Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bertolt-Brecht-Schule Weg zum Abitur www.brechtschule.de Gymnasiale Oberstufenschule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bertolt-Brecht-Schule Weg zum Abitur www.brechtschule.de Gymnasiale Oberstufenschule."—  Präsentation transkript:

1

2 Bertolt-Brecht-Schule Weg zum Abitur www.brechtschule.de Gymnasiale Oberstufenschule

3 Bertolt-Brecht-Schule OAVO Neue Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO) Gültig ab Juli 2009 Neue Pflichtstundenzahl in Einführungsphase 68 Stunden Veränderte Berechnung der Gesamtqualifikation

4 Bertolt-Brecht-Schule Abitur Abitur 1.Leistungskurse (8) 2.Grundkurse (24) 3.Prüfung (in 5 Prüfungsfächern, davon 3 schriftlich) Fachhochschulreife (Fachhochschulreife) Qualifikationsphase (Stufe Q1-Q4) a)verbindliche Fächer b)Wahlmöglichkeiten (LK/GK) Versetzung Einführungsphase (Stufe E1 + E2) a)Verbindliche Fächer (Fremdsprachen) b)Wahlmöglichkeiten (Ku/Mu, Rel/Eth) c)Zusatzangebote Q4 Q3 Q2 Q1 E2 E1 Aufbau Oberstufe

5 Bertolt-Brecht-Schule Versetzungszeugnis in die Jgst. 11 Für Realschüler/innen: Durchschnittsnote: 2,75 (besser als 3) in D/M/1.FS/eine NW (§ 3,3b) Durchschnittsnote: 2, 75 (besser als 3) im Rest der Fächer (§ 3,3b) Eignungsgutachten grundsätzlich Eintrittsalter unter 19 Jahre, sonst Aufnahme nur mit Zustimmung SSA Zulassungsbedingungen 1

6 Bertolt-Brecht-Schule Zulassungsbedingungen 2 Bewerbung für die BBS mit: Schülerpersonalbogen (Schule/Homepage) Begründungsschreiben Zeugnisse von 9,2 + 10,1 (8,2 + 9,1) (Inhalte für Begründungsschreiben: persönliche Gründe, bisheriges + zukünftiges Engagement, besondere Talente, Fachwünsche, etc.)

7 Bertolt-Brecht-Schule Was muss ich wollen und können: LeistungsbereitschaftLeistungsbereitschaft gutes Arbeitsverhalten NeugierigNeugierig sein Interessenvielfalt kritisch urteilenkritisch urteilen abwägende Erörterung verschiedener Perspektiven IdeenIdeen entwickeln & konstruktiv diskutieren EngagementEngagement zeigen VerantwortungsbewusstseinVerantwortungsbewusstsein haben Was muss ich können?

8 Bertolt-Brecht-Schule Kurssystem: Leistungskurse (LKs) Grundkurse (GKs) Fach- & Kurswahlen Tutor als Berater & Ansprechpartner Eigene Schwerpunktsetzung Pläne & Standards Was ist neu?

9 Bertolt-Brecht-Schule 1.AF2. AF3. AF DeutschPolitik /WirtschaftMathematik 1. Fremdspr.GeschichteBiologie 2. Fremdspr.Religion/EthikChemie 3. Fremdspr.PhilosophiePhysik Kunst / Musik Informatik Sport Kernfach Pflichtfach Fächer Einführungsphase Wahlfach +Methodenlernen

10 Bertolt-Brecht-Schule 1. AF2. AF3. AF DeutschPoWiMathematik EnglischGeschichtePhysik FranzösischBiologie KunstChemie Musik Sport Leistungskursangebot

11 Bertolt-Brecht-Schule NotenpunkteNotendefinitionNote 151413 Die Leistungen entsprechen den Anforderungen in besonderem Maße 1 121110 Die Leistungen entsprechen den Anforderungen voll 2 090807 Die Leistungen entsprechen den Anforderungen im Allgemeinen 3 060504 Die Leistungen weisen Mängel auf und entsprechen den Anforderungen nur noch mit Einschränkungen 4 030201 Die Leistungen entsprechen den Anforderungen nicht, lassen jedoch erkennen, dass die notwendigen Grundkenntnisse vorhanden sind und die Mängel in absehbarer Zeit behoben werden können. 5 00 Die Leistungen entsprechen den Anforderungen nicht und selbst die Grundkenntnisse sind so lückenhaft, dass die Mängel in absehbarer Zeit nicht behoben werden können. 6 Bewertung in Punkten

12 Bertolt-Brecht-Schule Zwei Fremdsprachen sind in der Stufe E1/E2 verpflichtend. Eine Fremdsprache aus der Mittelstufe (ab 5 oder ab 7/9) muss weitergeführt werden. Wer in der Mittelstufe nur eine Fremdsprache belegt hat, muss von Stufe E1 bis Q4 eine neue Fremdsprache belegen und die Kurse aus Q3+Q4 einbringen. An der BBS : Spanisch oder Französisch; auch als Prüfungsfach möglich, da 4-stdg. In der Qualifikationsphase (Q1-Q4) wird mindestens eine Fremdsprache beibehalten. Fremdsprachen

13 Bertolt-Brecht-Schule Kurssystem (Tutor bleibt der Klassenlehrer E1) Fächer wie in E1, aber in Kursen Wahl von 2 Verstärkungskursen Verstärkungskurse 4-std Philosophie, Informatik und 3. Fs > weiterhin freiwillige Fächer 9 Klassen Klassenlehrer vorgegeben Projektunterricht: Methoden Lernen Fächer wie Folie 8 Klassenübergreifende Fächer Philosophie, Informatik & 3. Fs sind keine verbindlichen Fächer E 1E 2 Einführungsphase BBS...

14 Bertolt-Brecht-Schule Stundenplan Beispiel ZeitStundeMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag 08.00 09.30 1 - 2 Deutsch Englisch Mathematik Englisch Methoden Lernen 09.45 11.15 3 - 4 Chemie Biologie Mathematik Deutsch 11.30 13.00 5 - 6 PoWi Spanisch Geschichte Physik 13.15 14.45 7 - 8Sport Kunst Ethik Spanisch 14.55 16.25 9 - 10Informatik 16.30 18.00 11 - 12

15 Bertolt-Brecht-Schule AGs: Jazz Rock Chor Theater Zauber Video...? Angebote: Aktive SV Schülerzeitung BBS_KIOSK BBS_EXTRA Talent-Show Studienfahrten Polen-Austausch Schulskikurse BBS_SPEZIAL...

16 Bertolt-Brecht-Schule Hauptfach (D/FS/FS/M) < 05 Np Hauptfach mit 10 Np oder 2 Hauptfächer mit 07 Np Nebenfach < 05 Np Pflichtfach mit 10 Np oder 2 Pflichtfächer mit mind. 07 Np Maximal 2 Pflichtfächer unter 05 Np Maximal 1 Hauptfach unter 05 Np Kein Fach mit 00 Np Evtl. Konferenzbeschluss mit 2/3 Mehrheit Zulassungsbedingungen

17 Bertolt-Brecht-Schule Verbindliche Fächer Stufe D1. FS 2. FS Ku/ Mu Po Wi GRel/ Phi/ RK MBCPInfSpo Q 1XX(X)(X)XXXXX(X)X(X)X Q 2XX(X)XXXXX(X)X(X)X Q 3XXXXXX Q 4XXXXXX In der Stufe 12 müssen eine 2. Fremdsprache oder eine 2. Naturwissenschaft oder Informatik belegt werden. Qualifikationsphase (Q1-Q4)

18 Bertolt-Brecht-Schule 1.AF2.AF3.AF DeutschGeschichte POWI Mathematik EnglischBiologie FranzösischReligion (ev./kat.) Ethik Chemie Physik Latein Spanisch Philosophie RechtskundeInformatik Russisch Kunst/Musik Sport Fächerangebot BBS Qualifikation

19 Bertolt-Brecht-Schule 4 Deutsch Fremdsprache Geschichte Mathematik Naturwissenschaft Sport 2 Kunst / Musik Politik/Wirtschaft 2. FS oder 2. NW oder INFO Belegverpflichtung Q1 bis Q4

20 Bertolt-Brecht-Schule 4 Deutsch Fremdsprache Mathematik Naturwissenschaft 2 Kunst / Musik 2. FS oder 2. NW oder INFO Politik/Wirtschaft Geschichte Insg. 6 HJ aus AF 2 Einbringungsverpflichtung

21 Bertolt-Brecht-Schule Maximal 3 LKs unter 05 Notenpunkte Maximal 6 von 24 GKs unter 05 Np Kein verpflichtender Kurs mit 00 Np Zulassung zur Abiturprüfung am Ende von Q3

22 Bertolt-Brecht-Schule 2 Leistungsfächer S drittes Abiturprüfungsfach S viertes Abiturprüfungsfach M fünftes Abiturprüfungsfach Alle AF müssen vertreten sein Deutsch Mathematik NW oder FS oder INFO 5.APF kann Präsentation oder BLL sein Prüfungsfächer

23 Bertolt-Brecht-Schule APF Prüfungsergebnis Summe 1. LKx420 2. LKx420 3. GKx420 4. GKx420 5. GKx420 Mindestanforderung 100 Abiturwertung

24 Bertolt-Brecht-Schule Leistungskurse 80 - 240 Grundkurse 120 – 360 Abiturprüfung 100 - 300 300 - 900 Durchschnittsnote lt. Tabelle Gesamtqualifikation

25 Bertolt-Brecht-Schule 8/9 Q4 Q3 Q2 Q1 E2 E1 9/10 GymnasialklasseRealschulklasse Qualifiz. HA Ohne HA V 11 RA mit Eignung RA BVJ Klasse 10 HA 2-j. BFS nach HA BGJ RA RA oder qual. HA Gymn. Ober- stufe BG FOS 2-j. BFS nach RA 1-j. BFS (HH) Fachhoch- schule Fachhoch- schulreife Allg.Hochschulreife Hochschule Beruf Berufs- ausbildung FOS Berufs- ausbildung HA Staatl. geprüfter Assistent Weiterführende Schulen

26 Bertolt-Brecht-Schule Adresse:Kranichsteiner Straße 84 64289 Darmstadt Telefon:06151 132837Fax: 06151 132838 Email:bertolt-brecht@darmstadt.hessen.debertolt-brecht@darmstadt.hessen.de Sigrid.Lutz-Koch@darmstadt.de Internet:www.brechtschule.dewww.brechtschule.de HKM:Der Verordnungstext (OAVO)im Internet: www.hessisches-kultusministerium.de www.hessisches-kultusministerium.de © Sigrid Lutz-Koch, 2009 Impressum


Herunterladen ppt "Bertolt-Brecht-Schule Weg zum Abitur www.brechtschule.de Gymnasiale Oberstufenschule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen