Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Literaturbetrieb / Autorbild im Mittelalter Mittelalterliche Literatur ist stets Auftragsdichtung > Mäzenatentum; oft Nennung des Auftraggebers es wird.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Literaturbetrieb / Autorbild im Mittelalter Mittelalterliche Literatur ist stets Auftragsdichtung > Mäzenatentum; oft Nennung des Auftraggebers es wird."—  Präsentation transkript:

1 Literaturbetrieb / Autorbild im Mittelalter Mittelalterliche Literatur ist stets Auftragsdichtung > Mäzenatentum; oft Nennung des Auftraggebers es wird in der Regel die causa scribendi angegeben, wichtigster Grund: Gotteslob. es wird in der Regel die Quelle angegeben > Autor tritt hinter die Tradition zurück im frühen Mittelalter waren Autornennungen unüblich > Anonymität; Autornennungen in mittelhochdeutscher Zeit und später werden oft mit Bescheidenheitstopoi verbunden Autoren in mittelhochdeutscher / höfischer Zeit sind oft Ministeriale (Dienstadel) Dichtung folgt dem Postulat: prodesse et delectare: nützen und erfreuen

2 Die drei französischen Stoffkreise der mhd. Epik 1. Matiére de Bretagne > Gattung: Artusroman keltischer Stoff 1135 Geoffrey von Monmouth: Historia Regum Britanniae 1155 Wace: Roman de Brut Chrétien de Troyes: Erec et Enide, Yvain, Perceval Hartmann von Aue: Erec (1180), Iwein (1205) Funktion: Unterhaltung 2. Matiére de Rome > Gattung: roman de antiquité antike Stoffe 1150 Alexanderlied des Pfaffen Lamprecht, beruht auf dem Roman dAlexandre des Alberich von Besançon 1170 Eneasroman Heinrichs von Veldeke, beruht auf Vergils Aeneis und der franz. anonymen Bearbeitung Roman dEneas Funktion: Belehrung 3. Matière de France > Gattung: chanson de geste französisch-fränkische Geschichte (Karl der Große) 1170 Rolandslied des Pfaffen Konrad, beruht auf der franz. anonymen Bearbeitung Chanson de Roland Funktion: Wahrheitsvermittlung

3 Die Artusromane Hartmanns von Aue Grundthema des Erec und Iwein ist die mâze, das Maßhalten zwischen strît und minne Grundstruktur ist der doppelte Cursus, der den Hauptteil der Romane nach den Prinzipien Steigerung und Spiegelung gliedert. Beispiel Erec: 1. Aventiure-Kette: 2 Räuber > Grafenepisode > Kampf gegen den Zwerg Guivreiz (Einkehr am Artushof) 2. Aventiure-Kette: 2 Riesen > Grafenepisode > Kampf gegen den Zwerg Guivreiz außerhalb des doppelten Cursus erfolgt anschließend das Abenteuer Joie de la curt


Herunterladen ppt "Literaturbetrieb / Autorbild im Mittelalter Mittelalterliche Literatur ist stets Auftragsdichtung > Mäzenatentum; oft Nennung des Auftraggebers es wird."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen