Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einführungswoche IB ‚Dritter Akt‘: Wir lernen unseren Beruf kennen! M. Ivanisevic 00:14:57.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einführungswoche IB ‚Dritter Akt‘: Wir lernen unseren Beruf kennen! M. Ivanisevic 00:14:57."—  Präsentation transkript:

1 Einführungswoche IB ‚Dritter Akt‘: Wir lernen unseren Beruf kennen! M. Ivanisevic 00:14:57

2 1. Was? M. Ivanisevic Wir bereiten Fragen zu unserem Berufsfeld vor Wir besuchen einen Betrieb, der unserem Berufsfeld entspricht Wir stellen Fragen an den Betrieb Wir sammeln Bildmaterial und filmen ggf. auch Wir lernen unseren Beruf in der Praxis kennen Wir präsentieren unsere Erfahrungen Wir veröffentlichen unsere Präsentationen ( )www.ibbruchsal.wordpress.com Wir halten uns die Möglichkeit offen, unser Berufsfeld noch genauer vorzustellen ( )www.beroobi.de 00:14:52

3 2. Warum? M. Ivanisevic von Auszubildenden eines höheren Lehrjahres mehr über den Beruf erfahren Kontakt mit möglichen Arbeitgebern aufnehmen Prüfen, ob der Beruf dem entspricht, was man sich vorgestellt hatte Praktische Erfahrungen im Berufsfeld machen In Gruppen Teamarbeit üben und sich über den Beruf austauschen Sich daran gewöhnen, sich und seinen Beruf (re-)präsentieren zu können 00:14:49

4 3. Wer? M. Ivanisevic Auszubildende des ersten Lehrjahres Auszubildende eines höheren Lehrjahres Pädagogische Mitarbeiter des IB Ausbilder der Betriebe oder Geschäftsleitung: Vögele, Evangelisches Altenzentrum, Büro Köhler, … 00:14:48

5 4. Was geschieht wann? M. Ivanisevic Wann?Was? Mi – 14:00 UhrWir überlegen uns Fragen Mi – UhrWir stellen dem Azubi des Betriebs fragen Mi. ab UhrWir besuchen den Betrieb Do – UhrWir machen eine Rallye durch Bruchsal Fr – 14:30 UhrWir bereiten die Präsentation vor Fr. 14:30 – 16:30 UhrWir stellen die Ergebnisse vor 00:14:46

6 5. Wer betreut wen? M. Ivanisevic Wer?Wen? Herr Trautwein / Herr Ivanisevic Lageristen 00:14:45

7 6. Wie geht das mit den Fragen? M. Ivanisevic Die jeweiligen Berufsgruppen setzen sich zusammen an einen oder mehrere PCs Großgruppen werden von den Verantwortlichen aufgeteilt In der ersten Stunde gilt es so viele Fragen wie möglich zum Berufsfeld, Betrieb, etc. aufzuschreiben. Daraufhin wird der Verantwortliche mit den Gruppen die Fragen besprechen und ggf. ergänzen Es dürfen natürlich auch Fragen gestellt werden, die etwas vom Berufsfeld, dem Betrieb, etc. abweichen, sie sollen aber in jedem Fall sinnvoll und für andere nachvollziehbar sein! 00:14:42

8 7. Wie präsentieren wir? M. Ivanisevic Klassisch (Tafelanschrieb, Plakate, Pinnwand, etc.) Multimedial (PC, Beamer, Foto, Video, etc.) Experten festlegen (Formulierung, Layout, etc.) Redeanteil in den Gruppen ähnlich gewichten Zuhörer einbeziehen, Interesse wecken, Beruf ‚gut verkaufen‘ Möglichst frei und deutlich sprechen Keine Angst haben: jeder kommt mal dran ;-) ! Präsentation vorher ‚durchspielen‘ um sicherer zu werden! Ziel: jemand, der den Beruf gar nicht kennt, soll ohne große Mühe einen schnellen Überblick bekommen! 00:14:19


Herunterladen ppt "Einführungswoche IB ‚Dritter Akt‘: Wir lernen unseren Beruf kennen! M. Ivanisevic 00:14:57."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen