Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Open Source, Free Software, Freeware Welche Bedeutung steckt hinter diesen Begriffen und inwiefern unterscheiden sie sich?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Open Source, Free Software, Freeware Welche Bedeutung steckt hinter diesen Begriffen und inwiefern unterscheiden sie sich?"—  Präsentation transkript:

1 Open Source, Free Software, Freeware Welche Bedeutung steckt hinter diesen Begriffen und inwiefern unterscheiden sie sich?

2 Überblick Begriffsdefinition und Kategorisierung von Open Source Ausgewählte Open Source Lizenzen Open Source Organisationen Ausgewählte Grundsatzstreitigkeiten Einige erfolgreiche Open Source Projekte

3 Übersichtsgrafik

4 Open Source vs Proprietary Softw. Open Source - frei kopieren - frei verwenden - frei weitergeben - Source einsehbar - Source änderbar Proprietary Software - kein Kopieren, Verwenden und Weitergabe ohne Erlaubnis - Source meistens nicht einsehbar und wenn, dann mit hohen Auflagen

5 Kategorien von Open Source Softw. Non-Copyrighted Software - besitzt überhaupt kein/e Lizenz / Copyright - es darf ALLES damit gemacht werden - PUBLIC DOMAIN Non-Copylefted Free Software - nicht geregelt, was passiert, wenn Software verändert oder in anderen Programmen verwendet wird - darf also auch für proprietäre Software eingesetzt werden

6 Kategorien von Open Source Softw. Copylefted Free Software - wird sie verändert oder in andere Programmen eingebunden, springen Copyleft-Bedingungen auch auf das neue Programm über - Bsp. Frontend von NeXT

7 Kategorien von Proprietary Softw. Reine Proprietary Software - strenge Lizenzen - kein Kopieren, Verwenden, Weitergabe ohne Erlaubnis - keine Sehen/Ändern des Source Codes ohne ErlaubnisShareware - darf beliebig oft kopiert und weitergeben werden - es muß bei weiterer Verwendung eine Registrierungsgebühr bezahlt werden

8 Kategorien von Proprietary Softw. Semi-Free Software - Sonderstellung - bei kommerzieller Verwendung: wie proprietäre Software - für private Anwender kostenlos - Bsp. PGP

9 Einige Beispiel-Lizenzen GNU General Public License The X11 license The original BSD license The license of Apache The license of Zope IBM Public License Perl license The Mozilla Public License (MPL) The Netscape Public License (NPL) The Qt Public License (QPL)

10 Open Source Organisationen GNU Project / Free Software Foundation - Wurzel der Open Source Bewegung - Richard Stallman - sehr ideologisch OSI: Open Source Initiative gegründet - Eric S. Raymond - neues Label: Open Source statt Free Software - ‚OSI certified‘ Trademark Zertifizierungsprogramm - sehr pragmatisch

11 Copyleft vs. Non-Copyleft Free Software Copyleft - Stallman/GNU - Ziel: Free Software muß Proprietary Software verdrängen - Non-Copyleft-Lizenzen erlauben auch Proprietary SoftwareNon-Copyleft - X Consortium - Ziel: größtmöglicher Erfolg durch größtmögliche Verbreitung - Beispiel: XFree86

12 KDE: Ein Open-Source-Projekt auf Abwegen - sehr verbreitete und erfolgreiche Desktopumgebung für Linux - Kritik: basiert auf Qt – eine kommerzielle GUI Library von Trolltech - Lösung: Qt free Edition

13 Erfolgreiche Open-Source-Projekte Betriebssysteme - Linux - BSDProgrammiersprachen - GNU C++ - Perl - Python - Tcl - Php

14 Erfolgreiche Open-Source-Projekte Serverprogramme - Apache - SambaNetzwerksysteme - BIND - sendmail


Herunterladen ppt "Open Source, Free Software, Freeware Welche Bedeutung steckt hinter diesen Begriffen und inwiefern unterscheiden sie sich?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen