Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Tipps und Tricks für Psychologie-Studierende von Prof. Dietrich Albert (2003) Ulrike Gartler (2006) Aktualisierungs-, Ergänzungs- und Verbesserungshinweise.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Tipps und Tricks für Psychologie-Studierende von Prof. Dietrich Albert (2003) Ulrike Gartler (2006) Aktualisierungs-, Ergänzungs- und Verbesserungshinweise."—  Präsentation transkript:

1 Tipps und Tricks für Psychologie-Studierende von Prof. Dietrich Albert (2003) Ulrike Gartler (2006) Aktualisierungs-, Ergänzungs- und Verbesserungshinweise werden erbeten an dietrich.albert@uni-graz.at ulrike.gartler@stud.uni-graz.at

2 Hintergrund der Sammlung Die Link- und Tippsammlung für Psychologie-Studierende entstand 2003 im Rahmen des Tag der Neuen Medien an der Universität Graz. Prof. D. Albert hatte die Idee, Informationen aus dem Bereich der Psychologie zusammenzutragen, um diese für alle Studierenden zugänglich zu machen. Er erstellte daraufhin eine Liste mit Informationen zum Verfassen von Berichten, Webinstrumenten zur Erleichterung des Schreibens von wissenschaftlichen Arbeiten, Suchmaschinen zur Literaturrecherche, Finanzierungsmöglichkeiten für Studium und Forschungsprojekte und Psychologieportalen. 2006 wurde diese Sammlung von Ulrike Gartler aktualisiert und durch weitere Tipps von Psychologie-Studierenden um einige Bereiche wie etwa Zeitmanagement, Lernen lernen, Bücher, Weiterbildung, Praktikum und Job erweitert.

3 Tipps und Tricks zu... Zeitmanagement Lernen lernen Büchern Computer Literaturrecherche und -beschaffung Literaturrecherche und -beschaffung Diplomarbeit Ausland Weiterbildung Praktikum Job Finanzierung Beratung Leben & Freizeit Psychologie-Portalen Allerlei (Vereinigungen, Informationsmaterial, Wissenschaft, Nützlichem)Vereinigungen Informationsmaterial Wissenschaft Nützlichem Tipps von Höhersemestrigen Tipps von Höhersemestrigen ! Link auf diese Seite !

4 Zeitmanagement Studieren bedeutet im Gegensatz zu Schule oder festem Job - meist keine wirkliche Anwesen- heitspflicht, unregelmäßiger Tagesablauf und damit Arbeits-, Eß- und Schlafenszeiten zur freien Gestaltung – doch damit du mit dieser Freiheit auch richtig umgehen kannst, gibt es nachstehend zahlreiche Tipps... http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/LERNTECHNIK/Zeitplanung.shtml http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/LERNTECHNIK/Zeitplanung.shtml Tipps zu Zeitmanagement allgemein und speziell für Studierende http://www.zeitzuleben.de/inhalte/beruf_karriere/arbeitsmethoden/zm_1_was.html Praktische Tipps zur Zeitplanung mit Plan zum Downloaden!

5 Zeitmanagement Tipps von ehemaligen Studierenden: Gute Zeiteinteilung erspart viel unnötigen Stress! Vernünftigen Rhythmus angewöhnen, vernünftige Ernährung! Keinesfalls auf Freizeit vergessen – Ausgewogenheit zw. Lernen und Freizeit !! http://www.studentenberatung.at/themen/persentwicklung/zeitmanagement.html Zeitmanagement für Studierende!! http://www.rhetorik.ch/Zeitmanagement/Zeitmanagement.html Zeitmanagement allgemein: Eisenhower-Prinzip, 80:20-Regel, ABC-Analyse, Alpenmethode und viele Tipps

6 Lernen lernen Unterschiedliche Lehrveranstaltungstypen, große Stoffmengen, meist keine Hausaufgaben und laufende Lernkontrolle, sondern nur eine Prüfung zu Semesterende?... Damit dies gut klappt, nachstehend einige hilfreiche Tipps... http://www.psychwww.com/mtsite/#Techniques Techniken zum Problemlösen, Analysieren, Merken u.a. http://paedpsych.jk.uni- linz.ac.at/INTERNET/ARBEITSBLAETTERORD/ArbeitsblaetterLernen.html http://paedpsych.jk.uni- linz.ac.at/INTERNET/ARBEITSBLAETTERORD/ArbeitsblaetterLernen.html Werner Stangls Arbeitsblätter: Umfassende Informationen und Tipps zum Lernen und Studieren

7 Lernen lernen http://www.uni-graz.at/~psychber/studienprobleme.htm Tipps zum Richtig Lernen von der Psychologischen Beratungsstelle für Studierende http://www.bmbwk.gv.at/medien/815_Lernfit.pdf Sehr hilfreicher Folder zum Thema Lernen der Psychologischen Studentenberatung des bm:bwk http://www.bmbwk.gv.at/medien/816_Lernstr.pdf Lernstrategien mit gezielter Anleitung vom bm:bwk

8 Lernen lernen http://www.studygs.net/deutsch/ Sehr umfassende Sammlung von Tipps zu Lernen, Motivation, Konzentration, Klausuren schreiben, Texte erarbeiten, Schreiben von Texten, Gruppenarbeiten u.v.m. http://www.zeitzuleben.de/inhalte/ge/lernen/lernen_1.html Lerntipps mit vielen Erklärungen zu den Verarbeitungsmechanismen des Gehirns, plus Literaturtipps! Tipps von ehemaligen Studierenden: Nicht zu viele Prüfungen auf einmal Studienzeitbegleitend lernen Lerngruppen bilden Nachhaltig lernen

9 Bücher BÜCHER, DIE MAN ALS PSYCHOLOGIESTUDIERENDEr IM SCHRANK HABEN SOLLTE: Statistik: zumindest ein gutes Buch zum Nachschlagen http://www.uni-graz.at/~papousek/teaching/docs/ib-statistik.html Link von Prof. Papousek mit umfangreichen Informationen zu Büchern über Statistik und Statistische Verfahren am Computer Forschungsmethoden und Evaluation: z.B. Bortz, J. & Döring, N. (2002). Forschungsmethoden und Evaluation (3. Auflage). Berlin: Springer. Richtlinien zur Manuskriptgestaltung Deutsche Gesellschaft für Psychologie (Hrsg.) (1997). Richtlinien zur Manuskriptgestaltung (2. überarb. Aufl.). Göttingen: Hogrefe. http://www.hogrefe.de/aktuell/3-8017-1025-4.html (Auszug) http://www.hogrefe.de/aktuell/3-8017-1025-4.html

10 Bücher WEITERE BÜCHER NACH BELIEBEN: http://www.isbn3-540-21358-9.de/myers/index.php Einführungslehrbuch Psychologie von David G. Myers: Online-Lernmaterialien dazu mit Gratis-Online-Registrierung http://www.uni-graz.at/~papousek/teaching/docs/biopsybooks.html Link von Prof. Papousek mit Informationen zu unterschiedlichsten Büchern aus dem Bereich Biologische Psychologie http://www.psychologie-online.com/ HP rund ums Psychologie-Studium mit unzähligen Lehrbuchbewertungen zu allen Fächern der Psychologie! http://www.psychologie-studium.info/index.php?site=6 Informationen zu Lehrbüchern und psychologischer Trivialliteratur

11 Bücher DOCH WIE KOMMT MAN ZU BÜCHERN? Kostenlos bis relativ günstig http://www.nap.edu/books/0309070368/html Kostenlose Online-Bücher, auch zu psychologischen Themen http://www.kfunigraz.ac.at/ub/ Universitätsbibliothek Graz: Ausleihe und Fernleihe von Büchern http://www.uibk.ac.at/ub/literatursuche/buchhandel.html#antiquar Sehr gute Linksammlung der Universität Innsbruck zu Buchhandlungen, Antiquariaten, Verlagen und Rezensionen; auch fremdsprachige Bücher

12 Bücher Internet-Shopping http://www.amazon.de Amazon: Online-Bestellung von Büchern u.a. http://www.kultur.at/linx/verlag/ Linksammlung der österreichischen Verlage, meist Online-Bestellmöglichkeit http://www.chemie.fu-berlin.de/outerspace/verlage.html Sammlung von Buchhandlungen und Verlagen, Schwerpunkt Wissenschaft & Niederlassung in Deutschland, meist Online-Bestellmöglichkeit http://books.elsevier.com/default.asp?country=United+Kingdom& Internet-Büchershop Elsevier, englisch: Informationen und Bestellung von wissenschaftlichen Büchern, mit Unterkategorie Psychologie

13 Computer Tipps von ehemaligen Studierenden und D. Albert: Bookmarking (Favoriten) von wichtigen Webseiten Formeleditor in Word für Formeln verwenden Anleitung unter http://www.kachold.de/word.html#Formelhttp://www.kachold.de/word.html#Formel Lernen des 10-Finger-Systems Dies erspart viel Zeit und ist auch gar nicht so schwierig. Es gibt im Internet kostenlose Schnupperprogramme (http://www.download- tipp.de/shareware_und_freeware/1167.shtml) und relativ günstige Software zum Bestellen (sehr modern z.B. auch TippKönigin).http://www.download- tipp.de/shareware_und_freeware/1167.shtml ECDL-Computerführerschein Diesen kannst du vergünstigt an der Uni machen! http://www.uni-graz.at/zidwww/zidwww_ecdl.htm

14 Computer PRAKTISCHE SOFTWARE http://www-ts.uni-graz.at/ Terminalserver der Uni Graz: Nutzung von SPSS, Matlab, Datenbanken u.a. – nur einmaliger Download eines ICA-Clients nötig http://www.citavi.com/de/download/kostenloser_download.html Citavi: Programm zum Verwalten von Literatur; einfache Version zum freien Download! http://www.pctipp.ch/downloads/dl/23763.asp Mind Man: Kostenloser Download eines einfachen Programmes zur Erstellung von Mindmaps http://wundt.uni-graz.at/courses/fm3/cmaptools.pdf Concept Map Tools des Arbeitsbereichs Allgemeine Psychologie (Programm zum Erstellen komplexer Concept Maps)

15 Literaturrecherche und -beschaffung EINE GUTE EINFÜHRUNG IN DIE WELT DES LITERATURSUCHENS UND -BESCHAFFENS... http://wundt.uni-graz.at/documents/Infos_Literaturrecherche.pdf Hinweise zur Literaturrecherche von Christina Steiner – Arbeitsbereich Allgemeine Psychologie http://wundt.uni-graz.at/courses/fm3/links.html Linksammlung des Arbeitsbereiches Allgemeine Psychologie

16 Literaturrecherche und -beschaffung Haupteinstieg zur Literaturrecherche (in Literatursuchsysteme, Kataloge) für Grazer Psychologie Studierende ist die Universitätsbibliothek Graz http://www.kfunigraz.ac.at/ub/ http://www.kfunigraz.ac.at/ub/ Dort findet man u.a. die Datenbank des ZPID (Psyndex) und die Datenbank der APA (PsycInfo). Wenn Originalarbeiten nicht im Internet und nicht in Graz sind: Mail an AutorIn Fernleihe http://www.subito-doc.de/ Subito: schneller und unkomplizierter Dienst der Bibliotheken, der Kopien von Zeitschriftenaufsätzen liefert und die Ausleihe von Büchern unterstützt; via e-mail für Studierende ab 5 Euro http://www.subito-doc.de/

17 Literaturrecherche und -beschaffung VOLLTEXTE http://cogprints.org/ Frei zugängliche Volltexte aus Psychologie und Neurowissenschaften http://www.sciencedirect.com/ Weltweit größte elektronische Sammlung von wissenschaftlicher Volltextliteratur und bibliographischen Angaben! http://www.scirus.com/srsapp/ Wissenschaftsspezifische Suchmaschine: Weiterleitung auf Fachzeitschriftenhomepages mit Einsehmöglichkeit der Volltexte

18 Literaturrecherche und -beschaffung http://www.ubka.uni-karlsruhe.de/kvvk.html Karlsruher Virtueller Volltextkatalog, KVVK: Frei zugängliche Volltexte von wissenschaftlichen Artikeln mehrerer deutscher Hochschulen http://citeseer.ist.psu.edu/ Suchmaschine und Zitationsdatenbank für frei zugängliche wissenschaftliche Informationen im Internet

19 Literaturrecherche und -beschaffung ABSTRACTS http://www.sulb.uni-saarland.de/fachinfo/ssg/index.html Sondersammelgebiet Psychologie: Zeitschriften, Tests, Lehrbuchsammlung u.v.m. http://www.psycline.org/ Sammlung von über 2000 Fachzeitschriften aus Psychologie und Sozialwissenschaften: Informationen zu den Zeitschriften, teils Inhaltsverzeichnisse und Abstracts http://www.medline.de/ Zeitschriften aus Psychologie, Medizin, Gesundheitswesen mit bibliographischen Angaben, Deskriptoren und Abstracts

20 Literaturrecherche und -beschaffung SAMMLUNGEN http://fips.sulb.uni-saarland.de/port.htm Virtuelle Fachbibliothek Psychologie: Sammellink http://www.sulb.uni-saarland.de/fachinfo/ssg/www/ Psychologie im www: Links zu verwandten Sondersammelgebieten, Fachsuchmaschinen, u.v.m.! http://www.ubka.uni-karlsruhe.de/hylib/virtueller_katalog.html Karlsruher Virtueller Katalog: Zugriff auf Universitätsbibliotheken aus der ganzen Welt

21 Literaturrecherche und -beschaffung BESTELLDIENST http://www.subito-doc.de/ Subito: schneller und unkomplizierter Dienst der Bibliotheken, der Kopien von Zeitschriftenaufsätzen liefert und die Ausleihe von Büchern unterstützt WEITERES http://www.zpid-psychologie.de/ Überregionales Fachinformationszentrum für die Psychologie http://www.nlm.nih.gov/ Nationale Medizinische Bibliothek der U.S.: Bibliothekkataloge, Zeitschriften, Informationsseiten

22 Literaturrecherche und -beschaffung http://www.bmn.com/ Biomedizinische Informationen: Online-Datenbanken, Bücher u.a. www.scholar.google.com Suchmaschine von Google - speziell für die wissenschaftliche Recherche http://portal.isiknowledge.com/portal.cgi?Init=Yes&SID=U23An49GDLfigHd d95J http://portal.isiknowledge.com/portal.cgi?Init=Yes&SID=U23An49GDLfigHd d95J Portal von ISI Web of Knowledge: Suchmöglichkeiten über mehrere Suchmaschinen gleichzeitig u.a.

23 Diplomarbeit Das Schreiben einer Diplomarbeit ist sicherlich eine anspruchsvolle Aufgabe - mit den richtigen Hinweisen und Unterlagen sollte es jedoch kein Problem sein... www.arbeitschreiben.de Ausführliche Empfehlungen zu Arbeitsplanung, Lesetechniken, Exzerpieren u.m; mit Forum, Literaturhinweisen und weiteren spannenden Links http://www.psychologie.tu-dresden.de/pramt/da-leitfaden.pdf Leitfaden für die Anfertigung von Diplomarbeiten (Technische Universität Dresden, Fachrichtung Psychologie)

24 Diplomarbeit HINWEISE ZUM GESTALTEN VON BERICHTEN UND PUBLIKATIONEN (z.B. Diplomarbeit als Fachzeitschriftenartikel!) http://psyserver.kfunigraz.ac.at/allg/es_allg/manuskriptgestaltung.htm Hinweise zur inhaltlichen und formalen Gestaltung von Berichten (Universität Graz, Arbeitsbereich Allgemeine Psychologie) http://www.uni-mannheim.de/fakul/psycho/irtel/lehre/expra/hinweise.pdf Hinweise zur inhaltlichen und formalen Gestaltung der Berichte zum Experimentalpsychologischen Praktikum (Universität Mannheim, Fakultät für Sozialwissenschaften) http://www.psychologie.uni-bonn.de/zentrum/forms/richtl.pdf Richtlinien zur Gestaltung von schriftlichen Referaten, Hausarbeiten und Praktikumsberichten (Universität Bonn, Psychologisches Institut)

25 Diplomarbeit http://www.hogrefe.de/aktuell/3-8017-1025-4.html Auszug aus den Richtlinien zur Manuskriptgestaltung (Hogrefe, Verlag für Psychologie) http://www.uwsp.edu/psych/apa4b.htm A Hypertext Writing Guide for the 5th edition of the American Psychological Association Manual (University of Wisconsin, Psychology Department) http://depts.washington.edu/psywc/handouts/pdf/stats.pdf Reporting results of common statistical tests in APA format (University of Washington, Psychology Writing Center) http://www.apastyle.org/elecref.html How to cite electronic media, APA style (APA style guides)

26 Diplomarbeit http://www.beadsland.com/weapas/ Web Extension to American Psychological Association Style (WEAPAS), Proposed standard for referencing online documents in scientific publications http://www.eeicommunications.com/eye/utw/96aug.html Citing internet sources http://www.columbia.edu/cu/cup/cgos/idx_basic.html Citation for electronically-accessed sources (Columbia University Press)

27 Diplomarbeit NÜTZLICHE TOOLS BEIM SCHREIBPROZESS: http://www.neue-rechtschreibung.de/index.htm Deutsche Rechtschreibung (alt – neu), Wörterlisten, Regeln http://wortschatz.uni-leipzig.de Wortschatzlexikon – Synonyme, Beispiele (Universität Leipzig) http://www.zoologie.sbg.ac.at/LVAMinnich/grafdata.htm Graphische Darstellung von Daten - Histogramm/ Scattergraph etc. (Universität Salzburg, Institut für Zoologie)

28 Diplomarbeit Warum Diplomarbeit nicht in ENGLISCH? http://dict.tu-chemnitz.de http://dict.leo.org/ Online-Wörterbucher deutsch-englisch (TU Chemnitz, TU München) http://translate.google.com/translate_t http://babelfish.altavista.com/translate.dyn Übersetzungsprogramme für Rohübersetzungen (Google, Altavista) http://www.oleng.com.au/ Online English – Service zum Korrekturlesen von englischen wissenschaftlichen Texten

29 Diplomarbeit http://www.alltheweb.com www.google.at Suchmaschinen erlauben auch das Testen von Redewendungen! (Achtung bei Herkunft der gefundenen Webseiten) Hinweis: Einfach die gesuchte Redewendung in Anführungsstrichen in die jeweilige Suchmaschine eingeben – aus der Anzahl der gefundenen Einträge kann man darauf schließen, ob es die Redewendung tatsächlich in der gewählten Form gibt http://www.edufind.com/english/grammar Englische Grammatik http://www.univie.ac.at/EMIS/monographs/Trzeciak/ Erklärungen von englischen mathematischen Begriffen

30 Diplomarbeit ENZYKLOPÄDIEN http://www.psychology.org/ Encyclopedia of Psychology (Various information – Articles, Statistics, Ethical Issues etc.) http://www.psybox.com/web_dictionary/dictionaryWebindex.htm Dictionary of Psychology http://www.kfunigraz.ac.at/ub/ – Online-Dienste – Datenbanken – Datenbank-Server – Fachgebiete (Allgemeines, Lexika & Naturwissenschaften) http://www.kfunigraz.ac.at/ub/ Lexikon der Psychologie, Encarta, Duden u.m.; Achtung: von zu Hause aus ICA-Client notwendig, da Nutzung über die Uni!

31 Diplomarbeit http://de.wikipedia.org/wiki/Hauptseite http://en.wikipedia.org/wiki/Main_Page Wikipedia deutsch und englisch: Freie Enzyklopädie mit bereits mehr als 400.000 Artikeln, wächst ständig, Artikel zu allen erdenklichen Gebieten

32 Ausland bedeutet …eine andere Kultur kennenzulernen …eine neue Sprache zu erlernen …seinen Horizont zu erweitern …Freundschaften mit Menschen aus aller Welt zu schließen und die Möglichkeiten dabei sind vielfältig! STUDIUM http://www.uni-graz.at/bibwww/ Büro für internationale Beziehungen: Erasmus. Joint Study, ISEP u.v.m. AU PAIR http://www.iapa.org/IAPA_new/Docs/index/index.php4 Homepage der International Au Pair Association, ein globaler Interessensverband qualifizierter Au-Pair-Agenturen und –Firmen

33 Ausland FREIWILLIGENARBEIT Europäisches Jugendportal http://europa.eu.int/youth/volunteering_-_exchanges/index_eu_de.html Workcamps http://www.workcamps.at/ PRAKTIKUM Aiesec http://www.aiesec.org/austria/http://www.aiesec.org/austria/ Leonardo da Vinci http://www.leonardodavinci.at/http://www.leonardodavinci.at/ Praxisnet http://www.praxisnet.at/http://www.praxisnet.at/ JOB Infos und Links http://www.rausvonzuhaus.de/cgi-bin/showcontent.asp?ThemaID=3706

34 Weiterbildung BILDUNG IST GUT – WEITERBILDUNG BESSER http://www.kfunigraz.ac.at/cscwww Zentrum für Soziale Kompetenz: kostenlose Kurse für Studierende http://www.kfunigraz.ac.at/treffpunktsprachen/ Treffpunkt Sprachen: günstige Sprachkurse für Studierende http://www.unitrain.at/ccgraz/index.php Career Center der Uni Graz: Seminare, Coaching, Karrieretipps www.doktorat.at Umfassende Informationen zum Doktoratsstudium, inklusive Kontaktadressen und Forum

35 Weiterbildung http://www.vhsstmk.at http://www.urania.at/ Volkshochschule Steiermark & Urania Graz: Kurse in den Bereichen Kreativität, Sprachen, Computer, Sport u.a. Tipps von ehemaligen Studierenden: Nicht zu früh festlegen und nur mehr in eine Richtung spezialisieren, es lohnt sich auch in Lehrveranstaltungen anderer Studienrichtungen reinzuschnuppern; das bietet spannende Abwechslung und bewahrt vor Einseitigkeit! Initiative zeigen – Neues ausprobieren (später ist wenig Zeit dafür)

36 Weiterbildung Vorträge http://psyserver.kfunigraz.ac.at/stgp/ Steirische Gesellschaft für Psychologie – Ankündigung von Vorträgen, Anmeldeformular für Mitgliedschaften, Unterlagen zu Vorträgen für Mitglieder Warum nicht studentisches Mitglied der StGP werden – kostet fast nichts, aber …? http://www.gehirnforschung.at/veranstaltungen.html Initiative Gehirnforschung Steiermark: Vorträge und Symposien Eine e-mail an admin@gehirnforschung.at als InteressentIn und du wirst regelmäßig über die Veranstaltungen der INGE St. informiert!admin@gehirnforschung.at http://www.kfunigraz.ac.at/weiterbildung/montagsakademie/index.html Montagsakademie: Allgemein verständliche Vorträge aus unterschiedlichsten Wissensgebieten

37 Praktikum PRAKTIKUM, KLAR – ABER WO? http://xanthippe.edu.uni- graz.at/webct/displayPublicCategories.dowebct?insId=4130001 http://xanthippe.edu.uni- graz.at/webct/displayPublicCategories.dowebct?insId=4130001 Praktikumsliste des Instituts für Psychologie und Forum zum Austausch (unbedingt nützen, so erhält man Insiderinfos!), von Dr. Jimenez http://www.zpid.de/redact/category.php?cat=304 Umfangreiche Sammlung zu Praktika in Deutschland sowie im restlichen Ausland Tipps von ehemaligen Studierenden: Viele Praktika machen, um unterschiedliche Richtungen kennen zu lernen und Erfahrung zu sammeln Rechtzeitig kümmern Eventuell Praktikum in Deutschland machen (dort bekommt man leichter einen Platz!) Über die Homepages von Firmen, Institutionen und Organisationen Ansprechpersonen suchen!

38 Job Neben- und Sommerjobs im sozialen Bereich: http://www.pflegefamilie.at/?op=sozial_und Lern- und Sozialbetreuung beim Pflegeelternverein Steiermark http://www.unijobs.at/ Jobbörse für Studierende in ganz Österreich http://www.feriencamps.at/show.asp?UG_Nr=1&OG_Nr=36&lc=AT&SP=1 &url=Jobsneu http://www.feriencamps.at/show.asp?UG_Nr=1&OG_Nr=36&lc=AT&SP=1 &url=Jobsneu http://www.camps.at/ Feriencamps: Freizeitbetreuung von Kindern und Jugendlichen

39 Job Jobs nach dem Studium: http://www.hogrefe.de/psychjob/psychjob/index.html Jobbörse für PsychologInnen vom Hogrefe Verlag http://www.zeit.de/jobs Jobbörse der Zeit, mit gezielter Suchfunktion für PsychologInnen http://www.sciencejobs.com/splash.action Wissenschaftliche Jobs im englischsprachigen Ausland in den Sektoren Universität, Industrie und Regierung

40 Finanzierung http://www.stipendium.at/stbh/studienfoerderung.html Informationen zu zahlreichen Studienförderungsmöglichkeiten http://stimadb.oead.ac.at/ Österreichische Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung http://www.grantproposal.com/ Wertvolle Tipps zum Schreiben von Anträgen für Stipendien, Projekte u.a.

41 Finanzierung http://www.dwd- verlag.de/wkdweb/dwd/home.nsf/url/AF43C1AA8976DDF7C125709200582F8 1?OpenDocument&menu=B2DB3A7215790AE0C125709D007217D8&l=1 http://www.dwd- verlag.de/wkdweb/dwd/home.nsf/url/AF43C1AA8976DDF7C125709200582F8 1?OpenDocument&menu=B2DB3A7215790AE0C125709D007217D8&l=1 Übersicht über die wichtigsten laufenden Ausschreibungen der EU (Projektanträge, Förderanträge; Wettbewerbsausschreibungen) http://www.esf.org/esf_domain_home.php?section=2&language=0&domain=5 #001 http://www.esf.org/esf_domain_home.php?section=2&language=0&domain=5 #001 Förderungen für Social Sciences von der European Science Foundation

42 Beratung www.studentenberatung.at/graz Psychologische Beratungsstelle für Studierende Graz bietet Hilfe bei Studienwahl Studienbeginn (Organisation, Arbeitsmethoden, Kontakte knüpfen...) Studienbewältigung (Lernstörungen, Prüfungsängste, Arbeitsplanung, Referate halten, Zeiteinteilung, Soziale Kompetenz u.m.) Persönlichkeitsentwicklung (Präsentieren, Diskutieren, Teamarbeit, Stressbewältigung,...) Persönliche Probleme (Ängste, Einsamkeit, Depression, Krisen, Schlafstörungen, Selbstmordgedanken, Sucht,...)

43 Beratung http://www.psyonline.at/ Möglichkeit von anonymen Online-Anfragen an PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, PsychiaterInnen u.a. Telefonmöglichkeiten Telefonseelsorge: 142 Sorgentelefon: 0660/60 50

44 Leben & Freizeit WOHNEN, ESSEN, PARTY, SPORT,... http://oeh.uni-graz.at/index.php ÖH Uni Graz: Wohnen, Finanzierung u.m. http://www.kfunigraz.ac.at/4students/ Studien Info Service: Informationen zu Wohnen, Leben, Arbeiten, Fun u.a. http://www.usigraz.at Universitätssportinstitut: Sehr günstiges breites Sportangebot; im SS gibt es den alljährlichen Kleeblattlauf!

45 Leben & Freizeit http://www.graz.at/cms/ziel/316171/DE Grazer Sportführer: Informationen und Links zu offiziellen Sportstellen,Sportstätten, Sportvereinen und Verbänden http://www.graz.at/cms/ziel/316171/DE http://www.buehnen-graz.com/ Vereinigte Bühnen Graz: Opern, Musicals, Theater, Konzerte, Kabarett!! – teilweise Vergünstigungen für Studierendehttp://www.buehnen-graz.com/ http://www.events.at/festivals/ Eventkalender für ganz Österreich: Parties, Theater, Sport u.m.http://www.events.at/festivals/

46 Leben & Freizeit Zeitschriftenempfehlungen von StudienkollegInnen Gehirn und Geist Gesundes Österreich Emotion Psychologie heute Die Wutprobe A beautiful mind Rainman Die Klavierspielerin Süßes Gift Filmempfehlungen von StudienkollegInnen Die Kinder des Monsieur Mathieu Einer flog über das Kuckucksnest Patch Adams Das Experiment Caché

47 Psychologie-Portale http://www.zpid-psychologie.de/ Umfassende Informationssammlung für die Psychologie in den deutsch- sprachigen Ländern, z.B. Volltexte hervorragender Diplomarbeiten, Sammlung deutschsprachiger Fachzeitschriften, Praktikums- und Stellenbörsen, E-learning-Angebote, Weiterbildung, Studierendeninformationen u.a. http://www.psychwww.com/ Sehr umfangreiche englische Informationssammlung für Studierende und Lehrende: Informationen zu vielen Gebieten der Psychologie, Karrieretipps, Lerntechniken, Stressmanagement u.a.

48 Psychologie-Portale http://www.psychology.org/links/ Englisches Psychologie-Portal mit sehr vielen nützlichen Links zu Informationsseiten aus vielen Bereichen der Psychologie, Foren und Weblogs, teils interaktiven Seiten und kostenfreien Downloads von psychologischer Software http://www.uni-leipzig.de/~gespsych/x_links.html Links zu klinisch- und gesundheitspsychologisch relevanten Seiten – es funktionieren folgende Links: Gesundheit und Psychologie im Internet, Health Psychology & Rehabilitation, psychologie.de, Psychoanalytische Ressourcen, Psychology Online Resource Central, Sozialpsychologie.de, Therapie.de, zpid, (Informationen zur Psychologie – weitgehend nicht aktiv)

49 Allerlei Einige der folgenden Seiten sind bereits in anderen Kapiteln aufgeführt, werden hier aber nochmals vollständig angegeben RELEVANTE VEREINIGUNGEN FÜR PSYCHOLOGiNNEN http://psyserver.kfunigraz.ac.at/stgp/ Steirische Gesellschaft für Psychologie – Ankündigung von Vorträgen, Anmeldeformular für Mitgliedschaften, Unterlagen zu Vorträgen für Mitglieder http://www.boep.or.at/ Berufsverbände österreichischer PsychologInnen: Ansprechpersonen aller Fachsektionen, umfangreiche Informationen zu Selbständigkeit, Praxisgründung sowie Aus- und Fortbildungen, Liste von PsychologInnen nach Aufgabengebiet u.a. http://www.dgps.de/ Deutsche Gesellschaft für Psychologie: Absolventenbefragungsergebnisse, Links zu den Fachgruppen aller Bereiche, Ankündigung von Symposien, umfangreiche Linksammlung mit Suchmaske u.a.

50 Allerlei http://www.hogrefe.de/psychkal/ Links zu Fachgesellschaften; Institutionen, an denen PsychologInnen tätig sind etc. http://psych.hanover.edu/Krantz/othera-z.html Linkliste zu Psychologieinstituten weltweit! http://www.plast.at/ Plattform Studentinnen und Studenten: Zusammenschluss von Studierenden, die assoziierte Mitglieder des BÖP sind; Information und Service über berufsrelevante Themen zur Erleichterung des Berufseinstieges, vergünstigte Seminare u.a. http://oehuni.uni-graz.at/%7Epsycho/ Homepage der IG-Psychologie Graz mit Forum!

51 Allerlei INFORMATIONSMATERIAL http://www.uni-koeln.de/phil-fak/fs-psych/serv_pro/faecher.html Links zu Skripten vieler psychologischer Fächer, z.B. Rechtspsychologie/Kriminologie, Ökopsychologie Weitere Tipps: Selbst auf den Seiten anderer Unis nach Skripten stöbern! Nicht nur nach Skripten lernen, sondern auch aus Büchern (Qualitätskontrolle) – Bücher müssen nicht teuer sein!! http://www.zvab.com/SESSz142969641411151586310/gr2/de/index.html Weltweit größtes Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel! http://isbn.nu/welcome.html Tolle Möglichkeit Preise von Online-Buchhandlungen zu vergleichen http://www3.addall.com/ Weitere Büchersuche und Preisvergleichsmöglichkeit

52 Allerlei WISSENSCHAFT http://www.wer-weiss-was.de/content/start.shtml Netzwerk zum gegenseitigen Wissensaustausch http://www.portal.ac.at/ Akademisches Portal Österreich: Links zu österreichischen Organisationen aus Wissenschaft, Forschung, Bildung, Kunst und Kultur, sowie weiteren nützlichen Links zu Informationsquellen in Österreich http://cordis.europa.eu/fp6/fp6_glance.htm EU-weites Programm zur Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse

53 Allerlei NÜTZLICHES http://www.help.gv.at/ Gesetze und Anlaufstellen zu Themen des alltäglichen Lebens www.ebay.de Ebay: Online-Marktplatz, Kaufen und Verkaufen http://www.interrail.net/index2.php?language=de Interrail: Günstig durch Europa reisen http://www.oelinger.de/maria/informatica/skripte/doc/zeitungschreiben.pdf Tipps zum Verfassen von Zeitungsartikeln http://www.uni-graz.at/suche/ Suche nach Personen, Organisationen, Lehrveranstaltungen, e-mail- Adressen etc.

54 Tipps von Höhersemestrigen (Studienjahr 05/06) Tipps für Studierende im 1. Abschnitt: Erstsemestrigentutorium besuchen Genaues Studium des Studienplans bzw. Mustercurriculums Freie Wahlfächer hauptsächlich im 2. Abschnitt absolvieren Schwierige Prüfungen nicht zum Schluss erledigen! Tipps für Studierende, die in den 2. Studienabschnitt wechseln: Grundlagenprüfungen schnell erledigen Keine Panik bei Seminaranmeldung Abschnitt planen – welche Seminare wann statt ich mach was ich bekomme

55 Tipps von Höhersemestrigen (Studienjahr 05/06) Weitere allgemeine Tipps von ehemaligen Studierenden: Internet besorgen Insiderinfos in Internetforen holen Vereine, Hobbies (Kreatives als Ausgleich) Mache nie den Fehler,... dich in Vorlesungen nicht zu melden, wenn du Fragen hast! ….. Fehler machen schlau! …. und nicht vergessen: Aktualisierungs-, Ergänzungs- und Verbesserungshinweise werden erbeten an dietrich.albert@uni-graz.atdietrich.albert@uni-graz.at und ulrike.gartler@stud.uni-graz.atulrike.gartler@stud.uni-graz.at WIR HOFFEN, DIE INFOS HELFEN DIR WEITER UND WÜNSCHEN ALLES GUTE IM STUDIUM!!


Herunterladen ppt "Tipps und Tricks für Psychologie-Studierende von Prof. Dietrich Albert (2003) Ulrike Gartler (2006) Aktualisierungs-, Ergänzungs- und Verbesserungshinweise."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen