Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BAO - TfT Seminar: Jüngerschaftstraining in Kleingruppen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BAO - TfT Seminar: Jüngerschaftstraining in Kleingruppen."—  Präsentation transkript:

1 BAO - TfT Seminar: Jüngerschaftstraining in Kleingruppen

2 Jüngerschaft und Leiterentwicklung Dem Ruf Jesus nachfolgen [CW1] Gemeinschaft mit Jesus praktizieren Den Auftrag Jesus weiterführen Jesus beobachten und nachahmen

3 2.Tim 2,2:

4 Mt. 13,36-43 [vgl. 13,24-30] Was will Jesus die Menge lehren? Warum war die weitere Erklärung fur die Jünger nötig? Spekulieren wir: Warum hat Jesus diese Erklärung von der Menge vorenthalten? Spekulieren wir: Warum war es eher in der Kleingruppe geeignet, diese Lehre mitzuteilen?

5 Die kleine Gruppe... bietet die beste Lernsituation... Sie wird mehr und mehr als wichtigste Methode für das geistliche Wachstum erkannt.... Dr. James F. Engel, Zeitgemässe christliche Kommunikation, VLM, 1989, 114f

6 Entscheidende Fragen: 1. Wahl der Gruppe

7 Definition der Jüngerschaft Besitzt Grundkenntnisse der wichtigsten Lehren der Bibel Bereit ein Gott-wohlgefälliges Leben zu führen (inklu. ihn anzubeten, die Versuchung zur Sünden zu widerstehen, usw.) Besorgt um die Bedürfnisse anderer und um die Errettung der Ungläubigen Wachsend in der Reife Befähigt Gaben einzusetzen

8 Jüngerschaftstraining in einer Kleingruppe: Das Begleiten von Menschen, die zum Glauben an Jesus Christus gekommen sind; für eine begrenzte Zeit treffen sich Personen regelmäßig, um zu beten, die Bibel zu lesen, in geistliche Erfahrungen sich hineinführen zu lassen, und geistliche Gaben zu gebrauchen.

9 Ziel d. Jüngerschaftstrainings Jesus in Mt 10,25: Es ist für den Jünger genug, dass er sei wie sein Meister und der Knecht wie sein Herr. 1.Joh 3,2 Geliebte, jetzt sind wir Kinder Gottes, und es ist noch nicht offenbar geworden, was wir sein werden; wir wissen, dass wir, wenn es offenbar werden wird, ihm gleich sein werden,... [vgl. auch Röm 8,29]

10 Entscheidende Fragen: 1. Wahl der Gruppe 2. Einstellung des Leiters

11

12 Entscheidende Fragen: 1. Wahl der Gruppe 2. Einstellung des Leiters 3. Wahl der Ziele

13 Schwerpunkte der Jüngerschaftsgruppe Glaubensgrundsätzen (neu) lernen u. glauben Viele, offene, grundsätzliche Fragen stellen und diskutieren Umgang miteinander und Außenstehenden verbessern Herausforderungen zu neuen Glaubensschritten im Alltag

14 Entscheidende Fragen: 1. Wahl der Gruppe 2. Einstellung des Leiters 3. Wahl der Ziele 4. Wahl der Texte und Themen

15 YLT 1: Petrus, der werdende Leiter 1. Jesus beobachten: innere Orientierung 2. Gemeinschaft mit Jesus: Zentrum des Innenlebens 3. Jesus nachahmen: Lebensgestaltung 4. Jesu Auftrag weiterführen: Hauptaufgabe der Leiterschaft 5. Mein Leben in der Jüngerschaft

16 YLT 3: Nehemia, der zielorientierte Leiter 1. Von der Passion zur Zielsetzung 2. Von der Planung zur Umsetzung 3. Umgang mit Mitarbeitern 4. Hindernisse überwinden und das Ziel erreichen 5. mit kritischen Situationen umgehen

17 Entscheidende Fragen: 1. Wahl der Gruppe 2. Einstellung des Leiters 3. Wahl der Ziele 4. Wahl der Texte und Themen 5. Wahl der Fragen

18 2.Tim 2,2:

19 BAO - TfT Seminar: Jüngerschaftstraining in Kleingruppen

20 Was verstehst du für dich und dein Leben unter Jüngerschaft? Was ist dir durch das Referat von Joe über Jüngerschaft und Jüngerschaftsförderung wichtig geworden? Warum sind Kleingruppen so wichtig für die Jüngerschaftsförderung? Welche Erfahrungen hast du in Kleingruppen in Bezug auf Jüngerschaft gemacht? Welche Dynamiken (Faktoren) in einer Kleingruppe sind für die Jüngerschaft besonders förderlich? Was macht einen Kleingruppenleiter zu einem Jüngermacher? Was müsste in deiner Kleingruppe verändert werden, um Jüngerschaft mehr zu fördern? Was nimmst du von dieser Diskussion mit?

21 Aufgaben des Diskussionsleiters Diskussionseröffnung Diskussionsleitung Diskussionsbeiträge mit einander in Beziehung setzen Überwinden kritischer Diskussionsphasen Diskussionsabschluss: Die Sache auf den Punkt bringen Erfolgskontrolle

22 Der Gesprächsleiter führt Zu Themen hin Zu Emotionen Zu bestimmten Orten der Seele Zum Nachdenken Zu Einsichten In die Bibel hinein Zu neuer Sichtweise

23 Fragearten für Gruppen Situationsfragen: Informationsfragen Verständnisfragen Meinungsfragen Begründungsfrage Problemfragen Auswirkungsfragen Nutzenfragen Entscheidungsfragen Lösungsorientierte Fragen Anwendungsfragen Überblicksfragen Detailfragen Verständigungsfragen

24 Bewertung der Fragen Ist die Frage klar und eindeutig? Ist sie kurz genug? Dient sie als Gedankenanstoß? Lenkt sie das Augenmerk auf das zentrale Thema? Erfordert sie eher ein gesundes Urteil (gut für Diskussion) oder ein umfangreiches Faktenwissen (nicht optimal für Diskussion)? Regt sie zum Nachdenken an? Fordert sie zum Erforschen von Zusammenhängen heraus? Führt sie zu persönlicher Betroffenheit? Lässt sie Raum für Gedanken und Beiträge?

25 Gruppendiskussion im BAO-Lernprozess Vertiefung der erarbeiteten Lektion Klärung von Sachverhalten Eigene Resultate und Ansichten verteidigen und vertreten Neue Aspekte aufnehmen Motivation durch die anderen Teilnehmer Diskussion als Gruppenlernprozess


Herunterladen ppt "BAO - TfT Seminar: Jüngerschaftstraining in Kleingruppen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen