Naturwissenschaftlich orientierte Philosophie Etwas ist absolut sicher, wenn es ( wieder und wieder ) erfahren ( experimentell nachgewiesen ) werden kann.

9 KG II: Zeitalter der Aufkl. Einflussreiche Denker Isaak Newtion ( ) Theologe, Philosoph, Naturforscher Physik: Gravitiation, Bewegungsgesetze Philosophie:

10 KG II: Zeitalter der Aufkl. Einflussreiche Denker John Locke ( ) Philosoph Seine pol. Phil. Beeinflusste die Franz. Rev. & die Gruendung der Vereinigten Staaten von Amerika (USA)

11 KG II: Entw. im 16./17. Jh. Zeitalter der Aufklärung (Anfang der Moderne) Idealismus Im extremen Fall verneint der Idealismus, dass es eine Außenwelt gibt, über die man sinnvoll sprechen kann. Die Empiristen gehen von der Existenz der Außenwelt aus – von dieser sollen Wahrnehmungen herrühren. Die Idealisten wenden dagegen ein: Man geht mit Wahrnehmungen um, nicht mit der Außenwelt. Man kann aus den Wahrnehmungen allenfalls schließen, dass es da eine Außenwelt gibt. Man benötigt zu diesem Schluss aber Ideen und diese gehören wiederum zum Betrachter, der die Wahrnehmung auswertet.

12 KG II: Entw. im 16./17. Jh. Zeitalter der Aufklärung (Anfang der Moderne) Idealismus Immanuel Kant Hintergrund: Debatte zwischen Rationalisten (z.B. Rene Descartes) und Empirikern (z.B. Isaak Newton) Unterschied zwischen dem Ding an sich (Noumena [der Gedanke]) / Erscheinung (Phänomen [das Gedachte])

13 KG II: Zeitalter der Aufkl. Einflussreiche Denker Immanuel Kant ( ) Philosoph Veroeffentlichte Schriften zur Religions-, Rechts- und Geschichtsphilosophie sowie Beiträge zu Astronomie und Geowissenschaften

14 KG II: Entw. im 16./17. Jh. Zeitalter der Aufklärung (Anfang der Moderne) Idealismus Georg Friedrich Hegel Phenomenologie des Geistes Durch seine berühmte Formel These, Antithese, Synthese erhob er den Anspruch, die Weltformel gefunden zu haben.

15 KG II: Entw. im 16./17. Jh. Zeitalter der Aufklärung (Anfang der Moderne) Folgen Französiche Revolution und div. weitre politische Unruhen Eine sich wandelnde, zunehmend kritische Gesellschaft Das Individuum steht im Zentrum (Selbstverwirklichung)


Herunterladen ppt "Philosophische Entwick- lungen im 17/18 Jh.. KG II: Entw. im 16./17. Jh. Zeitalter vor der Aufklärung (PreModerne) Hierarchisches Weltbild (geistlich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen