Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Radio in Deutschland Eine Präsentation von Matthias Kraemer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Radio in Deutschland Eine Präsentation von Matthias Kraemer."—  Präsentation transkript:

1 Radio in Deutschland Eine Präsentation von Matthias Kraemer

2 Inhalt Öffentlich-rechtliches Radio Privates Radio Radio der dritten Art Radio der alliierten Streitkräfte

3 Öffentlich-rechtliches Radio

4 ARD-Radio: Die Programme Harmonie und Heimat – die Schlagerwellen NDR 1, Antenne Brandenburg (RBB), HR 4, MDR 1, SR 3 Saarlandwelle, SWR 4, Bayern 1 Pop & Go – die Servicewellen NDR 2, WDR 2, HR 3, Jump (MDR), SR 1 Europawelle, SWR 3, Bayern 3 Radio 4 U – die Jugendwellen N-Joy (NDR), Bremen 4, Fritz (RBB), Eins Live (WDR), You FM (HR), Sputnik (MDR), Das Ding (SWR)

5 ARD-Radio: Die Programme II Millionen für Minderheiten: Kulturwellen NDR Kultur, Nordwestradio (Radio Bremen), Kulturradio (RBB), Radio Multikulti (RBB), WDR 3, WDR 5, Funkhaus Europa (WDR), HR 2 Kultur, SR 2 Kulturradio, SWR 2, Bayern 2 Radio, Bayern 4 Klassik Tagesschau für die Ohren: die Infowellen NDR Info, Inforadio (RBB), HR Info, MDR info, Cont.Ra (SWR), B5 aktuell (BR)

6 Weitere Radioprogramme von ARD und ZDF Bundesweit: Deutschlandradio Deutschlandfunk Deutschlandradio Kultur Auslandsdienst: Deutsche Welle

7 Privates Radio 15 Landesmedien- anstalten lizenzieren und kontrollieren 268 private Radiosender.

8 Privates Radio II 268 landesweite, regionale und lokale Privatradios in 16 Bundesländern.

9 Privatradio: Die Programme Vollprogramme Adult Contemporary Melodie-Formate Spartenprogramme Contemporary Hit Radio weitere Formate bis hin zu Talk, Info oder Klassik

10 Rundfunk der dritten Art Offene Kanäle (OK) Nichtkommerzieller Lokalrundfunk (NKL) Veranstaltungsrundfunk Einrichtungsrundfunk

11 Rundfunk der alliierten Streitkräfte American Forces Network Europe (AFN) UKW: Z-FM MW: Power Network British Forces Broadcasting Service (BFBS) UKW: BFBS 1 und BFBS 2

12 Quellen Brünjes/Wenger (1998). Radio-Report. Programme, Profile, Perspektiven. München: TR-Verlagsunion diverse (1997). Was Sie über Rundfunk wissen sollten. Materialien zum Verständnis eines Mediums. Berlin: Vistas Klawitter/Siebel (2006). Hörzu Radio Guide Ausgabe 2006/07. Meckenheim: Siebel-Verlag Stuiber (1998). Medien in Deutschland, Band 2: Rundfunk. Konstanz: UVK


Herunterladen ppt "Radio in Deutschland Eine Präsentation von Matthias Kraemer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen