Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Studienarbeit Entwurf und Implementierung eines UPnP-Browsers Stefan Budde Betreuer: Bernhard Thurm, Verena Kahmann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Studienarbeit Entwurf und Implementierung eines UPnP-Browsers Stefan Budde Betreuer: Bernhard Thurm, Verena Kahmann."—  Präsentation transkript:

1 1 Studienarbeit Entwurf und Implementierung eines UPnP-Browsers Stefan Budde Betreuer: Bernhard Thurm, Verena Kahmann

2 2 Übersicht Kurze Einführung in UPnP Kurze Einführung in UPnP Siemens UPnP Implementierung Siemens UPnP Implementierung Aufgabe und resultierende Probleme Aufgabe und resultierende Probleme Implementierung des Browsers Implementierung des Browsers

3 3 Was ist UPnP? UPnP = Universal Plug and Play UPnP = Universal Plug and Play Spezifikation zur Service-Erkennung und Service- Nutzung in einem Netzwerk Spezifikation zur Service-Erkennung und Service- Nutzung in einem Netzwerk betriebssystem- und implementierungsunabhängig betriebssystem- und implementierungsunabhängig basiert auf Standard-Protokollen basiert auf Standard-Protokollen funktioniert in Ad-hoc- und stationären Netzwerken funktioniert in Ad-hoc- und stationären Netzwerken

4 4 UPnP Architektur Client / Server – Architektur: Client / Server – Architektur: Server (Devices) Clients (Control Points)

5 5 Wie funktioniert UPnP? Adressierung ErkennungBeschreibung BenachrichtigungSteuerungPräsentation

6 6 Siemens UPnP Stack Java - Implementierung Java - Implementierung com.siemens.upnp com.siemens.upnp.controlpoint com.siemens.upnp.devicehost Aufteilung in 3 Gruppen bzw. Packages Aufteilung in 3 Gruppen bzw. Packages

7 7 UPnP Suche Per SSDP, Multicast UDP Per SSDP, Multicast UDP M-SEARCH * HTTP/1.1 HOST: :1900 MAN: "ssdp:discover" MX: seconds to delay response ST: search target Kaum Einschränkungen der Suchergebnisse! Kaum Einschränkungen der Suchergebnisse! Alle Geräte (ssdp:all) Nach upnp:rootdevice Bestimmter Device-Typ Nach Device UUID Bestimmter Service-Typ Beispiele für Anwendungen: Beispiele für Anwendungen: –Netzwerkkameradienst –Bilderdienst –Gebäude/Lampen

8 8 Aufgaben des ServiceBrowsers Erweiterung der UPnP-Suchmöglichkeiten Erweiterung der UPnP-Suchmöglichkeiten –Attributensuche und Filterung Probleme? Probleme? – Aktualitätsproblem Steuerung der gefundenen Services Steuerung der gefundenen Services

9 9 Erster Lösungsansatz Notifizierungsmechanismus Notifizierungsmechanismus –Fortlaufende Information über Änderungen der Zustandsvariablen –Anmeldung auf Änderungen Nachteile: Nachteile: –Nur bei Variablen mit Benachrichtigung –Skalierbarkeit

10 10 Zweiter Lösungsansatz Polling-Verfahren Polling-Verfahren –Service-Beschreibung nach relatedStateVariable durchsuchen –SOAP-Aktion beim Filterprozess, um den aktuellen Wert abzufragen Nachteile Nachteile –Passende SOAP-Aktion u.U. nicht ermittelbar –Skalierbarkeit

11 11 Implementierung Filter: Laden und Speichern möglich Filter: Laden und Speichern möglich Aufbau eines Filters Aufbau eines Filters –Service-Typ-spezifisch –Filterbedingungen implizit UND-verknüpft Aufbau der Filterbedingungen Aufbau der Filterbedingungen Location EQUALS Room 10

12 12 Filterungsprozess Service-Typ gleich? Enthält der Service die Zustandsvariable? Filterbedingung wahr?Noch Filterbedingungen vorhanden? Filterbedingungen erfüllt!Filterbedingungen nicht erfüllt! Location EQUALS Room 10

13 13 Screenshot

14 14 Zusammenfassung Implementierung des ersten Lösungsansatzes Implementierung des ersten Lösungsansatzes Attributensuche möglich Attributensuche möglich Testergebnisse Testergebnisse Fragen? Fragen?


Herunterladen ppt "1 Studienarbeit Entwurf und Implementierung eines UPnP-Browsers Stefan Budde Betreuer: Bernhard Thurm, Verena Kahmann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen