Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Über die Hollerith- Maschinen von Jörg Dieckmann Referat im Rahmen des Hauptseminars zur Didaktik der Informatik bei Prof. Dr. K.-D. Graf WS 2002/03 FU-Berlin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Über die Hollerith- Maschinen von Jörg Dieckmann Referat im Rahmen des Hauptseminars zur Didaktik der Informatik bei Prof. Dr. K.-D. Graf WS 2002/03 FU-Berlin."—  Präsentation transkript:

1 Über die Hollerith- Maschinen von Jörg Dieckmann Referat im Rahmen des Hauptseminars zur Didaktik der Informatik bei Prof. Dr. K.-D. Graf WS 2002/03 FU-Berlin

2 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Überblick 1. Die U.S.-Volkszählungen 2. maschinelle Unterstützung 2.1 Holleriths Lochkarten-Maschinen 2.2 Arbeitsbedingungen 3. Gründung der IBM 4. IBM im Dritten Reich 5. Bezug zum Informatik-Unterricht

3 1. Die U.S.-Volkszählungen

4 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Volkszählungen

5 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Abb. eines Zählformulars

6 2. maschinelle Unterstützung 2.1 Holleriths Lochkarten- Maschinen

7 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Erste Versuche mit Lochstreifen

8 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Die Lochkarte für die Baltimore vital statistics

9 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Eine 1900 verwendete Lochkarte

10 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Die Abtastung der Karten

11 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Das statistische Klavier

12 2. maschinelle Unterstützung 2.2 Arbeitsbedingungen

13 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen vereinfachtes Lochen

14 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Hollerith-Maschine mit Sortierer

15 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Differenziertes Zählen mit Relaisschaltungen

16 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen... mit automatischem Einzug

17 3. Gründung der IBM

18 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Der Weg zur IBM

19 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Konkurrenz durch Powers

20 4. IBM im Dritten Reich

21 5. Bezug zum Informatik- Unterricht z.B. durch entdeckendes Lernen z.B. durch Vergleich damals/heute z.B. über gesellschaftl. Auswirkungen

22 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Abschluss 1. Die U.S.-Volkszählungen 2. maschinelle Unterstützung 2.1 Holleriths Lochkarten-Maschinen 2.2 Arbeitsbedingungen 3. Gründung der IBM 4. IBM im Dritten Reich 5. Bezug zum Informatik-Unterricht

23 Jörg Dieckmann: Über die Hollerith-Maschinen Literatur Austrian, Georey D.: Hermann Hollerith - Forgotten Giant of Information Processing, New York 1982 (Columbia) Truesdell, Leon E.: The Development of Punch Card Tabulation in the Bureau of the Census , Washington 1965 (U.S. Department of Commerce) Stümpel, Rolf (Hrsg.): Büromaschinen in Berlin, Berlin, 1988 (Museum für Verkehr und Technik) Winterstein, Stefan: Von Hollerith zu IBM - Die Geschichte der kommerziellen Datenverarbeitung, 1992 Referat im Proseminar Geschichte der Informatik an der Universität des Saarlands, Datum: 12/2002 Wilson, Michael: Talk about technology shouldnt be this complicated or else how would we ever get things done? In: A thematic survey course on the relationsships between technology, cultural practises and critical thinking, Datum: 12/2002


Herunterladen ppt "Über die Hollerith- Maschinen von Jörg Dieckmann Referat im Rahmen des Hauptseminars zur Didaktik der Informatik bei Prof. Dr. K.-D. Graf WS 2002/03 FU-Berlin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen