Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

21.10.2005 Projekt-Praktikum WS 2005/2006 1 Kick-off: Projekt-Praktikum Model-Driven Engineering von eingebetteten Systemen 21.10.2005 Christian Fuß und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "21.10.2005 Projekt-Praktikum WS 2005/2006 1 Kick-off: Projekt-Praktikum Model-Driven Engineering von eingebetteten Systemen 21.10.2005 Christian Fuß und."—  Präsentation transkript:

1 Projekt-Praktikum WS 2005/ Kick-off: Projekt-Praktikum Model-Driven Engineering von eingebetteten Systemen Christian Fuß und Christof Mosler Lehrstuhl Informatik III, D Aachen

2 Projekt-Praktikum WS 2005/ Agenda Organisatorisches Das Projekt: PLEX-Reengineering Die Technik: FUJABA Vorgehen Aufgaben Zeitplan

3 Projekt-Praktikum WS 2005/ Das Kleingedruckte Wöchentliches Treffen Termin: Donnerstag morgen? Verbindlich für alle Fehlen erfordert schriftliche Entschuldigung Statusberichte und Präsentationen Abschlusspräsentation mit Demo Projektdokumentation Abgabe als PDF und TeX ca. 50 Seiten netto (ohne Listings) Scheine erst nach Vorliegen des Berichts am Ende des Praktikums Erstellung parallel zum Praktikum Benutzeraccounts Rechnerpool des I3 Accounts nach 2-3 Tagen, Pool gegenüber Seminarraum Ansprechpartner bei Problemen: Frau Volkova, Chris Niewerth Projektverzeichnis /home/projects/ppws0506 Projekteigenes CVS-Repository benutzen (Quellcode, …)

4 Projekt-Praktikum WS 2005/ Das Projekt: Anwendungsdomäne Switching in GSM Netzwerken Ericsson AXE10 PLEX code DOCUMENT MSCMO; DECLARE; GLOBAL NSYMB GMSC (99); VARIABLE TBNUMBER; VARIABLE TFREE; END DECLARE; PROGRAM PLEX !Intercases! ENTER DIAL WITH BNUMBER; GOTO DIAL01; !Body! DIAL01; SEND IAM REFERENCE GMSC WITH MSCMOP; MSCMOP:BNUMBER EXIT...

5 Projekt-Praktikum WS 2005/ Das Projekt: PLEX Structure Graph subsystem A block1 contains PLEX system subsystem B block2 block3 signal entry point G statement sequence X signal entry point H label X contains subroutine contains has goto calls (...) label Y statement sequence Y statement sequence Z label Z signal entry point K has goto contains Signal H from_target to_target (...) goto

6 Projekt-Praktikum WS 2005/ Das Projekt: Software Reengineering Wartung: 70-80% der Softwarekosten Ziele: Verständnis alter Systeme Verbesserung der Struktur Implementation Design Specification Concept Implementation Design Specification Concept re-think re-specify re-design re-code Forward Engineering (Refinement) Reverse Engineering (Abstraction) Modification

7 Projekt-Praktikum WS 2005/ Das Projekt: Lösungsansatz XML- Beschreibung PLEX-Code PLEX- Unparser PLEX- Parser Graph-Parser/ Unparser FUJABA / JGraph Java

8 Projekt-Praktikum WS 2005/ Die Technik: Story Driven Modeling Struktur in UML- Klassendiagrammen Funktionalität in Activity- Diagrammen (Story) Information unter

9 Projekt-Praktikum WS 2005/ Vorgehen Entwicklung angelehnt an eXtreme Programming Unit Tests CRC Cards Pair Programming Small Releases Standup Meetings

10 Projekt-Praktikum WS 2005/ Aufgaben Funktionalität (FUJABA-Specs) PLEX Schema Editierfunktionen Automaten Schema Ableitung aus PLEX-Graph Editierfunktionen Integration PLEX-Automaten Infrastruktur XML-Import/Export der Graphstruktur(en) Views in JGraph (Beispiel: eHome-Configurator) Layout

11 Projekt-Praktikum WS 2005/ Zeitplan User Stories (nächste Woche) Architectural Spike-Release (in drei Wochen) Release-Plan erstes Release noch vor Weihnachten (8 Wochen bis zum ) nach Weihnachten zweiwöchentlich Releases finales Demo-Release mit Präsentation am Projektbericht im Anschluss druckreif machen


Herunterladen ppt "21.10.2005 Projekt-Praktikum WS 2005/2006 1 Kick-off: Projekt-Praktikum Model-Driven Engineering von eingebetteten Systemen 21.10.2005 Christian Fuß und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen