Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Saia ® S-Energy Energiemanagement Bottom-Up Peter Steib | November 2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Saia ® S-Energy Energiemanagement Bottom-Up Peter Steib | November 2010."—  Präsentation transkript:

1 Saia ® S-Energy Energiemanagement Bottom-Up Peter Steib | November 2010

2 Energiemanagement Top-Down oder Bottom-Up? Total Integrated Energy Management Top-Down Ansatz Der grosse Wurf als Ziel Megapotente Software- und mächtige Serverstrukturen als Ausgangbasis Hohe Anfangs-Investition und Langzeit-Commitment Typischer Automationsansatz Total Integrated Automation Top Down Bottom Up Bottom-Up Ansatz Viele kleine, kontrollierbare Schritte Skalierbar, transparent und offen Kurze Entscheidungswege, liefert rasch erste Ergebnisse Lean Automation

3 3 Saia ® S-Energy Bottom-Up Prinzipien im Energiemanagement Optimierung in kleinen Schritten Schnelle Umsetzung Flexibilität Eliminierung von Verschwendung

4 4 Saia ® S-Energy Bottom-Up Prinzipien im Energiemanagement Optimierung in kleinen Schritten Energiemanagement schrittweise aber dafür heute einführen und nicht auf den grossen Wurf warten Schnelle Umsetzung Flexibilität Eliminierung von Verschwendung

5 Optimierung in kleinen Schritten Konventionelles Energiemanagement versus S-Energy Starre Software-Strukturen Hohes Anfangsinvestition Lange Entscheidungswege Langwierige Umsetzung Über gesamte Betriebsdauer wechselnde Anforderungen nur schwer absehbar und anpassbar Hohes Investitionsrisiko Total Integrated Energy Management S-Energy Simples Konzept – findet überall Anschluss Vernachlässigbare Anfangsinvestition Kurze Entscheidungswege Umsetzung mit ersten Ergebnissen im Handumdrehen Flexibel anpassbar auf wechselnde Anforderungen Kein Investitionsrisiko

6 6 Saia ® S-Energy Bottom-Up Prinzipien im Energiemanagement Optimierung in kleinen Schritten Einstieg in Energiemanagement mit betriebseigenen Ressourcen und einfacher Technik Schnelle Umsetzung Einstieg in Energiemanagement mit betriebseigenen Ressourcen und einfacher Technik Flexibilität Eliminierung von Verschwendung

7 Schnelle Umsetzung Auspacken, anschliessen, alles klar! 7 Preiswerte Komponenten Busfähige Energiezähler Energiemanager zur direkten Auswertung vor Ort Komponenten Energiezähler Stromzähler mit LCD S-Bus-Schnittstelle Wechselstrom 32A, 65A Drehstrom Direktmessung 65 A Drehstrom Wandlermessung bis 1500A Messung von Verbrauch, Spannung, Strom, Wirk- /Blindleistung und cosφ 2 Tarife MID, für Abrechnung zugelassen Installation auf Hutschiene S-Energy Manager 5.7 Farb-TFT SVGA Bedienpanel mit integrierter Anzeige- und Analyse- funktion Datenerfassung von bis zu 128 Energiezählern Automatische Zählererkennung Anzeige des Zählerstatus (W, U, I, P, Q, cosφ, Peak) Grafische Darstellung von Verbrauch (Aktuell, Tag, Woche Monat, Jahr) Grafische Kostenauswertung (Tag, Woche, Monat, Jahr)

8 Schnelle Umsetzung Auspacken, anschliessen, alles klar! 8 Preiswerte Komponenten Busfähige Energiezähler Energiemanager zur direkten Auswertung vor Ort Komponenten Installation Simple Montage Ohne Spezialkenntnisse und Schulung Problemlos für Elektroinstallateure und Betriebselektriker Auswertung LAN/Internet Sofort betriebsbereit Plug & Count Ablesbar lokal am Energiemanager oder verteilt über Netzwerk und Browser

9 Schnelle Umsetzung Energiezähler anschliessen 9 S-Energy Manager Energiezähler 1-phasig Direktmessung Energiezähler 3-phasig Direktmessung Energiezähler 3-phasig Wandlermessung Abschluss- Widerstand

10 Schnelle Umsetzung Produktionsbereiche erfassen und vor Ort auswerten SpritzgussDruckluft

11 Schnelle Umsetzung Einstieg ins Energiemanagement – installiert durch Elektriker Einstieg ins Energiemanagement mit betriebseigenen Ressourcen Installation Energiezähler Installation Energiemanager S-Bus-Vernetzung Anbinden an Unternehmens-LAN

12 12 Saia ® S-Energy Bottom-Up Prinzipien im Energiemanagement Optimierung in kleinen Schritten Energiemanagement schrittweise aber dafür heute einführen und nicht auf den grossen Wurf warten Schnelle Umsetzung Einstieg in Energiemanagement mit betriebseigenen Ressourcen und einfacher Technik Flexibilität Mitwachsendes Energiemanagement: In puncto Installation, IT & Automation beliebig erweiter- und anpassbar Eliminierung von Verschwendung

13 Flexibilität: Informatik Verbrauchswerte IT-gerecht bereitstellen 13 Auswertung LAN/Internet Sofort betriebsbereit Plug & Count Ablesbar lokal am Energiemanager oder verteilt über Netzwerk und Browser Web Excel SQL Verbrauchswerte von beliebiger Stelle abrufen Betrieb/Büro: LAN/WLAN Global: Internet, Telekomm. Mobil: Handy, PDA, iPad Verbrauchswerte mit Excel auswerten Datenaufzeichnung in Excel-lesbare Dateien im CSV-Format Verbrauchswerte in Datenbank ablegen Energiedaten in SQL- Datenbank speichern SCADA Verbrauchswerte auf Leitebene aufschalten Mit Visi+ Energie in Leitsystem integrieren

14 LAN Saia ® S-Energy Logger Energiewerte erfassen und an Datenbanken weiterreichen 14 RS232 RS485 SBus Web HMI Server Report CSV-Datei Software-Erweiterung von Windows- basierten Saia PCD Web-Panels Windows CE & eXP 10/12/15 LX800 Web-Panel 800x600 oder 1024x768 2x Ethernet / 2x USB / 1x RS232 Funktion: Energiezähler via S-Bus einlesen Energiemanager via LAN einlesen Visualisierung mit Web HMI Server Daten-Logging in CSV-Dateien Reportgenerierung Energiedaten in SQL-Datenbanken ablegen

15 Flexibilität: Informatik Energiewerte zentral erfassen und nutzen SpritzgussDruckluft BüroLeitwarte Datenbank SQL Spritzguss

16 Flexibilität: Automation Nahtlose Integration in die Automatisierung 16

17 Flexibilität: Automation Nahtlose Integration in die Automatisierung 17 Auswertung LAN/Internet Sofort betriebsbereit Plug & Count Ablesbar lokal am Energiemanager oder verteilt über Netzwerk und Browser Visu Logik SPS Bedienung und Darstellung individuell gestalten Standard-Visualisierung anpassen und erweitern Einfache Bearbeitung und Erstellung mit SW-Werkzeug S-Web-Editor Mit integrierter Logik- funktion Energie steuern Spitzenlastabschaltung Alarmierung mit und SMS Programmierbar mit STEP7 Verbrauchswerte an Automatisierungsgeräte weiterleiten Saia PCD-Steuerungen via S-Bus SIMATIC-S7 über MPI Modbus

18 S-Energy Manager als Web-Panel nutzen Zugriff auf Energiewerte des S-Energy Manager Flexibilität: Automation S-Energy in Saia PCD Automatisierungssystem einbinden

19 Flexibilität: Automation Mit Automation Energie und Kosten sparen SpritzgussDruckluftSpritzguss BüroLeitwarteDatenbank SQL

20 Professionelle Energiesparlösungen – auf solider messtechnischer BasisAutomationIT-Welt S-Energy Logger

21 21 Saia ® S-Energy Bottom-Up Prinzipien im Energiemanagement Optimierung in kleinen Schritten Energiemanagement schrittweise aber dafür heute einführen und nicht auf den grossen Wurf warten Schnelle Umsetzung Einstieg in Energiemanagement mit betriebseigenen Ressourcen und einfacher Technik Flexibilität Mitwachsendes Energiemanagement: in puncto Installation, IT & Automation beliebig erweiter- und anpassbar Eliminierung von Verschwendung Transparenz schafft Einsparung

22 22 Transparenz schafft Einsparung Wissen macht Ah! Allein Kenntnis von Energieverbrauch führt bereits zur Reduktion Bewusster Umgang mit Energie Änderung von Gewohnheiten Mindestens 15% Einsparung nachgewiesen Überprüfung der Stromrechnung Korrektheit Passt Tarifmodel zu Verbrauchscharakteristik? Solide Entscheidungsbasis bei Neuanschaffungen

23 23 Energie erfassen & kommunizieren


Herunterladen ppt "Saia ® S-Energy Energiemanagement Bottom-Up Peter Steib | November 2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen