Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ADV 1 Eine kleine Einführung in die Welt der Katholischen Pfadfinder in Deutschland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ADV 1 Eine kleine Einführung in die Welt der Katholischen Pfadfinder in Deutschland."—  Präsentation transkript:

1

2 ADV 1 Eine kleine Einführung in die Welt der Katholischen Pfadfinder in Deutschland

3 Benjamin Jansen 2 Es gibt rund 30 Mio. Pfadfinder auf der Welt, damit ist die Pfadfinderbewegung der größte existierende Jugendverband! Aber in erster Linie sind die Pfadfinder ein Ort der Gemeinschaft, wo Kinder unterschiedlichster Herkunft, Religion und aussehen zusammen Spielen, und die Welt gemeinsam entdecken können! Die älteren sammeln ihre Erfahrungen, in Projekte verschiedenster Art, oder fahren zusammen ins Zeltlager, ins In und Ausland! Im Gegensatz zum häufigen kleesche sitzen Pfadfinder nicht jeden Tag im Wald und machen Feuer oder lernen Spuren zu lesen. Heutzutage setzen sich Pfadfinder für die Sozial schwachen ein und helfen soweit wie sie können, so hat z.b. die DPSG im letzten Jahr u.a. für die Flutopfer in Sri Lanka gesammelt !

4 Benjamin Jansen 3 Die ersten Pfadfinder gab es in England um 1907, das ist auch kein Wunder, den Sir Robert Baden-Powell, der Gründer der Weltpfadfinderbewegung, war ein ehemaliger Englischer General. Er hat eines seiner ehemaligen Armebücher, dass vom Leben im Freien handelt, umgeschrieben und somit den Grundstein für die Pfadfinderbewegung gelegt. In Deutschland gab es die ersten Pfadfinder um 1907, es dauerte dann aber noch bis 1929 bis sich u.a. die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg gründete. Die DPSG entwickelt sich prächtig, aus den anfangs 800 Mitgliedern wurde in den folgenden Jahren über Mit den Aufkommen der Nazis 1934 geriet die DPSG, genauso wie viele andere Jugendgruppen unter druck und wurde dann 1938 von den Nazi komplett verboten. Doch trotzdem wurde im Untergrund weiter gearbeitet um den Geist ans Pfadfinden nicht zu verlieren. Und durch diese Bemühungen konnte die Neugründung der DPSG 1945 schnell und ohne große Anstrengungen geschehen

5 Benjamin Jansen 4 Heute hat sich die DPSG stark verändert erstens sind seit 1970 auch Mädchen bei den Pfadfindern und außerdem haben auch sie den Sprung ins neue Jahrtausend geschafft. Heute sind Kinder und Jugendliche von 8 bis 21 Jahren bei den Pfadfindern die von Leitern betreut werden. Leiter kann man ab 18 Jahren werden. Es gibt ca Pfadfinderstämme in Deutschland, die meisten sind an einer Katholischen Kirche angeschlossen, da die DPSG Mitglied im BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) ist. Pro Stamm gibt es 4 Unterschiedliche Stufen mit verschiedene Farben, die Wölflinge (8-11 Jahre), Jungpfadfinder (11-14 Jahre), Pfadfinder (14-17 Jahre) und die Rover (17-21 Jahre) Die DPSG hat seit ihrer Gründung viel geschafft und sich auch vieles eingesetzt, so gibt es z.B. die Jährliche Jahresaktion Flinke Hände, flinke Füße, mit immer wechselnden Themen u.a. Diskriminierung von Ausländern oder Kira Rwanda - Liebe das Leben. Die DPSG hat auch ein eigenes Bundeszentrum in Westernohe wo jedes Jahr Pfadfinder zu Pfingsten feiern und gemeinsam Spaß haben. Dies war nur ein kleiner Ausschnitt aus der Geschichte und dem Leben der DPSG. Wenn sie noch mehr über die Pfadfinder wissen möchten, klicken sie auf die unten stehenden Links. Ich danke für ihre Aufmerksamkeit. Gut Pfad


Herunterladen ppt "ADV 1 Eine kleine Einführung in die Welt der Katholischen Pfadfinder in Deutschland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen