Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Microsoft.NET Seminar Verteilte Systeme Thomas Bischoff.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Microsoft.NET Seminar Verteilte Systeme Thomas Bischoff."—  Präsentation transkript:

1 Microsoft.NET Seminar Verteilte Systeme Thomas Bischoff

2 .NET 2 / 29 Inhaltsübersicht 1. Was ist.NET? 2. Architektur 3. Bestandteile 4..NET versus J2EE

3 .NET 3 / 29 Inhaltsübersicht 1. Was ist.NET? 2. Architektur 3. Bestandteile 4..NET versus J2EE

4 .NET 4 / 29 Was ist.NET? Kombination aus: - Web Services -.NET Enterprise Server -.NET Framework

5 .NET 5 / 29 Inhaltsübersicht 1. Was ist.NET? 2. Architektur 3. Bestandteile 4..NET versus J2EE

6 .NET 6 / 29.NET – Architektur

7 .NET 7 / 29 Inhaltsübersicht 1. Was ist.NET? 2. Architektur 3. Bestandteile 4..NET versus J2EE

8 .NET 8 / 29 Bestandteile -.NET Framework

9 .NET 9 / 29 Framework – Namensräume, Klassen Hierarchische Aufteilung vorgefertigter Methoden, Funktionen sowie Variablen für alle.NET- tauglichen Programmiersprachen Aufteilung nach Anwendungen

10 .NET 10 / 29 Bestandteile – Common Language Runtime Laufzeitsystem für alle von.NET unterstützten Sprachen Speicherverwaltung Prozess – und Threadmanagement Durchsetzung der Sicherheitsmechanismen Auflösen der Bezüge auf andere Komponenten

11 .NET 11 / 29 Laufzeitsystem - Funktionsweise

12 .NET 12 / 29 Laufzeitsystem - Funktionsweise Namespace Calculator { using System; public class Calc { public Calc() {} public int Add( int x, int y) { return x+y; } public static int Main(string[] args) { calc c new Calc(); int ans = c.Add(10, 48); Console.WriteLine("10+48 = {0}., ans); return 0; } }} Module Module1 Class Calc public Function Add(ByVal x As Integer, ByVal y As Integer) As Integer return x+y End Function EndClass Sub Main() Dim ans As Integer Dim c As New Calc() ans = c.Add(10,48) Console.WriteLine("10+48 = {0}.", ans) End Sub End Module

13 .NET 13 / 29 Laufzeitsystem - Funktionsweise.method public hidebysig instance int32 Add(int32 x, int32 y) il managed { //Code size8 (0x8).maxstack 2.locals ([0] int32 V_0) IL_0000: ldarg.1 IL_0001: ldarg.2 IL_0002: add IL_0003: stloc.0 IL_0004: br.sIL_0006 IL_0006: ldloc.0 IL_0007: ret } //end of method Calc::Add.method public hidebysig instance int32 Add(int32 x, int32 y) il managed { //Code size11 (0xb).maxstack 2.locals init ([0] int32 Add) IL_0000: nop IL_0001: ldarg.1 IL_0002: ldarg.2 IL_0003: add.ovf IL_0004: stloc.0 IL_0005: nop IL_0006: br.sIL_0008 IL_0008: nop IL_0009: ldloc.0 IL_000a: ret } //end of method Calc::Add

14 .NET 14 / 29 Laufzeitsystem - MSIL Manifest refernziert andere verwandte Dateien Typ-Metadatei beschreiben alle verwendeten Typen (Klassen, Strukturen, Aufzählungen,…) beschreiben Members der Typen MSIL-Code Resource Bilder,...

15 .NET 15 / 29 Laufzeitsystem - Merkmale Common Type System: Konzept für Datentypen, welches von Programmier- sprachen unabhängig ist JIT- Compiler: übersetzt MSIL- Code in zielmaschinenabhängige Maschinen- sprache Garbage Collector: Speicherverwaltung Ausnahmebearbeitung

16 .NET 16 / 29 Bestandteile – Web Services Bereitstellung von Softwarelösungen via Internet durch Zugriff auf sprachunabhängige Assemblys unter Verwendung von HTTP, HTTP GET, HTTP POST, SOAP Übertragung als XML, früher SDL

17 .NET 17 / 29 Bestandteile – Enterprise Server BizTalk Server 2000: Integrationsserver zum Vereinen verschiedener Standards für den Informationsaustausch Orchestration: Erstellung von Workflows durch Verknüpfung verschiedener Plattformen, Anwendungen und Diensten Messaging: Informationsaustausch zwischen Anwendung und Dienst

18 .NET 18 / 29 Bestandteile – Enterprise Server SQL Server 2000 Exchange 2000 Server Host Integration Server 2000 Internet Security and Acceleration Server 2000 (ISA Server) Datenbankanbindung an das Internet

19 .NET 19 / 29 Inhaltsübersicht 1. Was ist.NET? 2. Architektur 3. Bestandteile 4..NET versus J2EE

20 .NET 20 / 29.Net vs. J2EE - Komplettprodukt der Firma Microsoft - Bestandteile: -.NET Framework - Laufzeitsystem - Enterprise Server - Web Service - Architektur der Firma Sun, IBM,… - Bestandteile: - Java Sprachsystem - Client – Modell über HTTP - Middle-Tier (EJB) - Programmer Enterprise API

21 .NET 21 / 29 Laufzeitumgebung.Net vs. J2EE Common Language Runtime 1. Übersetzung des Programmcode in MSIL 2. Übersetzung in ausführbaren Code abhängig von der Zielhardware Java Virtual Machine 1. Übersetzung des Programmcodes in einen Zwischencode 2. Übersetzung erfolgt direkt, ohne Anpassung

22 .NET 22 / 29 Neutralität.Net vs. J2EE gebunden an das Microsoft Betriebssystem.NET Plattform unabhängig, weder an Hard- noch an Software gebunden

23 .NET 23 / 29 Web Services, Zusammenarbeit.Net vs. J2EE offene Standards: XML SOAP HTTP strenge Technologie- unabhängigkeit Standards: IIOP EJB Java-RMI an komplette J2EE- Umgebung gebunden kein einheitlicher Standard in der Implementierung

24 .NET 24 / 29 Framework - Support.Net vs. J2EE einheitliche Hierarchie in den Namenräumen Arbeiten mit unterschiedlichen Treiberversionen möglich je nach Entwickler unterschiedliche Hierarchien in den Packages

25 .NET 25 / 29 Sprachunterstützung.Net vs. J2EE durch einheitlichen Zwischencode MSIL von Programmier- sprachen unabhängig festgelegt auf Java Interaktion mit C(++) durch JNI (Java native Interface) durch CORBA Implementierung

26 .NET 26 / 29 Austauschbarkeit.Net vs. J2EE durch strenge Reglementierung der Schnittstellen sind Komponenten austauschbar verschiedene J2EE- Systeme müssen durch unterschiedliche Implementierungen oder Zusammen- stellungen nicht zusammen passen

27 .NET 27 / 29.Net vs. J2EE: Gemeinsamkeiten in Webseite eingebetteter Code Java-Applets Dynamische Webseitengestaltung ASP.NET (Active Server Pages) JSP (Java Server Pages) Idee des Web-Service

28 .NET 28 / 29.Net vs. J2EE: Gemeinsamkeiten Übersetzung in Zwischencode JVM (Java Virtual Machine) CLR (Common Language Runtime) Sicherheit: Kryptographie Funktionen zur sicheren Datenübermittlung Zugriffsschutz für Codeteile Java: Security Manager.NET: Code Access Security

29 .NET 29 / 29.Net vs. J2EE: In J2EE fehlende Komponenten Firewall-Funktion Caching von HTML Seiten Programmiertool eCommerce Framework Business to business orchestration

30 .NET Verwendete Literatur TROELSEN, Andrew: C# und die.NET-Plattform, mitp- Verlag Bonn, 1. Auflage 2002 VASTERS, OELLERS, JAVIDI, JUNG, FREIBERGER, DePETRILLO: Microsoft.net Crashkurs, Microsoft Press Deutschland, 2001 LOVISCACH, SCHULZ, VIOLKA: Sunspiration.NET und SunONE im Plattformvergleich, CT magazin für computer technik, H8752, 4/2002 SIERING, Peter: Das Microsoft-Internet.Net und was dranhängt, CT magazin für computer technik, H8752, 4/2002 PROSISE: Entwicklerbuch Microsoft.NET, Microsoft Press Deutschland, 2002

31 .NET Verwendete Internetdokumente

32 .NET ENDE Der Vortrag über.Net ist nun zu ende. Ich bedanke mich recht herzlich für Ihre Aufmerksamkeit! Thomas Bischoff


Herunterladen ppt "Microsoft.NET Seminar Verteilte Systeme Thomas Bischoff."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen