Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Den h-Faktor in Web of Science ermitteln 1 Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli 2014 Der Hirsch-Faktor.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Den h-Faktor in Web of Science ermitteln 1 Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli 2014 Der Hirsch-Faktor."—  Präsentation transkript:

1

2 Den h-Faktor in Web of Science ermitteln 1 Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli 2014 Der Hirsch-Faktor (h-Faktor, h-Index) soll etwas über die Wirkung der Forschung aussagenHirsch-Faktor Berechnungsgrundlage können unterschiedliche Datenbanken sein – mit durchaus unterschiedlichen Ergebnissen! Hier sehen Sie, wie Sie den h-Faktor im Web of Science ermitteln Web of Science Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 4.0 International Lizenz.Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 4.0 International Lizenz.

3 Datenbank starten 2 Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli Dies sind nur zwei von vielen Möglich- keiten, die Datenbank zu starten. Arbeiten Sie außerhalb der WWU, bauen Sie bitte eine VPN- Verbindung auf

4 Author Search: Lázló Kürti Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli In der Autoren- suche den Namen eingeben. Achtung: Umlaute als Grund- buchstaben.

5 Refine: Research Domains Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli Wenn bekannt, Arbeits- gebiete wählen.

6 Refine: Research Areas Arbeitsgebiete evtl. weiter eingrenzen oder aus- schließen. 5 Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli 2014

7 Refine: Publication Years Evtl. auf bestimmte Publikations- jahre begrenzen. 6 Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli 2014

8 Trefferliste konsolidieren 1 Durch die Suche mit dem abgekürzten Vornamen enthält das Ergebnis auch Publikationen anderer Autoren, hier z. B. von „Kurti, Levente“. Ermitteln Sie Ihren eigenen h-Index können Sie alle Treffer markieren und mit „Add to Marked List“ übertragen. „Marked List“: „Analyze Results“ -> „Organizations“. Ausschluss „falscher“ Institutionen. 7 Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli 2014

9 Trefferliste konsolidieren 2 Liste durchsehen. Markieren Sie nur die korrekten Treffer, übertragen Sie sie mit „Add to Marked List“ und gehen Sie zur „Marked List“. 8 Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli 2014

10 Marked List: Create Citation Report Klicken Sie auf „Create Citation Report“. 9Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli 2014

11 Citation Report mit h-index Im „Citation Report“ finden Sie neben vielen anderen Daten auch den Hirsch-Faktor (h-Index). 10 Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli 2014


Herunterladen ppt "Den h-Faktor in Web of Science ermitteln 1 Heike Seidel, Zweigbibliothek Chemie der ULB Münster, Juli 2014 Der Hirsch-Faktor."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen