Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HS InnoDialog WS14/15: „Welche Online-Shopper akzeptieren Kaufempfehlungen?“ (D1) Anna Sommer, Bernhard Winter Folie 1 Welche Online-Shopper akzeptieren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HS InnoDialog WS14/15: „Welche Online-Shopper akzeptieren Kaufempfehlungen?“ (D1) Anna Sommer, Bernhard Winter Folie 1 Welche Online-Shopper akzeptieren."—  Präsentation transkript:

1 HS InnoDialog WS14/15: „Welche Online-Shopper akzeptieren Kaufempfehlungen?“ (D1) Anna Sommer, Bernhard Winter Folie 1 Welche Online-Shopper akzeptieren Kaufempfehlungen? Anna Sommer, Bernhard Winter Gliederung 1 Einleitung 2 Theoretische Grundlagen 3 Die Untersuchung von Baier und Stüber 4 Weitere Untersuchungen 5 Zusammenfassung Quelle: Cooper, Robert, G. (2007): Managing Technology Development Projects, in: IEEE Engineering Management Review, Vol. 35, No. 1, siehe auch

2 HS InnoDialog WS14/15: „Welche Online-Shopper akzeptieren Kaufempfehlungen?“ (D1) Anna Sommer, Bernhard Winter Folie 2 Motivation … Forschungsfrage … Vorgehensweise …... Hinweis: Wichtig ist die zweckmäßige Strukturierung des zu vermittelnden Wissens mit klar herausgearbeiteten Kernaussagen, die auf schlüssigen Argumentationsketten basieren. 1 Einleitung

3 HS InnoDialog WS14/15: „Welche Online-Shopper akzeptieren Kaufempfehlungen?“ (D1) Anna Sommer, Bernhard Winter Folie 3 Verbreitung des Online-Shoppings … Hinweis: Begriffe sauber herleiten (Wichtig: RICHTIGE Literatur zitieren: Welche/r Autor/en haben den Begriff in die Forschung eingeführt? Wer sind die relevanten Autoren, die sich mit den Begriff beschäftigen?) 2 Theoretische Grundlagen

4 HS InnoDialog WS14/15: „Welche Online-Shopper akzeptieren Kaufempfehlungen?“ (D1) Anna Sommer, Bernhard Winter Folie 4 VL Innovationsmarketing – 2 Vom Innovationsbedarf zum Konzept 2 Theoretische Grundlagen Quelle: Cooper, R.G., Dreher, A. (2010): VoC-analysis: What are the best ressources of new product ideas?, in: Marketing Management Magazine, Winter 2010, Verbreitung und Bewertung von Lösungsansätzen (Beispiel einer Grafik) Anteil der Unternehmen, die diesen Lösungsansatz intensiv nutzen (in %) Bewertete Effektivität (auf eine Skala von 0 bis 10) klein groß Lösungsansätze mit Kundenintegration Lösungsansätze ohne Kundenintegration

5 HS InnoDialog WS14/15: „Welche Online-Shopper akzeptieren Kaufempfehlungen?“ (D1) Anna Sommer, Bernhard Winter Folie 5 3 Die Untersuchung von Baier und Stüber Untersuchte Fragestellung … Methodik …. Ergebnis … Quelle: Cooper, Robert, G. (2007): Managing Technology Development Projects, in: IEEE Engineering Management Review, Vol. 35, No. 1, siehe auch

6 HS InnoDialog WS14/15: „Welche Online-Shopper akzeptieren Kaufempfehlungen?“ (D1) Anna Sommer, Bernhard Winter Folie 6 4 Weitere Untersuchungen Überblick über weitere Untersuchungen (Beispiel einer Tabelle) Nr.LiteraturhinweisForschungsfrageMethodikErgebnis 1 Baier, D., Stüber, Eva (2010): Acceptance of recommendations to buy in online retailing, in: Journal of Retailing and Consumer Services. 2 Pantano, Eleonora; Naccarato, Giuseppe (2010): Entertainment in retailing: The influences of advanced technologies, in: Journal of Retailing and Consumer Services. 3 Feiereisen, Stephanie, Wong, Veronica and Broderick, Amanda J. (2013): Is a Picture Always Worth a Thousand Words?, Journal of Product Innovation Management.

7 HS InnoDialog WS14/15: „Welche Online-Shopper akzeptieren Kaufempfehlungen?“ (D1) Anna Sommer, Bernhard Winter Folie 7 5 Zusammenfassung Beantwortung der Forschungsfrage … Grenzen der Untersuchungen / Offene Fragestellungen …

8 HS InnoDialog WS14/15: „Welche Online-Shopper akzeptieren Kaufempfehlungen?“ (D1) Anna Sommer, Bernhard Winter Folie 8 Literaturhinweise Zentrale Quellen (des Vortrags) Gaul, Wolfgang; Baier, Daniel (2009): Simulations- und Optimierungsrechnungen auf Basis der Conjointanalyse, in: Baier, Daniel; Brusch, Michael (Hrsg.): Conjointanalyse – Methoden, Anwendungen, Praxisbeispiele, Berlin u.a., 163–182. Moon, Sangkil; Bergey, Paul K; Iacobucci, Dawn (2010): Dynamic Effects Among Movie Ratings, Movie Revenues, and Viewer Satisfaction, in: Journal of Marketing, 74 (1), 108–121. Sachs, Christian (2000): Planung und Bewertung strategischer Investitionsprojekte auf Basis stochas- tischer Netzpläne, Diss., Cottbus Stüber, Eva (2011): Personalisierung im Internethandel – Die Akzeptanz von Kaufempfehlungen in der Bekleidungsbranche, Wiesbaden. Weitere Quellen (des Vortrags) Bünder, Hartmut (1993): Unternehmenshaftung bei Umweltschäden, in: FAZ, Nr. 73 v , 2. O.V. (2009): Kaufentscheidungen effizient beeinflussen?, in: Electronic Commerce InfoNet, URL:


Herunterladen ppt "HS InnoDialog WS14/15: „Welche Online-Shopper akzeptieren Kaufempfehlungen?“ (D1) Anna Sommer, Bernhard Winter Folie 1 Welche Online-Shopper akzeptieren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen