Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Comenius Projekt 2011-2012 Gruppe 4 - Frage 20 (Italien) Laura Marrone Matteo Giormani Liceo F. Petrarca, Trieste.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Comenius Projekt 2011-2012 Gruppe 4 - Frage 20 (Italien) Laura Marrone Matteo Giormani Liceo F. Petrarca, Trieste."—  Präsentation transkript:

1 Comenius Projekt Gruppe 4 - Frage 20 (Italien) Laura Marrone Matteo Giormani Liceo F. Petrarca, Trieste

2 Welche Vorurteile bekommt man häufig über ethnische Minderheiten zu hören?

3 Ethnische Minderheiten werden im Allgemeinen von der Lokalbevölkerung als anders betrachtet. Dabei werden sie meistens für gefährlich gehalten und als Drohung wahrgenommen.

4 Oft wird behauptet, dass:

5 die Immigranten viel zahlreicher sind als es tatsächlich ist.

6 die die Immigranten Immigranten der lokalen der lokalen Bevölkerung Bevölkerung Viele Viele Arbeitsplätze Arbeitsplätze wegnehmen. wegnehmen.

7 die Immigranten den schlimmsten Teil der Bevölkerung bilden. Sie sind Diebe, Verbrecher, Kriminelle.

8 die Kriminalitätsrate ohne Immigranten senken würde. Zur Unterstützung dieser These wird darauf hingewiesen, dass die meisten Inhaftierten Ausländer sind.

9 die Immigranten schmutzig und rückständig sind.

10 die Immigranten auf Kosten der lokalen Bevölkerung im Gastland leben.

11 die Immigrante n bei Wohnungszu -weisungen begünstigt werden. ä Das ist eine Schande, das Haus zu nächst den Italiener!!!

12 die Immigranten sich einfach nicht integrieren wollen, dass sie immer nur unter sich bleiben und unsere Sitten und Gebräuche ablehnen.

13 Immigrantenkinder für den Unterricht ein Problem darstellen, also spezielle Klassen besuchen sollten.


Herunterladen ppt "Comenius Projekt 2011-2012 Gruppe 4 - Frage 20 (Italien) Laura Marrone Matteo Giormani Liceo F. Petrarca, Trieste."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen