Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hintergründe zum Titelthema in cqDL 10/2013 Vortrag auf der DARC-Distriktsversammlung Ruhrgebiet am 2. November 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hintergründe zum Titelthema in cqDL 10/2013 Vortrag auf der DARC-Distriktsversammlung Ruhrgebiet am 2. November 2013."—  Präsentation transkript:

1 Hintergründe zum Titelthema in cqDL 10/2013 Vortrag auf der DARC-Distriktsversammlung Ruhrgebiet am 2. November 2013

2 Chronik Vorstellung im OV Antrag des OV L16 an die DV Weiterleitung des Antrags an die MV damit war die DV L sehr früh am Projekt beteiligt und hat es letztendlich möglich gemacht am wurden die Unterlagen vom DARC an das zuständige Hessische Kulturministerium g t.

3 Schummelei am Anfang Der Redakteur der AGCW-Info wollte meine QSL mit dem SSB-Eindruck seinen Lesern nicht zumuten

4

5

6 Wie kam es zum Titelthema? auf der Ham Radio habe ich den cqDL- Redakteur Alexander Voigt angesprochen und auf die QSL-Wand aufmerksam gemacht und ihm meine QSL-Karte mitgegeben

7

8 Wie kam es zum Titelthema am kam es zur Anfrage, ob die Chronik für das cqDL verwendet werden darf ich war einverstanden, habe aber eine redaktionelle Bearbeitung zur Bedingung gemacht am kam die Korrekturfahne

9 Antragsunterlagen wurden am dem DARC zur Verfügung gestellt zum einheitlichen Bewerbungsverfahren: die Zahl der einzureichenden Bilder schwankt je nach Lesart zwischen höchstens 10 genau zehn mindestens 10

10 andere Bewerbungen Märchenerzählerei Schieferplattenklopfer Rheinischer Karneval ein großer Verband prüft, ob die Maxwell'schen Gleichungen eingereicht werden sollen (dafür hat man kurzfristig eine Begutachtung von CW gekippt) Genossenschaftsbewegung über 200 Bewerbungen liegen vor

11 Wie kommt der Kerl auf solche Ideen? einfach Meldungen darauf prüfen, ob oder wie man sie für den DARC verwenden kann nicht darauf vertrauen, daß dem DARC alles bekannt ist deshalb Meldung an die Geschäftsstelle oder den Vorstand

12 Beispiele Antennenurteilssammlung an DARC- Juristin Zeitungsbericht über professionelles Fundraising an AR-Mitglied nach Krankenbesuch bei DJ2VZ: Vorschlag zu Lifetime-Mitgliedschaft an Vorstand Information über elektronisch einreichbare Petitionen an DARC

13 Neue Idee nach Fernsehbericht über das erste Rocker-Altersheim: Altenwohnungen/Altersheim für Funkamateure mit Antennengenehmigung bzw. Clubstation mit Antennenanlage

14 Traum Afu-Werbung auf Bus/Straßenbahn ARDF im Sportstudio Afu-Bandenwerbung

15 Wunsch weniger Anstrengungen für öffentlichkeitsunwirksame Aktionen wie Diplombedingungen Diplomgraphik noch ein Contest Aktivitäten ohne Öffentlichkeit 13x HQ-Weltmeister YL- Aktivität zur YL-Fußball-WM Erweiterung/Änderung des Auftrags zur aktiven Pressearbeit durch den Distrikts- Pressereferenten

16 Wunsch Vorstellungen nur noch als lizenzierter Funkamateur Legaldefinition in AfuG § 2 Im Sinne dieses Gesetzes ist 1. Funkamateur der Inhaber eines Amateurfunkzeugnisses Amateurfunkdienst ein Funkdienst... damit Kompetenz andeuten Vermeidung jeglichen Mißverständnisses ggf. Einstieg in ein Gespräch

17 Ausblick Nur wenn durch das Weltkulturerbe CW auch Lizenzen generiert werden können, hat sich der Aufwand gelohnt! dazu dient der Antrag D16 auf der MV nächste Woche: Der DARC e.V. generiert und fördert Aktionen und Medienauftritte zur Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Weltkulturerbes Morsetelegraphie. Aktivitäten sind bereits vor März 2014 wichtig (Weiterleitung an UNESO in Paris)

18 Hintergründe zum Titelthema in cqDL 10 /2013 Danke für die Aufmerksamkeit Johannes Amchewicz, DK8JB


Herunterladen ppt "Hintergründe zum Titelthema in cqDL 10/2013 Vortrag auf der DARC-Distriktsversammlung Ruhrgebiet am 2. November 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen