Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BAO in der Gemeinde fruchtbar einsetzen Mittel zur Heranbildung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BAO in der Gemeinde fruchtbar einsetzen Mittel zur Heranbildung."—  Präsentation transkript:

1 BAO in der Gemeinde fruchtbar einsetzen Mittel zur Heranbildung

2 Founding of BAO

3 Ziel des Jüngerschafts- trainings Jesus in Mt 10,25: Es ist für den Jünger genug, dass er sei wie sein Meister und der Knecht wie sein Herr. [zum Dienst – Joh 15,5 Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht, denn getrennt von mir könnt ihr nichts tun.]

4 Ausbildungsziele von BAO:

5

6 Diskussion: In unserer Gemeinde welche Zielgruppen für Schulung gibt es? Was sind ihre besondere Bedürfnisse?

7

8 BAOs Ausrichtung Mittel zur Heranbildung

9 Ausbildung in der Gemeinde Heranbildung von Gemeindegliedern, Mitarbeitern und Leitern Angeleitetes und begleitetes Selbststudium Kurse auf verschiedenen Niveaus Biblische Ausbildung am Ort

10 Conception of BAO

11 Die Zielgruppen von BAO Zielgruppe: light jeder in der Gemeinde Gewinn an geistlicher Reife Zielgruppe: classic [künftige] Mitarbeiter / Leiter in der Gemeinde Theologische Ausbildung

12 Non-formales Lernen geplant, strukturiert berufsbegleitend praxisorientiert bedarfsorientiert

13 Erwachsenenbildung Ganzheitliches Lernen KOPF (Akademische Kurse) HERZ (Charakter Kurse) HAND (Dienst Kurse) Lernsituationen Selbststudium Seminartreffen

14 Kursunterlagen Seminare Methodik

15 Die BAO-Andragogik Vorbereitung für Seminartreffen Voraussetzung zur Diskussion Erwartungen und Fragen vorhanden Betroffenheit Selbststudium

16 Die 6 - Schritte Methodik Erwachsenenbildung [Andragogik]

17 Die 6-Schritte Methodik Schritt 1: Die Herausforderung erfassen Schritt 2: Gottes Wort erforschen Schritt 3: Weitere Quellen einbeziehen Schritt 4: Eine persönliche Antwort entwerfen Schritt 5: Miteinander diskutieren Schritt 6: Im Leben anwenden

18 Das Seminartreffen erhöht die Wirkung des Selbststudiums Motivation Fragen beantworten Zusammenhänge vertiefen Horizont erweitern Seminartreffen

19 Die kleine Gruppe... bietet die beste Lernsituation... Sie wird mehr und mehr als wichtigste Methode für das geistliche Wachstum erkannt.... Dr. James F. Engel, Zeitgemässe christliche Kommunikation, VLM, 1989, 114f

20 Gruppendiskussion im BAO-Lernprozess Vertiefung der erarbeiteten Lektion Klärung von Sachverhalten Eigene Resultate und Ansichten verteidigen und vertreten Neue Aspekte aufnehmen Motivation durch die anderen Teilnehmer Diskussion als Gruppenlernprozess

21 Wie starte ich einen BAO-Kurs?

22 Mit der Gemeindeleitung ein maßgeschneidertes Schulungs- programm für die ganze Gemeinde diskutieren Eine Ausbildungslinie aufbauen BAO stellt gerne zur Verfügung: Referent, Material, Kursprospekte, Overheadfolien, Videos Diskussion mit Gemeindeleitung Schritt 1

23 BAO als Dienstleistung für die Gemeinde Ausgereiftes Kursmaterial Pädagogisches und methodisches Know-how Lehrgänge und Ausbildungspakete Kompetente Gemeindeberatung

24 Schritt 2 Die BAO-Infomappe bestellen Sich im Internet informieren TfT Seminar besuchen Termin für ein persönliches Gespräch bzw. für eine Gemeindeberatung vereinbaren Information einholen

25 Welcher Kurs? light oder YLT oder classic oder Modul Schritt 3

26 Die BAO-light Serien Serie I – Wachstum im Glauben Gerettet aus Gnade Wachstum im Glauben Hindernisse überwinden

27

28 Die BAO-light Serien Serie II - Beziehungen Mit Gott vertraut werden Miteinander leben Verantwortung übernehmen

29

30 young leaders training Junge Leiter qualifizieren und stärken Lebenslange Entwicklung als Leiter anstoßen Neue Generation von Leitern für die Gemeinde heranbilden

31 Young Leaders Training Petrus, der potentielle Leiter David, der vorbereitete Leiter Nehemia, der zielorientierte Leiter Timotheus, der einflussreiche Leiter Jesus, der ultimative Leiter Jesus, der trans- formierende Leiter Young Leaders Training

32 Grundstufe Einführung in das Alte Testament Einführung in das Neue Testament Einführung in die Dogmatik Bausteine einer dynamischen Gemeinde

33 Aufbaustufe Charakter-Kurse Effektives Leben und Leiten Gott tiefer erleben

34

35 Welcher Kurs? light oder YLT oder classic oder Modul Gemeinsam die Entscheidung für einen ersten BAO-Kurs treffen Seminartreffen festlegen Termine 14 tägig Ort Uhrzeit Schritt 3

36 Einführung in die Kursleitung Wahl des Kursleiters Zurüstung für Kursleiter den Kurs bereits selbst absolviert Training für Training Seminar Kursleitereinführung Kursleiter Handbuch verwenden Schritt 4

37 Vorkehrungen treffen Das BAO-Büro kontaktieren Kursleitung klären Kursmaterial besorgen und verteilen Zeitplanung Orientierungsseminar bekannt geben Evtl. INFO-Abend für die Gemeinde veranstalten Schritt 5

38 BAO-Kursstart organisieren Potentielle Teilnehmer einladenen Räumlichkeiten vorbereiten Wohnung oder Gemeinde? Beamer, Flipchart, usw.? Essen? Orientierungsseminar durchführen Schritt 6

39 Wichtige Vorentscheidungen: 1. Wahl der Gruppe 2. Einstellung des Leiters 3. Wahl der Ziele 4. Wahl der Texte und Themen 5. Wahl der Fragen

40 Studienerfolge dem BAO-Büro mitteilen Zeugnisse überreichen Die Teilnehmer ermutigen, das Gelernte in Familie, Gemeinde und Welt in die Praxis umsetzen BAO-Kursabschluss Schritt 7

41 Gesprächsleitung im BAO-Kurs

42 Aufgaben des Diskussionsleiters Diskussionseröffnung Diskussionsleitung Diskussionsbeiträge mit einander in Beziehung setzen Überwinden kritischer Diskussionsphasen Diskussionsabschluss: Die Sache auf den Punkt bringen Erfolgskontrolle

43 Der Gesprächsleiter führt Zu Themen hin Zu Emotionen Zu bestimmten Orten der Seele Zum Nachdenken Zu Einsichten In die Bibel hinein Zu neuer Sichtweise

44 Fragearten für Gruppen Situationsfragen: Informationsfragen Verständnisfragen Meinungsfragen Begründungsfrage Problemfragen Auswirkungs- fragen Nutzenfragen Entscheidungs- fragen Lösungsorientierte Fragen Anwendungs- fragen Überblicksfragen Detailfragen Verständigungs- fragen

45 Bewertung der Fragen Ist die Frage klar und eindeutig? Ist sie kurz genug? Dient sie als Gedankenanstoß? Lenkt sie das Augenmerk auf das zentrale Thema? Erfordert sie eher ein gesundes Urteil (gut für Diskussion) oder ein umfangreiches Faktenwissen (nicht optimal für Diskussion)? Regt sie zum Nachdenken an? Fordert sie zum Erforschen von Zusammenhängen heraus? Führt sie zu persönlicher Betroffenheit? Lässt sie Raum für Gedanken und Beiträge?

46 Lernstile der Teilnehmer

47 Lernstil - Lehrstil Auditiv (hören) Visuell (sehen-beobachten) Kinästhetisch (tun-üben) Schriftlich (lesen-schreiben)

48 Lernstil - Lehrstil Auditiv arbeitende Dozierende: erklären Inhalte; Anwendung von Zitaten, Metaphern, Beispielen und Analogien Diskussionen und Debatten während der Lehre Seminare: Gruppenpräsentationen, studentische Interaktion, Rollenspiele und Dialog mündliche Prüfungen Die Studierenden hören zu, sprechen, diskutieren.

49 Lernstil - Lehrstil Visuell arbeitende Dozierende: Diagramme, Dias, Veranschaulichung komplexer Ideen (Grafiken statt Tabellen; Pfeile und Kreise) Die Studierenden machen sich ein Bild vom Material, um besser zu verstehen.

50 Lernstil - Lehrstil Kinästhetisch arbeitende Dozierende: Ausstellungen, Anschauungsmaterial, Versuchsmodelle, Produkte und Leute Bücher (Texte) mit Fallbeschreibungen, Gesprächen, Geschichten, Biographien Experimente und Übungen Feldarbeit und Besuche Die Studierenden schöpfen alle Methoden aus, um ihre Ideen zu präsentieren.

51 Lernstil - Lehrstil Schriftlich arbeitende Dozierende: schreiben wichtige Worte auf die Tafel oder Folien verteilen Bücher und Handouts, die viel Text aufweisen schriftliche Prüfungen Die Studierenden verstehen, schreiben und definieren; lesen Artikel, um vorbereitet zur Stunde zu kommen.

52 BAO in der Gemeinde fruchtbar einsetzen

53 BAO Bibelstudium mit Gewinn Evangelisation und Jüngerschaft Die Christliche Ehe Grundlagen des Gemeindebaus Leben als Christ Dienst Kurse Charakter Kurse

54 Die BAO-Kurspalette Aufbaustufe Dienst-Kurse Gottes Wort predigen Eheliche Beratung in der Gemeinde Mission (Auftrag) der Gemeinde Leiterschaft in der Gemeinde

55

56

57 BAO: Deutschland u. Schweiz

58

59


Herunterladen ppt "BAO in der Gemeinde fruchtbar einsetzen Mittel zur Heranbildung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen