Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Was versteht man unter dem „ Prinzip des Archimedes “ ? A B C D.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Was versteht man unter dem „ Prinzip des Archimedes “ ? A B C D."—  Präsentation transkript:

1 Was versteht man unter dem „ Prinzip des Archimedes “ ? A B C D

2 Was besagt das „ Prinzip des Archimedes “ ? A B C D Ein Körper zieht einen zweiten Körper mit der selben Kraft an, mit der er auch von diesem Körper selbst angezogen wird.

3 Was besagt das „ Prinzip des Archimedes “ ? A B C D Ein Körper zieht einen zweiten Körper mit der selben Kraft an, mit der er auch von diesem Körper selbst angezogen wird. Die Auftriebskraft eines Körpers in einer Flüssigkeit ist so groß wie die Gewichtskraft der von dem Körper verdrängten Flüssigkeitsmenge.

4 Was besagt das „ Prinzip des Archimedes “ ? A B C D Ein Körper zieht einen zweiten Körper mit der selben Kraft an, mit der er auch von diesem Körper selbst angezogen wird. Die Auftriebskraft eines Körpers in einer Flüssigkeit ist so groß wie die Gewichtskraft der von dem Körper verdrängten Flüssigkeitsmenge Jeder Körper besitzt in einem abgeschlossenen System eine Trägheit und eine Masse.

5 Was besagt das „ Prinzip des Archimedes “ ? A B C D Ein Körper zieht einen zweiten Körper mit der selben Kraft an, mit der er auch von diesem Körper selbst angezogen wird. Die Auftriebskraft eines Körpers in einer Flüssigkeit ist so groß wie die Gewichtskraft der von dem Körper verdrängten Flüssigkeitsmenge Jeder Körper besitzt in einem abgeschlossenen System eine Trägheit und eine Masse. Jeder Körper mit der Masse m wird auf der Erde mit der Gewichtskraft F G =m · g von der Erde angezogen, wobei g der Erdbeschleunigungsfaktor 9,81m/s ² ist.

6 Was besagt das „ Prinzip des Archimedes “ ? A B C D Ein Körper zieht einen zweiten Körper mit der selben Kraft an, mit der er auch von diesem Körper selbst angezogen wird. Die Auftriebskraft eines Körpers in einer Flüssigkeit ist so groß wie die Gewichtskraft der von dem Körper verdrängten Flüssigkeitsmenge Jeder Körper besitzt in einem abgeschlossenen System eine Trägheit und eine Masse. Jeder Körper mit der Masse m wird auf der Erde mit der Gewichtskraft F G =m · g von der Erde angezogen, wobei g der Erdbeschleunigungsfaktor 9,81m/s ² ist. Die Auftriebskraft eines Körpers in einer Flüssigkeit ist so groß wie die Gewichtskraft der von dem Körper verdrängten Flüssigkeitsmenge.


Herunterladen ppt "Was versteht man unter dem „ Prinzip des Archimedes “ ? A B C D."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen