Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stilblüten aus Kinderaufsätzen Teil 2. Ein Kreis ist ein rundes Quadrat. Wieso eigentlich nicht ?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stilblüten aus Kinderaufsätzen Teil 2. Ein Kreis ist ein rundes Quadrat. Wieso eigentlich nicht ?"—  Präsentation transkript:

1 Stilblüten aus Kinderaufsätzen Teil 2

2 Ein Kreis ist ein rundes Quadrat. Wieso eigentlich nicht ?

3 Die Erde dreht sich 365 Tage lang jedes Jahr.Alle vier Jahre braucht sie dazu einen Tag länger,und das ausgerechnet immer im Februar.Warum weiss ich auch nicht : Vielleicht,weil es im Februar immer so kalt ist und es deswegen ein bisschen schwerer geht.

4 Der Hauptmann zog seinen Säbel und schoss den Angreifer nieder. James Bond ?

5 Die Schwerkraft betrifft alle.Besonders stark ist sie im Herbst,wenn die Blätter von den Bäumen fallen.

6 Die Astronauten haben auch entdeckt, dass das Hinterteil vom Mond auch nicht so glatt und rund ist.

7 Säuren können ächzend wirken. besonders auf den,den es trifft

8 Der Mond ist kleiner als die Erde. Das liegt aber auch daran,dass er so weit weg ist.

9 Wenn der liebe Gott auch das Wetter macht,bringt er oft etwas durcheinander. Ich kenne das von meinem Opa,und Gott ist ja auch noch viel älter.Deshalb stimmt auch der Wetterbericht oft nicht.

10 Im Farahdibakäfig ist die Spannung weg. altersbedingt,kommt dies in den besten Familien vor

11 Als die Männer zurückkamen,waren sie steifgefroren.Sie standen um das prasselnde Feuer herum und wärmten ihre Glieder. und das vor den Kindern

12 Die Erinnyen sind so bösartige Weiber, dass ihnen Giftschlangen aus dem Körper wachsen,wo andere Frauen Haare haben.

13 Odysseus war viele Jahre fort von zuhause.Dort wartete schon sehn- süchtig seine Frau Odyssee.

14 Von Homer weiss man nicht richtig, wie und wo er geboren wurde.

15 Athene schickte ihm einen kräftigen Wind nach....worauf er in Ohnmacht fiel

16 Bei der Penthesileia gibt es keine Akte, da geht es an einem Abend in einem Stück durch.

17 Siegfried hatte seine Achillesverse am Rücken. heute suchen sie anderswo,ja die Zeiten ändern sich

18 Das Trojanische Pferd war nur aussen ein Pferd.Innen war es ein Wohnmobil.

19 Plötzlich leckte der gefährliche Löwe dem Androklus das Gesicht.Die Zuschauer hatten eher das Gegenteil erwartet. auch Löwen sind Feinschmecker

20 Die Christen wollten,dass sich alle Menschen lieben,und sie taten das auch bei jeder Gelegenheit.Da hatten aber die Römer etwas dagegen...die wussten warum

21 Vor der Aufklärungswelle war der Geschlechtsakt eine Schweinerei, über die man nicht spricht.Heute ist sie erlaubt und macht Spass. Darum waren schon die Römer dagegen

22 Dann folgte das Zeitalter der Aufklärung. Da lernten die Leute endlich,dass man sich nicht durch die Biene oder den Storch fortpflanzt,sondern wie man die Kinder selber macht. siehe Römer...und die Folgen : Ueberbevölkerung

23 In Goethes Werther sucht eine Frau die richtige Position zwischen zwei Männern. das hat einen speziellen Namen

24 Bei der Vererbung,die im allgemeinen von den Eltern auf die Kinder geschieht, hält man sich am besten an die Mendelschen Gesetze.Wenn man diese übertrifft,wird man mit einem Wasserkopf oder so bestraft.

25 Die Menschen wurden früher nicht so alt,obwohl sie weniger Verkehr hatten. siehe Römer und Aufklärung

26 Die sogenannten Schundhefte hat mir mein Vater gestrickt verboten weil ich sonst Sachen lernen würde, die er lieber für sich behält. Du lernst sie auch noch

27 Meine Schwester ist sehr krank. Sie nimmt jeden Tag eine Pille. Aber sie tut es heimlich,damit sich meine Eltern keine Sorgen machen.

28 Meine Schwester hat einen italienischen Freund.Er sieht gut aus und ist immer sehr leschär angezogen: Offenes Hemd und Hose.

29 Meine Mutter ist eine sehr schöne Frau.Man sieht es ihr immer noch an,dass sie einmal jung war.

30 Heute kann jeder studieren,ohne auf den Beutel seines Vaters zu schauen.

31 Als unser Hund nachts zu bellen anfing, ging meine Mutter hinaus und stillte ihn. Die Nachbarn hätte sich sonst aufgeregt. nächste Nacht belle ich auch

32 Vor 14 Tagen gab es in der Wirtschaft meiner Tante eine Schlägerei wegen einer Kellnerin, die sich auf der Strasse fortpflanzte. klar,jeder wollte in der ersten Reihe sein

33 Meine Tante hatte so starke Gelenkschmerzen,dass sie die Arme kaum über den Kopf heben konnte. Mit den Beinen ging es ihr ebenso. für einen Yogi kein Problem

34 Vorigen Sonntag kam mein Vater sehr spät nach Hause.Er hatte sich im Stadtpark vergangen. Derrick bedankte sich für den Tipp

35 Die Eiskunstläuferin drehte ihre Pirouetten,dabei hob sich ihr Röckchen im eigenen Wind...und die Zuschauer hielten sich die Nase zu

36 Die Gleichberechtigung der Frau wurde verwirklicht.Dies gilt auch für den Verkehr.Auch hier nimmt sie die gleiche Stellung ein. interessant

37 Ende Teil 2


Herunterladen ppt "Stilblüten aus Kinderaufsätzen Teil 2. Ein Kreis ist ein rundes Quadrat. Wieso eigentlich nicht ?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen