Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 1 Einführung der Selbstbedienungsfunktionen für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 1 Einführung der Selbstbedienungsfunktionen für."—  Präsentation transkript:

1 Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 1 Einführung der Selbstbedienungsfunktionen für Studierende und Prüfer an der Albert- Ludwigs-Universität-Freiburg Erstmals ab dem Wintersemester 2000/2001 bei den Wirtschaftswissenschaften und ab dem Wintersemester 2001/2002 bei den Informatikern

2 Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 2 Hintergrund der Einführung von SB-Funktionen èEinführung einer neuen Credit-Point-Prüfungsordnung an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. è Stark erhöhte Anzahl an Prüfungen, die mit POS erfasst werden müssen. è Die Studierenden haben Wahlmöglichkeiten bezüglich der Konten in die sie Veranstaltungen buchen wollen. èBisheriger Ablauf (Alte PO) è Um Veranstaltungen mit Scheinen muß sich das Prüfungsamt nicht kümmern. è Lehrstühle erfassen Anmeldungen per Listen und vergeben die Scheine direkt an die Studierenden oder leiten die Ergebnisse an das Prüfungsamt weiter. Zur Prüfungsanmeldung beim Prüfungsamt werden die Scheine von den Studierenden vorgelegt.

3 Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 3 POS- Gruppe Prüfungs amt Lehrstühle / Prüfer Studierende SOSPOS DB POS SB-Funktionen über JAGG-Server Prüfungsordnung abbilden (Pordsätze, Zuordnungen,...) Prüfungsanmeldungen und Abmeldungen Notenspiegel einsehen Anmeldungen einsehen Noteneingabe Statistik Porgsätze anlegen Sonderfälle, Nacharbeiten, Rücktritte Studierenden-Passwörter versenden / ändern Pflichtanmeldung für Wiederholungsklausuren Voraussetzungskontrolle per Batch Übersichtsschema SB-Funktionen und POS

4 Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 4 èLehrstühle füllen Erfassungsbögen für Veranstaltungen aus, die im aktuellen Semester angeboten werden. (Voraussetzungen, Anzahl der Kreditpunkte, Anrechenbarkeit zu Konten,...). èAbbilden der Prüfungen nach Prüfungsordnung, Studienplan und Erfassungsbögen èErstellen der Zuordnungen von Veranstaltung zu Konten und von Konten zueinander (Kontenhierarchie). Credit-Point-Prüfungsordnung umsetzen

5 Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 5 SB-Funktionen im Überblick èDie Studierenden melden sich an SB-Terminals zu den Prüfungen an und legen dabei auch die gewünschte Zuordnung zu den Konten fest. Die Anmeldesätze mit der richtigen Zuordnung werden sofort in die Datenbank eingetragen Studierende haben sich im Wintersemester 2000/2001 mit der SB-Funktion zu 5655 VWL-Prüfungen angemeldet Studierende haben sich im Sommersemester 2001 angemeldet. èDie Lehrstühle / Prüfer können über das Prüfer-Modul die Anzahl der Anmeldungen zu ihren Veranstaltungen erfahren, geben die Noten ein und können Notenlisten nach Excel exportieren. 20 Prüfer (VWL, Informatik und Mikrosystemtechnik) nutzen die SB- Funktion seit Frühjahr 2001 zur Noteneingabe. Folge: Entlastung des Prüfungsamtes und der Lehrstühle.

6 Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 6 Studierenden-Modul: Darstellung der Kontenhierarchie VWL

7 Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 7 Studierenden-Modul: Darstellung der Kontenhierarchie Informatik

8 Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 8 Prüfer-Modul Informatik

9 Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 9 èAnpassen der HTML-Seiten, die die SB-Funktionen aufrufen (für die Studierenden Verweis zu den Hilfeseiten einrichten) èErstellen einer Online-Hilfe für die Studierenden (enthält u.a. eine Bedienungsanleitung, Übersicht möglicher Zuordnungen von Prüfungen zu Konten, Prüfungsordnung und Studienplan, Informationen des Prüfungsamtes zu An- und Abmeldezeiten u.a.) HTML-Seiten und Information der Studierenden

10 Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 10 èErfassungsbögen für Veranstaltungen des Semesters ausgeben, auswerten und umsetzen (Abgleich mit vorherigen Semestern, bei Unklarheiten viel Kontakt mit den Lehrstühlen). Könnte sich durch Einführung des „L+S“-Moduls erübrigen. èPorg-Sätze anlegen/ Organisationsdaten füllen (Prüfungsamt): è Fristen: Beginn und Ende der Anmeldefrist und Ende der Rücktrittsfrist setzen. è Angeboten-Kennzeichen setzen (damit können Prüfungen im Applet aktiv oder inaktiv gesetzt werden) è Noteab-Kennzeichen setzen nur für Prüfer-SB (bei kopierten Datensätzen überprüfen evtl. von „J“ auf „N“ setzen!) èWebseiten aktualisieren èPasswörter für Neueinschreiber generieren und verschicken Pro Semester anfallende Arbeiten

11 Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 11 Wichtige Vorabüberlegungen èPCs/Terminals-Beschaffung: è rechtzeitig beschaffen è Mindestanforderung beachten (Pentium III oder besser) è Standorte festlegen (Nähe Prüfungsamt; abschließbarer Raum) èNicht nur die Studenten informieren, sondern auch die Fachbereiche! Und dort nicht nur die Professoren informieren, sondern auch die Sekretärinnen und Assistenten (evtl. interne Info- Veranstaltung durch Prüfungsamt anbieten) èAnmeldezeitraum so spät wie möglich wählen, um die Abmeldungsquote gering zu halten (günstig: 7. bis 11. Vorl.woche) èAnmeldungen werden erst verbindlich, wenn Name auf entsprechenden Anmeldelisten am „Schwarzen Brett“ stehen! èEindeutige Namen für Veranstaltungen und dazugehörig Prüfungsleistungen wählen!

12 Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 12 èUmsetzung weiterer CPS-Prüfungsordnungen. Noch offene Fragen: è Veranstaltungsüberschneidungen, Prüfungspool anlegen? è Mehrere Startseiten mit verschiedenen Konfigurationsdateien? èUmbuchungsfunktion für Kontenumbuchungen èAuthentifizierung über Chipkarte statt mit Passwörtern èUmstellung von Applet (wird vom Server heruntergeladen) auf Servlet (liegt geschützt auf dem Server) èVoraussetzungsüberprüfung Ausblick


Herunterladen ppt "Universität Freiburg: POS-Team, Barbara Braun und Prüfungsamt der Fak. f. Angew. Wiss., Martina Sexauer 1 Einführung der Selbstbedienungsfunktionen für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen