Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

_____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) WWW.DSTIG.DE Definition und Positionierung der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "_____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) WWW.DSTIG.DE Definition und Positionierung der."—  Präsentation transkript:

1 _____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) Definition und Positionierung der Deutschen STI-Gesellschaft SEXUELLE GESUNDHEIT

2 _____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) 2 Unser Verständnis: Sexuelle Gesundheit… …ist ein wichtiger Bestandteil der körperlichen und geistigen Gesundheit; …ist ein Schlüsselelement für unsere Identität als Menschen, für gleichberechtigte Beziehungen und sexuelle Erfüllung; …umfasst nicht nur das Thema STI, sondern auch sexuelle Zufriedenheit, sexuelle Bildung, sexuelle Gewalt, sexuelle Störungen und vieles mehr; …wird auch durch den Zugang zu Information und Versorgung erreicht. Dieser Zugang ist zugleich elementare Voraussetzung zur Vermeidung von ungewollter Schwangerschaft oder Erkrankung. …impliziert das Recht auf wissenschaftlich fundierte umfassende sexuelle Bildung und sexuelle Gesundheitsfürsorge.

3 _____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) 3 Wir stellen fest Sexualität ist eine zentrale Lebensäußerung, Ausdruck lustvollen Lebens und Grundbestandteil der Gesundheit in einem umfassenden Sinn. Sexuelle Gesundheit ist mehr als die Prävention von Infektionen. Prävention von STI ist Bestandteil allgemeiner Förderung von Gesundheit und positiver Lebenseinstellungen. Verhältnisprävention soll untrennbar mit der Förderung sexueller Gesundheit verbunden sein. Es sollen Infektionen und Erkrankungen verhindert werden, aber auch gesellschaftliche und soziale Bedingungen geschaffen werden, unter denen es lohnend und möglich ist, die eigene Gesundheit zu schützen und lustvoll zu leben. HIV/Aids ist nur eine von vielen sexuell übertragbaren Infektionen. Sexuell übertragbare Infektionen sind nur eine Facette sexueller Gesundheit.

4 _____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) 4 Wir sehen dringenden Handlungsbedarf (1) Bereitstellung von Daten zu sexueller Gesundheit Schaffung von Qualitätsstandards –zu Prävention, Beratung, Diagnostik, Behandlung und Therapie Stärkung der ärztlichen Kompetenz –in Prävention und Beratung, in Diagnostik und Therapie –Stärkung der vorhandenen Fachkompetenz durch zertifizierte Curricula –Schaffung von integrierten Versorgungsstrukturen für Genito Urinary Medicine (GUM) und sexueller Gesundheit als öffentliche Aufgabe –Information über Angebote des ÖGD (§19IfSG), insbesondere auch der Niedergelassenen Ärzte/Ärztinnen

5 _____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) 5 Wir sehen dringenden Handlungsbedarf (2) Schaffung einer angemessenen Versorgung zu STI –in Beratung / Untersuchung / Behandlung –mit umfassender Kompetenz zu medizinischen, psychosozialen und psychologischen Aspekten –mit einer offenen, nicht-wertenden Haltung zu (sexuellen) Lebensstilen –durch Gesprächskompetenz zum Thema Sexualität und mit Angeboten zur ausführlichen Sexualanamnese –zeitnah und einfach zugänglich –auch anonym und für nicht-versicherte Personen –unter Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse von jungen Menschen und besonders vulnerablen Personen –Verbesserung des Impfschutzes bei impfpräventablen STD –Abrechenbarkeit und angemessene Honorierung spezifischer Beratungsleistungen

6 _____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) 6 Wir setzen uns ein für… Menschenrecht Sexuelle Gesundheit –statt ausschließlich erregerzentrierter Angebote –statt Fokussierung auf Identitäts- und Zielgruppendiskurse die Entwicklung und Umsetzung verbindlicher Standards für –Indikatoren –Prävention –Beratung, Diagnostik, Therapie einen gesicherten Zugang –zu Angeboten zu sexueller und reproduktiver Gesundheit als verbindliche öffentliche Aufgabe

7 _____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) 7 Wir setzen uns ein für… Sexuelle Bildung für Jugendliche und Erwachsene –Förderung der Sexualkunde an Schulen –liberale Sexualerziehung –spezielle Angebote Verbesserung der Prävention –verständliche, leicht zugängliche Informationen –lebensweltnah und neutral Soziale und gesetzliche Rahmenbedingungen –Freiheit und Verantwortung –Akzeptanz von Vielfalt –Schutz für vulnerable Personen –Förderung institutioneller Strukturen –Förderung der Vernetzung Politische Unterstützung –Verankerung des Themas Sexuelle Gesundheit in der politischen Agenda –Aufhebung der Trennung HIV/STD in der öffentlichen Verwaltung –finanzielle Förderung und Unterstützung

8 _____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) 8 Definition Sexuelle Gesundheit (1) Wir unterstützen folgende Definitionen: Sexuelle Gesundheit ist… …der Status physischen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit oder Behinderung in allen Aspekten, die sich auf Fortpflanzung beziehen. Dies schließt ein, dass Menschen ein befriedigendes und sicheres Sexualleben haben... (Internationale Konferenz zu Bevölkerung und Entwicklung, (ICPD), Kairo, 1994) …der Zweck ist die Bereicherung des Lebens und der persönlichen Beziehungen und nicht nur die Beratung und Versorgung zu Fortpflanzung und STD (Internationale Konferenz zu Bevölkerung und Entwicklung, (ICPD), Kairo, 1994) …Integration somatischer, emotionaler, intellektueller und sozialer Aspekte der Sexualität, so dass sie bereichernd wirkt und die Persönlichkeit, Kommunikation und Liebe stärkt (WHO- Definition Sexuelle Gesundheit 1975)

9 _____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) 9 Definition Sexuelle Gesundheit (2) …ist ein Zustand des physischen, emotionalen, mentalen und sozialen Wohlbefindens in Bezug auf Sexualität; es handelt sich hierbei nicht einfach um die Abwesenheit von Krankheit, Dysfunktion oder Behinderung. Sexuelle Gesundheit erfordert einen positiven und respektvollen Umgang mit Sexualität und sexuellen Beziehungen sowie die Möglichkeit, sichere sexuelle Erfahrungen zu machen, frei von Zwang, Diskriminierung und Gewalt. (…) Damit sexuelle Gesundheit erreicht und bewahrt werden kann, müssen die sexuellen Rechte aller Menschen respektiert, geschützt und realisiert werden. (WHO 2002, Arbeitsdefinitionen)

10 _____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) 10 Definition Sexuelle Gesundheit (3) Sexuelle Rechte umfassen Menschenrechte, die bereits in nationalen Gesetzen, internationalen Menschenrechtsdokumenten und anderen Abkommen anerkannt sind. Sie beinhalten das Recht jedes Menschen, frei von Zwang, Diskriminierung und Gewalt, - auf einen bestmöglichen Standard sexueller Gesundheit, einschließlich des Zugangs zu Versorgung zu sexueller und reproduktiver Gesundheit; - Informationen zu Sexualität zu suchen, zu erhalten und zu verbreiten; - auf sexuelle Aufklärung; - auf Respekt gegenüber der körperlichen Unversehrtheit; - auf freie Partnerwahl; - zu entscheiden, ob er sexuell aktiv sein will oder nicht; - auf einvernehmliche sexuelle Beziehungen; - auf einvernehmliche Eheschließung; - zu entscheiden, ob und wann er Kinder haben will; und - ein befriedigendes, sicheres und lustvolles Sexualleben anzustreben. Eine verantwortungsbewusste Ausübung der Menschenrechte macht es erforderlich, dass jeder die Rechte des anderen respektiert." (WHO 2006 Arbeitsdefinitionen)


Herunterladen ppt "_____________________________________________________________________ Deutsche STI-Gesellschaft (DSTIG) WWW.DSTIG.DE Definition und Positionierung der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen