Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bertolt-Brecht-Schule Weg zum Abitur www.brechtschule.de Gymnasiale Oberstufenschule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bertolt-Brecht-Schule Weg zum Abitur www.brechtschule.de Gymnasiale Oberstufenschule."—  Präsentation transkript:

1

2 Bertolt-Brecht-Schule Weg zum Abitur Gymnasiale Oberstufenschule

3 Bertolt-Brecht-Schule OAVO Neue Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO) Gültig ab Juli 2009 Neue Pflichtstundenzahl in Einführungsphase 68 Stunden Veränderte Berechnung der Gesamtqualifikation

4 Bertolt-Brecht-Schule Abitur Abitur 1.Leistungskurse (8) 2.Grundkurse (24) 3.Prüfung (in 5 Prüfungsfächern, davon 3 schriftlich) Fachhochschulreife (Fachhochschulreife) Qualifikationsphase (Stufe Q1-Q4) a)verbindliche Fächer b)Wahlmöglichkeiten (LK/GK) Versetzung Einführungsphase (Stufe E1 + E2) a)Verbindliche Fächer (Fremdsprachen) b)Wahlmöglichkeiten (Ku/Mu, Rel/Eth) c)Zusatzangebote Q4 Q3 Q2 Q1 E2 E1 Aufbau Oberstufe

5 Bertolt-Brecht-Schule Versetzungszeugnis in die Jgst. 11 Für Realschüler/innen: Durchschnittsnote: 2,75 (besser als 3) in D/M/1.FS/eine NW (§ 3,3b) Durchschnittsnote: 2, 75 (besser als 3) im Rest der Fächer (§ 3,3b) Eignungsgutachten grundsätzlich Eintrittsalter unter 19 Jahre, sonst Aufnahme nur mit Zustimmung SSA Zulassungsbedingungen 1

6 Bertolt-Brecht-Schule Zulassungsbedingungen 2 Bewerbung für die BBS mit: Schülerpersonalbogen (Schule/Homepage) Begründungsschreiben Zeugnisse von 9,2 + 10,1 (8,2 + 9,1) (Inhalte für Begründungsschreiben: persönliche Gründe, bisheriges + zukünftiges Engagement, besondere Talente, Fachwünsche, etc.)

7 Bertolt-Brecht-Schule Was muss ich wollen und können: LeistungsbereitschaftLeistungsbereitschaft gutes Arbeitsverhalten NeugierigNeugierig sein Interessenvielfalt kritisch urteilenkritisch urteilen abwägende Erörterung verschiedener Perspektiven IdeenIdeen entwickeln & konstruktiv diskutieren EngagementEngagement zeigen VerantwortungsbewusstseinVerantwortungsbewusstsein haben Was muss ich können?

8 Bertolt-Brecht-Schule Kurssystem: Leistungskurse (LKs) Grundkurse (GKs) Fach- & Kurswahlen Tutor als Berater & Ansprechpartner Eigene Schwerpunktsetzung Pläne & Standards Was ist neu?

9 Bertolt-Brecht-Schule 1.AF2. AF3. AF DeutschPolitik /WirtschaftMathematik 1. Fremdspr.GeschichteBiologie 2. Fremdspr.Religion/EthikChemie 3. Fremdspr.PhilosophiePhysik Kunst / Musik Informatik Sport Kernfach Pflichtfach Fächer Einführungsphase Wahlfach +Methodenlernen

10 Bertolt-Brecht-Schule 1. AF2. AF3. AF DeutschPoWiMathematik EnglischGeschichtePhysik FranzösischBiologie KunstChemie Musik Sport Leistungskursangebot

11 Bertolt-Brecht-Schule NotenpunkteNotendefinitionNote Die Leistungen entsprechen den Anforderungen in besonderem Maße Die Leistungen entsprechen den Anforderungen voll Die Leistungen entsprechen den Anforderungen im Allgemeinen Die Leistungen weisen Mängel auf und entsprechen den Anforderungen nur noch mit Einschränkungen Die Leistungen entsprechen den Anforderungen nicht, lassen jedoch erkennen, dass die notwendigen Grundkenntnisse vorhanden sind und die Mängel in absehbarer Zeit behoben werden können Die Leistungen entsprechen den Anforderungen nicht und selbst die Grundkenntnisse sind so lückenhaft, dass die Mängel in absehbarer Zeit nicht behoben werden können. 6 Bewertung in Punkten

12 Bertolt-Brecht-Schule Zwei Fremdsprachen sind in der Stufe E1/E2 verpflichtend. Eine Fremdsprache aus der Mittelstufe (ab 5 oder ab 7/9) muss weitergeführt werden. Wer in der Mittelstufe nur eine Fremdsprache belegt hat, muss von Stufe E1 bis Q4 eine neue Fremdsprache belegen und die Kurse aus Q3+Q4 einbringen. An der BBS : Spanisch oder Französisch; auch als Prüfungsfach möglich, da 4-stdg. In der Qualifikationsphase (Q1-Q4) wird mindestens eine Fremdsprache beibehalten. Fremdsprachen

13 Bertolt-Brecht-Schule Kurssystem (Tutor bleibt der Klassenlehrer E1) Fächer wie in E1, aber in Kursen Wahl von 2 Verstärkungskursen Verstärkungskurse 4-std Philosophie, Informatik und 3. Fs > weiterhin freiwillige Fächer 9 Klassen Klassenlehrer vorgegeben Projektunterricht: Methoden Lernen Fächer wie Folie 8 Klassenübergreifende Fächer Philosophie, Informatik & 3. Fs sind keine verbindlichen Fächer E 1E 2 Einführungsphase BBS...

14 Bertolt-Brecht-Schule Stundenplan Beispiel ZeitStundeMontagDienstagMittwochDonnerstagFreitag Deutsch Englisch Mathematik Englisch Methoden Lernen Chemie Biologie Mathematik Deutsch PoWi Spanisch Geschichte Physik Sport Kunst Ethik Spanisch Informatik

15 Bertolt-Brecht-Schule AGs: Jazz Rock Chor Theater Zauber Video...? Angebote: Aktive SV Schülerzeitung BBS_KIOSK BBS_EXTRA Talent-Show Studienfahrten Polen-Austausch Schulskikurse BBS_SPEZIAL...

16 Bertolt-Brecht-Schule Hauptfach (D/FS/FS/M) < 05 Np Hauptfach mit 10 Np oder 2 Hauptfächer mit 07 Np Nebenfach < 05 Np Pflichtfach mit 10 Np oder 2 Pflichtfächer mit mind. 07 Np Maximal 2 Pflichtfächer unter 05 Np Maximal 1 Hauptfach unter 05 Np Kein Fach mit 00 Np Evtl. Konferenzbeschluss mit 2/3 Mehrheit Zulassungsbedingungen

17 Bertolt-Brecht-Schule Verbindliche Fächer Stufe D1. FS 2. FS Ku/ Mu Po Wi GRel/ Phi/ RK MBCPInfSpo Q 1XX(X)(X)XXXXX(X)X(X)X Q 2XX(X)XXXXX(X)X(X)X Q 3XXXXXX Q 4XXXXXX In der Stufe 12 müssen eine 2. Fremdsprache oder eine 2. Naturwissenschaft oder Informatik belegt werden. Qualifikationsphase (Q1-Q4)

18 Bertolt-Brecht-Schule 1.AF2.AF3.AF DeutschGeschichte POWI Mathematik EnglischBiologie FranzösischReligion (ev./kat.) Ethik Chemie Physik Latein Spanisch Philosophie RechtskundeInformatik Russisch Kunst/Musik Sport Fächerangebot BBS Qualifikation

19 Bertolt-Brecht-Schule 4 Deutsch Fremdsprache Geschichte Mathematik Naturwissenschaft Sport 2 Kunst / Musik Politik/Wirtschaft 2. FS oder 2. NW oder INFO Belegverpflichtung Q1 bis Q4

20 Bertolt-Brecht-Schule 4 Deutsch Fremdsprache Mathematik Naturwissenschaft 2 Kunst / Musik 2. FS oder 2. NW oder INFO Politik/Wirtschaft Geschichte Insg. 6 HJ aus AF 2 Einbringungsverpflichtung

21 Bertolt-Brecht-Schule Maximal 3 LKs unter 05 Notenpunkte Maximal 6 von 24 GKs unter 05 Np Kein verpflichtender Kurs mit 00 Np Zulassung zur Abiturprüfung am Ende von Q3

22 Bertolt-Brecht-Schule 2 Leistungsfächer S drittes Abiturprüfungsfach S viertes Abiturprüfungsfach M fünftes Abiturprüfungsfach Alle AF müssen vertreten sein Deutsch Mathematik NW oder FS oder INFO 5.APF kann Präsentation oder BLL sein Prüfungsfächer

23 Bertolt-Brecht-Schule APF Prüfungsergebnis Summe 1. LKx LKx GKx GKx GKx420 Mindestanforderung 100 Abiturwertung

24 Bertolt-Brecht-Schule Leistungskurse Grundkurse 120 – 360 Abiturprüfung Durchschnittsnote lt. Tabelle Gesamtqualifikation

25 Bertolt-Brecht-Schule 8/9 Q4 Q3 Q2 Q1 E2 E1 9/10 GymnasialklasseRealschulklasse Qualifiz. HA Ohne HA V 11 RA mit Eignung RA BVJ Klasse 10 HA 2-j. BFS nach HA BGJ RA RA oder qual. HA Gymn. Ober- stufe BG FOS 2-j. BFS nach RA 1-j. BFS (HH) Fachhoch- schule Fachhoch- schulreife Allg.Hochschulreife Hochschule Beruf Berufs- ausbildung FOS Berufs- ausbildung HA Staatl. geprüfter Assistent Weiterführende Schulen

26 Bertolt-Brecht-Schule Adresse:Kranichsteiner Straße Darmstadt Telefon: Fax: Internet:www.brechtschule.dewww.brechtschule.de HKM:Der Verordnungstext (OAVO)im Internet: © Sigrid Lutz-Koch, 2009 Impressum


Herunterladen ppt "Bertolt-Brecht-Schule Weg zum Abitur www.brechtschule.de Gymnasiale Oberstufenschule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen