Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Der Tristan-Roman des Thomas von Bretagne und Gottfrieds von Straßburg Tristan.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Der Tristan-Roman des Thomas von Bretagne und Gottfrieds von Straßburg Tristan."—  Präsentation transkript:

1 1 Der Tristan-Roman des Thomas von Bretagne und Gottfrieds von Straßburg Tristan

2 2 Thomas von Bretagne – der Autor Autor als Person unbekannt; nennt sich mehrfach in seinem Werk. Prolog (wo sich der Autor vielfach selbst nennt): nicht erhalten. Bei der Stelle, an der es um Tristans tödliche Verletzung geht, sagt Thomas: Ihr Herren, diese Geschichte hat viele verschiedene Fassungen (cest cunte est mult divers, v. 2107); Thomas will dem nicht beipflichten (THOMAS iço granter ne volt, v. 2134) Epilog: Thomas beendet hier sein Werk/seine Schrift (Tumas fine ci sun escrit, v. 3125). Lit. Wissen: Thomas besitzt litterate Bildung, kennt an Literatur u.a. des Roman dEneas.

3 3 Thomas von Bretagne – das Werk (afrz.-nhd. Ausgabe von Gesa Bonath) Tristan-Roman des Thomas wohl um 1160 entstanden; am ehesten in der Umgebung des engl. Hofs. Beruft sich für seine Quelle auf einen Breri (v. 2120f.), von dem andere Tristan-Erzähler verfälschend abgewichen seien. Setzt sich von anderen (mündlichen!) Versionen der Tristan-Isolden-Geschichte ab: Hier ist die Geschichte verschieden unter denen, die sie zu erzählen und von der Geschichte Tristans zu sprechen pflegen (Ici diverse la matyre/ Entre ceus qui solent cunter/ E del cunte Tristan parler, /Il en cuntent diversement, v ). Siehe Chrétien de Troyes, Erec-Prolog.

4 4

5 5 Thomas von Bretagne – die Überlieferung Nur fragmentarisch erhalten: Reste von 6 Hss., davon eine illustriert, des ausgehenden 12. und 13. Jhs. (s. Bonath, Ausgabe, S und LV 3 zum Fragment aus Carlisle). Erhalten sind Rest der folgenden Episoden: - Minnetrank (Frgmt. Carlisle, s. LV 3); - Abschied Tristans von Isolde; - Tr.s heiratet Isolde Weißhand; - Tristans Statuensaal; - Tristans Fahrt mit Kaerdin nach England zu Isolde; - Tristan als Aussätziger; - Tristan als Büßer; - Tristans Verletzung, Liebestod; Schluss.

6 6 Der Roman des Thomas: Trümmerhafte Überlieferung, aber breite Wirkung Tristan Gottfrieds von Straßburg, um 1210 (fragmentarisch hinterlassen: bricht ab mit dem endgültigen Abschied Tristans von Isolde. Fortsetzungen des Ulrich von Türheim und Heinrich von Freiberg). Tristrams Saga (altnord.) des Bruder Robert, um 1226; Sir Tristrem (mittelengl.); Folie Tristan (Oxford/Bern); La tavola ritonda; Reste eines niederfränk. Tristan-Prosa-Romans.

7 7

8 8 Die Tristrams Saga (1226) als komplette Version des Thomas-Romans Literaturförderung in Norwegen unter König Hákon III. (1217, mit 13 J. z. König gewählt; reg. bis zu seinem Tod 1263): bene litteratus (nach Aussage engl. Zeitzeugen). Sucht Anschluss an die vorbildliche französische Adelskultur. – In diesem Zusammenhang auch: Übersetzungen von 12 afrz. Romanen in die Form der altnorweg. Prosa-Saga (Riddara sögur): neben Tristrams-Saga u.a. Iwens Saga; Erex Saga; Parcevals Saga. Enorme Auswirkungen auf die weitere Entwicklung der altnordischen Literatur.

9 9 Der Tristan Gottfrieds von Straßburg (um 1210)

10 10 Gottfried von Straßburg – der Autor (s. Tomasek, Gottfried von Straßburg, 2007) Der Tristan-Roman wird von den Zeitgenossen sehr geschätzt, Gottfried als Person ist jedoch nicht fassbar. Sein Hauptwerk, der Tristan-Roman, ist ohne Namensnennung erschienen. Außerdem: Strphen im Cod. Manesse (s. MF). Zeugnisse zu Gottfried ab etwa 1230: - Ulrich von Türheim, Literaturexkurs im Alexander: der wîse Gotfrît von Strazburg. In der Tristan-Fortsetzung: meister Gotfrît ist tôt. - Konrad von Würzburg, Herzmaere: Gottfried ist Garant für die Wirkung von Liebesgeschichte auf Liebende. Weitere Zeugnisse zu Gottfried siehe: Dichter über Dichter in der Lit., hg. von Günther Schweikle, Tübingen Breite kanonische Wirkung als literarisches Vorbild im 13. und 14. Jahrhundert; ab Ende 15. Jh. ist Gottfrieds Roman vergessen.


Herunterladen ppt "1 Der Tristan-Roman des Thomas von Bretagne und Gottfrieds von Straßburg Tristan."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen