Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Schulpartnerschaften Projekt Comenius Kunst ist ein Spiegel, in dem jeder sich sieht. J.W. v. Goethe.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Schulpartnerschaften Projekt Comenius Kunst ist ein Spiegel, in dem jeder sich sieht. J.W. v. Goethe."—  Präsentation transkript:

1 Schulpartnerschaften Projekt Comenius Kunst ist ein Spiegel, in dem jeder sich sieht. J.W. v. Goethe

2 Das Lettische Volk ist immer auf seinen Theatertraditionen stolz gewesen. Die Theateraufführungen haben immer ein gut besetztes Haus: egal ob von den Professionallen oder Amateuren gespielt werden.

3 Das Theater wurde am 30. November 1919 vom Dramatiker A. Upits gegründet. Bereits 80 Jahre bewahrt das Theater sorgfältig die Traditionen der lettischen Schauspielschule. Heute ist es eines der größten Theater in Lettland. In der Theatergebäude wurde am 18.Nobember 1918 die Lettische Republik proklamiert.

4 Das Theater ist am 19. November 1920 eingeweiht worden. Das Dailes Theater ist heute eines der erfolgreichsten Theater Lettlands. Davon zeugen nicht nur die verdiente Beliebtheit unter Einwohnern Rigas und Touristen, sondern auch zahlreiche Auszeichnungen. In den letzten Jahren gastiert die Theatertruppe viel, die besten Aufführungen fanden in Polen, Finnland, Deutschland, Schweden, Kanada und in den USA statt. Für das Theater ist es charakteristisch, dass es sich mit den Stücken von modernen ausländischen Dramatikern auseinandersetzt.

5 Das älteste professionelle Theater Lettlands wird 2013 sein 130. Jubiläum feiern. Das Theater beschränkt sich auf das Drama nicht. Dialog, Musik, Tanz, Pantomime sind bereits seit langem ein unverzichtbarer Teil faszinierender Vorstellungen. Der Spielplan des Theaters ist durchaus vielfältig: Er reicht von Shakespeare und Molière über Tschechow, Turgenew und Bunin bis zu bahnbrechenden Aufführungen.

6 Seit 1944 ist das Staatliche Puppentheater Lettlands eine Welt, die speziell für Kinder geschaffen worden ist. Auf der Bühne des Theaters werden die Personen aus den Lieblingsmärchen lebendig: drei Ferkel, grauer Wolf, Aschenputtel, Schneewittchen, die schöne Wassilissa, Däumelinchen, Nimmerklug und seine Freunde und andere von Kindheit an vertraute Figuren.

7 Seit der Gründung 1918 wurde die Nationaloper zum Zentrum des Musiklebens in Lettland. Alle bekannten Opern deutscher, italienischer, französischer und russischer Komponisten des 19. Jahrhunderts sind in diesem Opertheater aufgeführt worden. Einen besonderen Wert legt man im Theater auf die Erhaltung nationaler Opertraditionen.

8 Aber das Theater ist nicht nur durch herrliche Oper-, sondern auch Ballettaufführungen berühmt. Die Balletttruppe des Theaters fand die Anerkennung in der ganzen Welt dank ihren Solisten Michail Baryschnikow, Alexander Godunow und Maris Liepa.

9 Auch das Symphonie Orchester hat sein Platz im Operhaus gefunden.

10 J ā nis Z ā bers J ā nis Z ā bers (wurde am 11.August 1935 in Meir ā ni geboren – am 25.März 1973 in R ī ga gestorben) ist ein der berühmtesten Lettischen Opersinger, Tenor. Er hat die Grundschule Meir ā ni und die Musikmittelschule von J ā zeps Medi ņ š, das Lettische Konservatorium absolviert. Z ā bers hat auf die Itlienische Operhaus La Skala Bühne gesungen. Um ihm zu ehren, wird schon 16 Jahre im April in der Grundschule Meir ā ni das Singenwettbewerb der Jungen organiziert, wohin die Teilnehmer aus dem ganzen Lettland kommen.

11 Meir ā ni Volkshaus Theater Gegründet im Jahre Leiterin- Gunta Brieze

12 Die ersten Vorstellungen wurden schon im 20.Jahren des 20.Jahrhunderts begonnen. Die heutige Regisseurin Ilze Kraukle leitet den Kolektiv schon 10Jahre.

13 Leiterinnen- Anita Petrovska und Ilze Kraukle

14 Leiterin- Lehrerin Vita Sni ķ ere

15


Herunterladen ppt "Schulpartnerschaften Projekt Comenius Kunst ist ein Spiegel, in dem jeder sich sieht. J.W. v. Goethe."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen