Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informations- beschaffung in Bibliotheken Horst Ferber, Dipl.-Bibl. 30.04.2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informations- beschaffung in Bibliotheken Horst Ferber, Dipl.-Bibl. 30.04.2008."—  Präsentation transkript:

1 Informations- beschaffung in Bibliotheken Horst Ferber, Dipl.-Bibl

2 Bibliothekskataloge (nach Beständen) Lokale Kataloge (z.B. FH-OPAC) Regionale Kataloge (z.B. GK Hannover) Verbundkataloge (z.B. GVK, GVK+) Virtuelle Kataloge (KVK) Zeitschriften- und Zeitschrifteninhaltskataloge

3 Bibliothekskataloge (Schema) KVK SWB HEBIS GBV HOBSY LBS Gö LBS BS LBS HB LBS... TIB/UB FHH... Stadtbibl.

4 Bibliothekskataloge (nach Medien) BücherAusleih- Status Zs (Print-) Auf- sätze Elektr. Zs FH-OPAC+++-+/- HOBSY+- (+)+-+/- GVK+- (+)+ +/- Online Contents --+++/- KVK+-+-+/- EZB-+--+

5 FH-OPAC Vollständiger Bestand der FH-Bibliothek (ohne Fakultät III => KSF) Verzeichnete Medien: – Bücher, – Zeitschriftentitel, – AV-Medien, – Diplom-Arbeiten ! Nicht verzeichnet: Aufsätze Ausleihstatus wird angezeigt Benutzerkonto-Verwaltung OPAC

6 Regionalkatalog (Beispiel HOBSY) Gemeinsamer Katalog der (GBV-) Bibliotheken einer Region Keine (direkte) Anzeige des aktuellen Ausleihstatus Informationen zu HOBSY: HOBSY

7 Verbundkatalog (Beispiel GVK) Gemeinsamer Katalog der Bibliotheken eines Bibliotheksverbundes Keine (direkte) Anzeige des aktuellen Ausleihstatus Fernleihe und Direktlieferdienste Informationen zum GBV: GBVVerbundsysteme

8 Karlsruher Virtueller Katalog Meta-Suchinterface für WWW- Bibliothekskataloge Nationale und internationale Kataloge > 500 Millionen Titel Keine Fernleihkomponente KVK

9 Online Contents Datenbank mit 28 Mio. Zeitschriftenaufsätzen aus Zeitschriften (Schwerpunkt: Naturwissenschaften) Seit 1993 erfasst Verknüpfung zu Zeitschriftenbeständen der GBV-Bibliotheken Fernleihe und Direktlieferdienste Separat und gemeinsam mit GVK (= GVK+) OLC

10 Elektronische Zeitschriften- Bibliothek Kooperativer Dienst von und für über 400 Bibliotheken Ziel: Einfacher Zugang zu elektronisch erscheinenden wissenschaftlichen Zeitschriften Titel, davon reine Online- Zeitschriften Ampelkennungen Titel im Volltext frei zugänglich EZB

11 Fachdatenbanken Datenbank-Informationssystem DBIS – Kooperativer Service von z.Zt. 141 Bibliotheken – Einträge, davon freie DB – Fachsichten, alphabetische Liste, Suchfunktion – Globale und individuelle Sichten: DBISDBIS

12 Fachdatenbanken Beispiel: wiso – Informationspool zu Wirtschaft- und Sozialwissenschaften – 4,4 Mio. Literaturnachweise aus dt. u. internat. Zeitschriften, Zeitungen, Bücher,... – Mit Quellenangaben, Abstracts, Schlagwörtern – Links zu den Volltexten wiso

13 Bestellmöglichkeiten Ausleihen/Kopieren in der Bibliothek Fernleihe – Durch die Bibliothek – Vom Leser selbst Lieferdienste (subito)subito Download/Ausdruck elektronischer Texte

14 Links Homepage der FHH-Bibliothek: FH-OPAC: (mit Links zum RK, zu Online Contents und zur EZB) HOBSY: (mit Links zum GVK, KVK) Online-Fernleihe: Subito EZB:


Herunterladen ppt "Informations- beschaffung in Bibliotheken Horst Ferber, Dipl.-Bibl. 30.04.2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen