Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Alkoholsuchtprävention Team Jugendförderung Stadt Selm Benedikt Dorth Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm Wolfgang Pätsch Gemeinsames Projekt für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Alkoholsuchtprävention Team Jugendförderung Stadt Selm Benedikt Dorth Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm Wolfgang Pätsch Gemeinsames Projekt für."—  Präsentation transkript:

1 Alkoholsuchtprävention Team Jugendförderung Stadt Selm Benedikt Dorth Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm Wolfgang Pätsch Gemeinsames Projekt für Otto Hahn Realschule Selm

2 Unterstützung erhielten beide, an verschiedene Tagen, durch Praktikant Daniel Graf und Praktikantin Felicia Wins. An fünf Tagen wurde jeweils eine Klasse mit Lehrkraft in das Jugendzentrum Sunshine eingeladen. In fünf verschiedenen Modulen, wurde mit den Teilnehmern intensiv über Suchtgefahren diskutiert Zu Beginn und zur Einstimmung zeigten wir verschiedene Szenen aus dem Film vom Medienprojekt Wuppertal.

3

4 Die Gruppe mit Benedikt sammelte Aussagen und Erlebnisse zur Frage: Was finde ich positiv am Alkohol? Die Gruppe mit Wolfgang befasste sich mit Meinungen zum Thema: Was finde ich negativ am Alkohol!. Alle Aussagen und Meinungen wurden auf kleinen Karten notiert.

5

6

7

8 Die Ergebnisse wurden an einer Pinnwand gegenübergestellt und ausgiebig diskutiert

9 Die zehn Fragen und die dazugehörenden Antworten wurde mit tatkräftiger Unterstützung der jeweiligen Lehrkräfte gemeinsam diskutiert. Das Ergebnis der richtigen Antworten für jede Klasse wurden an der Pinnwand dokumentiert. Für jede Klasse wurde ein Durchschnittswert errechnet. Für die gute Mitarbeit bedankten sich Benedikt und Wolfgang ausdrücklich bei allen Schülerinnen und Schülern.

10

11

12 In einem Rückblick auf seinen Lebensweg, benannte er die Stationen bis hin zum Alkoholiker. Aber auch den Weg aus der Sucht heraus, die damit verbundene heutige, zufriedene Alkoholabstinenz, versetzte die Teilnehmer teilweise in eine nachdenkliche Stimmung. Auch die Fragen der Schülerinnen und Schüler wurden in der anschliessenden Diskussionsrunde von Wolfgang beantwortet

13 Mit Brillen, die im nüchternen Erleben, dass Verhalten bei verschiedenen Blutalkoholwerten deutlich machten. In den anschliessenden Diskussionen, wurden Belustigung und Erschrecken, aber auch Nachdenklichkeit deutlich.

14

15

16

17

18

19

20

21

22 Maxi: Beate Albrecht Lena: Fritzi Eichhorn Al Alkohol: Tobias Vorberg Ernst Heidenreich: Wolfgang Pätsch Theaterspiel Beate Albrecht Witten Kontakt: Tel mobil:


Herunterladen ppt "Alkoholsuchtprävention Team Jugendförderung Stadt Selm Benedikt Dorth Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Selm Wolfgang Pätsch Gemeinsames Projekt für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen