Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

S T A T I S T I K A U S T R I A 23.11.2014 1 www.statistik.at Frauenbericht 2010 Statistische Analysen zur Situation von Frauen in Österreich Dr. Konrad.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "S T A T I S T I K A U S T R I A 23.11.2014 1 www.statistik.at Frauenbericht 2010 Statistische Analysen zur Situation von Frauen in Österreich Dr. Konrad."—  Präsentation transkript:

1 S T A T I S T I K A U S T R I A Frauenbericht 2010 Statistische Analysen zur Situation von Frauen in Österreich Dr. Konrad Pesendorfer © STATISTIK AUSTRIA

2 S T A T I S T I K A U S T R I A 2 Verdienst von Frauen weiter um 25,5% unter jenem der Männer Frauen in den unteren Einkommensgruppen überrepräsentiert Erwerbsarbeit zentral für Armutsvermeidung Fast schon jede zweite Frau arbeitet Teilzeit, v.a. jene mit Kindern unter 15 Jahren 17,5% der 25- bis 34-jährigen Frauen haben einen Hochschulabschluss (12,6% der Männer ) Frauenbericht 2010 Ausgewählte Ergebnisse

3 S T A T I S T I K A U S T R I A 3 Bruttostundenverdienste in der Privatwirtschaft Quelle: Statistik Austria, Verdienststrukturerhebung (2006). Unselbständig Beschäftigte in Unternehmen mit zehn und mehr Beschäftigten im Produktions- und Dienstleistungsbereich (Abschnitte C-K und M-O der ÖNACE 2003) MännerFrauen rechnerisch unerklärter Rest Dauer der Zugehörigkeit zum Unternehmen in Jahren Alter in Jahren Höchste abgeschlossene Bildung Beruf (ISCO-88 COM) Branche (ÖNACE 2003) Bruttostundenverdienste Differenz 25,5 Rest 18,1 in %

4 S T A T I S T I K A U S T R I A 4 in % Geschlechtsspezifisches Verdienstgefälle im EU-Vergleich Quelle: Eurostat, Strukturindikator geschlechtsspezifisches Verdienstgefälle ohne Anpassungen (2007).

5 S T A T I S T I K A U S T R I A 5 Bruttojahresverdienste aller unselbständig Beschäftigten Quelle: Allgemeiner Einkommensbericht (2008, Bezugsjahr 2007), Sonderauswertung. in %

6 S T A T I S T I K A U S T R I A 6 Armutsgefährdung und Frauenerwerbstätigkeit Quelle: Statistik Austria, EU-SILC (2007). 1,8 3,5 17,3 6,0 7,0 21,0 14,8 29,5 59, Frau voll erwerbstätigFrau teilweise erwerbstätigFrau nicht erwerbstätig Armutsgefährdungsquote in % Mehrpersonenhaushalte ohne Kinder Mehrpersonenhaushalte mit Kindern Alleinerzieherinnen Nur Personen in Mehrpersonenhaushalten mit mindestens einer Frau im Erwerbsalter. - Kinder: Personen unter 16 Jahren sowie unter 27-Jährige die im elterlichen Haushalt leben und nicht selbst erwerbstätig sind. -. Armutsgefährdung gesamt 12%

7 S T A T I S T I K A U S T R I A 7 Erwerbsquoten und Teilzeitquoten Quelle: Statistik Austria, Mikrozensus-Arbeitskräfteerhebung. in %

8 S T A T I S T I K A U S T R I A 8 in % Teilzeitquoten der 25- bis 49-Jährigen Quelle: Statistik Austria, Mikrozensus-Arbeitskräfteerhebung.

9 S T A T I S T I K A U S T R I A 9 Bildungsniveau der 25- bis 34-jährigen Bevölkerung in % Quelle: Statistik Austria, Volkszählungen (1981, 1991, 2001), Bildungsstandregister (2006).

10 S T A T I S T I K A U S T R I A Frauenbericht 2010 Statistische Analysen zur Situation von Frauen in Österreich Dr. Konrad Pesendorfer © STATISTIK AUSTRIA


Herunterladen ppt "S T A T I S T I K A U S T R I A 23.11.2014 1 www.statistik.at Frauenbericht 2010 Statistische Analysen zur Situation von Frauen in Österreich Dr. Konrad."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen