Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Primarschule Büttikon Integrative Schulung 1.Begriffsklärung / Überblick 2.Pädagogische Begründungen 3.Umsetzung an unserer Schule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Primarschule Büttikon Integrative Schulung 1.Begriffsklärung / Überblick 2.Pädagogische Begründungen 3.Umsetzung an unserer Schule."—  Präsentation transkript:

1 Primarschule Büttikon Integrative Schulung 1.Begriffsklärung / Überblick 2.Pädagogische Begründungen 3.Umsetzung an unserer Schule

2 (BKS) Primarschule Büttikon

3 Was war vorher bzw. welche Alternativen stehen zur Verfügung? Primarschule Büttikon IHP UME IHP BF Kleinklasse Sonderschule keine Änderung

4 Schulgesetz § 15 "Schüler/innen, die insbesondere infolge von Lernbehinderungen dem ordentlichen Unterricht nicht zu folgen vermögen und für die eine Sonderschulung nicht ange- zeigt ist, sind in Kleinklassen oder mit heil- pädagogischer Unterstützung in tragfähi- gen Regelklassen zu fördern." Primarschule Büttikon

5

6 Es ist normal, dass Kinder verschieden sind. (Barbara Kunz/FHNW) Primarschule Büttikon

7 Forschungsergebnisse Integrative Schulung bringt Vorteile für alle: Kinder und Jugendliche mit Lernschwierigkeiten machen eindeutig grössere Lernfortschritte. Besonders Begabte profitieren von anspruchs- vollen Aufgabenstellungen im individualisierten Unterricht. Alle Schülerinnen und Schüler können ihr Lei- stungspotenzial besser ausschöpfen und ent- wickeln in heterogenen Lerngruppen zudem deutlich höhere soziale Fähigkeiten. Primarschule Büttikon

8 Anforderungen an den Unterricht individualisierende und gemeinschafts- bildende Unterrichtsformen Primarschule Büttikon klare Strukturen hoher Anteil echter Lernzeit transparente Leistungserwartungen lernförderndes Klima

9 Umsetzung an unserer Schule Herbst 2008: Strategischer Entscheid der Schulpflege Schuljahr 2009/10:Konzepterarbeitung Weiterbildung LP Anstellung SHP, L.Bütler Schuljahr 2010/11:Start IS Pensum SHP: 10 Lektionen regelmässige Sitzungen Primarschule Büttikon

10 Unterrichtsformen Die Lehrperson unterrichtet die Klasse allein Regelfall Die Lehrperson und die schulische Heilpä- dagogin arbeiten gemeinsam mit der Klasse 3-4 Lektionen Die schulische Heilpädagogin bearbeitet spezifische Bedürfnisse in ihrem eigenen Schulraum z.B. bei UME Primarschule Büttikon

11 wichtig: Frau Bütler steht allen Kindern zur Ver- fügung, einigen vielleicht in einem etwas ausgeprägteren Masse. Wer mit ihr während einer Sequenz arbei- tet, hat noch lange keine Lernschwäche, ist aber auch nicht hochbegabt! Primarschule Büttikon

12 Kinder mit Lernschwierigkeiten Zusammenarbeit mit dem SPD Möglichkeit zur Lernzielbefreiung und For- mulierung von individuellen Lernzielen in einzelnen Fächern im Rahmen einer Förder- planung –Zusammenarbeit LP, SHP, Eltern, SPD wichtig –Entscheid SL bzw. SPF Leistungs- und Verhaltensbericht statt Zeugnisnote Primarschule Büttikon

13 Ihre Fragen? Primarschule Büttikon


Herunterladen ppt "Primarschule Büttikon Integrative Schulung 1.Begriffsklärung / Überblick 2.Pädagogische Begründungen 3.Umsetzung an unserer Schule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen