Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

21.1.2010© 2010 | Marie und Jürgen Sumpf | standUp Gemeinschaft 1 Prophetie und Propheten - Grundlage - 1.Spannungsfeld Prophetie 2.Lern- und Wachstumsaufgaben.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "21.1.2010© 2010 | Marie und Jürgen Sumpf | standUp Gemeinschaft 1 Prophetie und Propheten - Grundlage - 1.Spannungsfeld Prophetie 2.Lern- und Wachstumsaufgaben."—  Präsentation transkript:

1 © 2010 | Marie und Jürgen Sumpf | standUp Gemeinschaft 1 Prophetie und Propheten - Grundlage - 1.Spannungsfeld Prophetie 2.Lern- und Wachstumsaufgaben "Vater im Himmel, ich bitte Dich um Deinen Heiligen Geist. Zeige und offenbare Du mir Dein Wesen. Ich möchte mehr über Dein Wirken durch das Prophetische erfahren und auch selbst erleben. Danke, dass Du zu mir durch Dein Wort und durch Deinen Geist sprichst. Führe mich in Deine Wahrheit, und lass mich Deinen Willen erkennen. Vater im Himmel, ich bitte Dich um Vergebung, wo ich andere verletzt habe. Ich vergebe denen, die mich verletzt haben. In Jesu Namen, Amen!“ Nutze die Gabe der Prophetie weiterhin, bitte bemühe Dich darum, sie nicht mehr absolut als ein Wort des Herrn zu bezeichnen und zwar deshalb, weil sonst der Eindruck erweckt wird, eine solche Prophetie käme der Bibel (dem Wort Gottes) gleich Wenn du nicht an das Fortbestehen solcher Gaben wie die der Prophetie glaubst, befasse dich ernsthaft mit dem Gedanken, dass Prophetie in den (neutestamentlichen) Gemeinschaften nicht die gleiche Autorität wie die Schrift besaß. Vielleicht bist Du auf unreife Menschen, auf eine missverständliche Weitergabe gestoßen.... „Ihr seid aufgebaut auf der Grundlage der Apostel und Propheten, wobei Christus Jesus selbst Eckstein ist“ (Eph 2,20) 1. Korinther 14,5: „Ich will aber, dass ihr alle in Sprachen redet, noch mehr aber, dass ihr prophetisch redet, weissagt, prophezeit.“ „Meine Schafe erkennen meine Stimme sofort, und sie hören auf das, was ich ihnen sage.“ (Johannes 10,27: Volxbibel)

2 © 2010 | Marie und Jürgen Sumpf | standUp Gemeinschaft 2 Prophetie und Propheten - Grundlage - Grundlage zu Prophetie Der Geist der Prophetie Der Heilige Geist Knecht Gottes Jesus, DER Prophet 1. Kor 14,32 Offb 22,6 Offb 19,10 2. Petr 1,21 Das haben sich diese Propheten damals alles nie und nimmer selber einfallen lassen, das war Gottes Geist, der da geredet hat. Menschen wurden vom heiligen Geist angestiftet, Dinge auszusprechen, die Gott sagen wollte. (Volxbibel – 2. Petrus 1, 21) Quelle der Offenbarung 2. Petrus 1,20-21 Prophetie ist nur eine von vielen Ausdrucksweisen „Auf ihm wird ruhen... (Jes 11,2; vgl. auch Jes 42,1; 61,1)

3 © 2010 | Marie und Jürgen Sumpf | standUp Gemeinschaft 3 Prophetie und Propheten - Grundlage - Pause!

4 © 2010 | Marie und Jürgen Sumpf | standUp Gemeinschaft 4 Prophetie und Propheten - Grundlage - Grundlage zu Prophetie Profétes Nabi und Roeh

5 © 2010 | Marie und Jürgen Sumpf | standUp Gemeinschaft 5 Prophetie und Propheten - Grundlage - Grundlage zu Prophetie Hauptaufgaben des Prophetischen Dienstes Offenbaren von Gottes Willen, Wesen, Charakter und seiner Herrschaft! Quelle: s.u. Bauen der Gemeinde Jesu! (Fundamentbau, Zurüstung des Leibes und der Braut Jesu) Haggai 1,2 ff | Esra 5,1-2 | Eph. 2,20 | Eph. 4,11 Quelle: s.u. Kampf gegen Zauberei, Religiosität und Götzendienst! (Befreien, heilen, Bund und Beziehung mit Gott wiederherstellen) 1. Könige 18-19; Jeremia 1,10; Apg. 3,21; Offb. 11,3ff Quelle: Handbuch »Gemeindeworkshop: Prophetischer Dienst in der Gemeinde des 21 Jahrhunderts«, Peter Winzeler

6 © 2010 | Marie und Jürgen Sumpf | standUp Gemeinschaft 6 Prophetie und Propheten - Grundlage - Grundlage zu Prophetie Der ‚Prophet‘ - 1 Jede geistliche Gabe ist ein Geschenk, eine Gnadengabe. Sie hat nichts mit unserem Verdienst und Können zu tun, sondern wird uns umsonst geschenkt. So bedeutet es nicht, wenn Gott jemandem die Gabe der Prophetie schenkt (nicht nur gelegentliches prophetisches Reden), dass diese Person dadurch von Gott eine besondere Auszeichnung oder Anerkennung erfährt.

7 © 2010 | Marie und Jürgen Sumpf | standUp Gemeinschaft 7 Prophetie und Propheten - Grundlage - Grundlage zu Prophetie Der ‚Prophet‘ - 2 Wir stehen in der Gefahr, die übernatürlichen Gaben als ein Zeichen zu sehen, dass Gott die geistliche Reife, das Leben, den Charakter und auch die Lehre dieses Menschen in besonderer Weise hervorhebt und gutheißt. Wer fälschlicherweise annimmt, geistliche Begabungen und Salbungen würden den Charakter fördern, wird auch daraus schließen, dass ein guter Charakter geistliche Gaben hervorbringt.

8 © 2010 | Marie und Jürgen Sumpf | standUp Gemeinschaft 8 Prophetie und Propheten - Grundlage - Grundlage zu Prophetie Das ABC Quelle: Handbuch »Gemeindeworkshop: Prophetischer Dienst in der Gemeinde des 21 Jahrhunderts«, Peter Winzeler Die Befähigung zum prophetischen Dienst hat mehr mit Last, Verantwortung und Pflicht zu tun, als mit Recht, Zugang und Spaß am Übernatürlichen zu haben! Dein Charakter und deine Jesus-Beziehung sind Gott wichtiger als deine Gaben, Dienste, Ämter und Titel! Die Authentische (echte) Gabe der Prophetie ist keine schnellerhältliche, sofortlösliche und instante Sache, sondern sie ist in den Reifeprozess Gottes mit deinem Leben integriert.

9 © 2010 | Marie und Jürgen Sumpf | standUp Gemeinschaft 9 Prophetie und Propheten - Zum Schluss - Das Beispiel eines geistlich und seelisch gesunden Propheten, der Gott hört und Sein Wort ausrichtet, der hoch sensibel ist, und auf Macht, Erfolg und Einfluss verzichtet, der Leiden und Schläge einstecken kann und trotzdem aufrecht stehen bleibt und sich nicht kaputt machen lässt. Das Beispiel eines Propheten, bei den geistliche und seelische Stärke, Sensibilität und eine gesunde Hornhaut auf der Seele, Leben im Gehorsam und in der Rechtfertigung zusammenkommt lässt sich finden in Jesaja 50


Herunterladen ppt "21.1.2010© 2010 | Marie und Jürgen Sumpf | standUp Gemeinschaft 1 Prophetie und Propheten - Grundlage - 1.Spannungsfeld Prophetie 2.Lern- und Wachstumsaufgaben."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen