Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Gongs Idiophone.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Gongs Idiophone."—  Präsentation transkript:

1 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Gongs Idiophone Instrument-Auswahl

2 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Gongs - Herkunft der hier untersuchten Buckelgongs: Java, Burma - klangmalende Bezeichnung für runde schalenförmige Instrumente mit umgebogenem Rand, meist Bronze, die in der Mitte auf Schlagbuckel mit einem hart-elastischen Klöppel angeschlagen werden. - die meist im europäischen Orchester verwendeten tiefen Flachgongs von unbestimmter Tonhöhe heißen Tamtam - Hauptgebiet des Gongs ist Indonesien und Ostasien.

3 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Gongs

4 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Instrument - Auswahl Anfang Gongs Anfang Gongs Burma Gong (Nr.VI) Java Gong Ageng (Nr.IX)

5 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong (Nr. VI) Frequenzen Instrument-Auswahl

6 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong - Messaufbau

7 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong - Messpunktverteilung

8 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong gemessenes Frequenzspektrum:

9 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong - Frequenzübersicht Hz (0-1-Mode) Hz (1-1, 1.Partialschw.) Hz (1-1, 2.Partialschw.) Hz (0-2-Mode) Hz (1-2-Mode) Hz (2-1, 1.Partialschw.) Hz (2-1, 2.Partialschw.) Instrument-Auswahl Hz (3-1-Mode, spinning) Hz (3-1-Mode, ortsfest) Hz (4-2, 1.Partialschw.) Hz (4-2, 2.Partialschw.) Hz (5-1-Mode) Hz (6-1-Mode) Hz (m-n-Mode) ( m - Knotendurchmessern - Knotenkreise )

10 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 0-1-Mode Frequenzen

11 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 0-1-Mode

12 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 1-1-Mode, 1.Partialschwingung Frequenzen

13 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 1-1-Mode, 1.Partialschwingung

14 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 1-1-Mode, 2.Partialschwingung Frequenzen

15 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 1-1-Mode, 2.Partialschwingung

16 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 0-2-Mode Frequenzen

17 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 0-2-Mode

18 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 1-2-Mode Frequenzen

19 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 1-2-Mode

20 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 2-1-Mode, 1.Partialschwingung Frequenzen

21 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 2-1-Mode, 1.Partialschwingung

22 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 2-1-Mode, 2.Partialschwingung Frequenzen

23 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 2-1-Mode, 2.Partialschwingung

24 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 3-1-Mode, spinning Frequenzen

25 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 3-1-Mode, spinning

26 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 3-1-Mode, ortsfest Frequenzen

27 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 3-1-Mode, ortsfest

28 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 4-2-Mode, 1.Partialschwingung Frequenzen

29 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 4-2-Mode, 1.Partialschwingung

30 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 4-2-Mode, 2.Partialschwingung Frequenzen

31 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 4-2-Mode, 2.Partialschwingung

32 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 5-1-Mode Frequenzen

33 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 5-1-Mode

34 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz 5-1-Mode Frequenzen

35 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) 5-1-Mode

36 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz m-n-Mode Frequenzen

37 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Burma Gong Hz (3-D) m-n-Mode

38 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng (Nr. IX) Frequenzen Instrument-Auswahl

39 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng - Messaufbau

40 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng - Messpunktverteilung

41 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng gemessenes Frequenzspektrum:

42 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng - Frequenzübersicht 47.5 Hz (0-1-Mode) 47.5 Hz (0-1-Mode) 72.5 Hz (1-1, 1.Partialschw.) 72.5 Hz (1-1, 1.Partialschw.) 80.6 Hz (1-1, 2.Partialschw.) 80.6 Hz (1-1, 2.Partialschw.) 95.0 Hz (0-2-Mode) 95.0 Hz (0-2-Mode) Hz (1-2, 1.Partialschw.) Hz (1-2, 2.Partialschw.) Hz (2-1-Mode) Instrument-Auswahl Hz (3-1-Mode) Hz (2-2-Mode) Hz (0-3) Hz (3-2, 1.Partialschw.) Hz (3-2, 2.Partialschw.) Hz (4-1-Mode) Hz (5-1-Mode) ( m - Knotendurchmessern - Knotenkreise )

43 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 0-1-Mode Frequenzen

44 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 0-1-Mode

45 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 1-1-Mode, 1.Partialschwingung Frequenzen

46 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 1-1-Mode, 1.Partialschwingung

47 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 1-1-Mode, 2.Partialschwingung Frequenzen

48 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 1-1-Mode, 2.Partialschwingung

49 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 0-2-Mode Frequenzen

50 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 0-2-Mode

51 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 1-2-Mode, 1.Partialschwingung Frequenzen

52 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 1-2-Mode, 1.Partialschwingung

53 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 1-2-Mode, 2.Partialschwingung Frequenzen

54 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 1-2-Mode, 2.Partialschwingung

55 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 2-1-Mode Frequenzen

56 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 2-1-Mode

57 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 3-1-Mode Frequenzen

58 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 3-1-Mode

59 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 2-2-Mode Frequenzen

60 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 2-2-Mode

61 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 0-3-Mode Frequenzen

62 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 0-3-Mode

63 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 3-2-Mode, 1.Partialschwingung Frequenzen

64 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 3-2-Mode, 1.Partialschwingung

65 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 3-2-Mode, 2.Partialschwingung Frequenzen

66 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 3-2-Mode, 2.Partialschwingung

67 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 4-1-Mode Frequenzen

68 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 4-1-Mode

69 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz 5-1-Mode Frequenzen

70 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Java Gong Ageng Hz (3-D) 5-1-Mode

71 Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Zurück zu Idiophonen Anfang Gongs Anfang Gongs


Herunterladen ppt "Helmut Fleischer Institut für Mechanik Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik Universität der Bundeswehr München StudArbeit H.Roewer / LRT2000 Gongs Idiophone."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen