Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Welt aus unseren Augen Projekt der Kinder der Kindertageseinrichtung St. Hedwig.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Welt aus unseren Augen Projekt der Kinder der Kindertageseinrichtung St. Hedwig."—  Präsentation transkript:

1 Die Welt aus unseren Augen Projekt der Kinder der Kindertageseinrichtung St. Hedwig

2 Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: Die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder. Dante Alighieri

3 Die Schöpfung der Welt

4 Gott erschuf die Erde Gott sprach: Es werde Licht. Er nannte es Tag und die Finsternis Nacht. Gott sprach: Es werde Licht. Er nannte es Tag und die Finsternis Nacht. Er gab uns auch die Sonne und den Mond. Er gab uns auch die Sonne und den Mond. Die Kinder malten große Bilder der Schöpfungsgeschichte. Die Kinder malten große Bilder der Schöpfungsgeschichte.

5 …hier weitere Kunstwerke

6 Wir erstellen eine Collage

7 Unsere Welt ist so schön Jetzt schauen wir uns an wo wir leben. Jetzt schauen wir uns an wo wir leben. Alles was wir mögen zeigen wir mit Daumen hoch und die Dinge die uns nicht gefallen zeigen wir mit Daumen runter. Alles was wir mögen zeigen wir mit Daumen hoch und die Dinge die uns nicht gefallen zeigen wir mit Daumen runter.

8 Ein Spaziergang auf der Lieth

9 Tiere sind prima Daumen hoch für diesen kleinen Wurm! Die Kinder retteten ihn vom Gehweg und setzten den Wurm weit weg ins Gras. Zitat: Da in der Erde ist der zu Haus. Später sahen wir noch eine Taube die ganz nah an uns heran kam. Ein Schmetterling und eine Biene, waren leider zu schnell für uns. Mit unseren Augen beobachteten wir diese Beiden. Nur als wir Fotos machen wollten, flogen sie weg. Aber schön, dass wir so viele Tiere beobachten konnten. Aber schön, dass wir so viele Tiere beobachten konnten.

10 Unsere Entdeckungen

11 …nicht immer war alles gut…

12 …da fiel uns doch etwas auf… Zitat: Das haben die ganz schön hoch gemacht, Kleinere kommen da gar nicht dran. Viele Sachen sind zu hoch. Zitat: Das haben die ganz schön hoch gemacht, Kleinere kommen da gar nicht dran. Viele Sachen sind zu hoch. …und weiter ging es…. …und weiter ging es….

13 …da gehen wir bald zur Schule Das gefällt uns gut denn man lernt da Lesen uns Schreiben. Das gefällt uns gut denn man lernt da Lesen uns Schreiben. …also Daumen hoch …also Daumen hoch

14 …hier kaufen viele von uns ein Zitat: Beim Bäcker kaufen wir Brot, das brauchen wir zum leben. Zitat: Beim Bäcker kaufen wir Brot, das brauchen wir zum leben. Zitat:Der Schlecker wird jetzt zugemacht,weil die alle kein Geld mehr haben, Schade. Zitat:Der Schlecker wird jetzt zugemacht,weil die alle kein Geld mehr haben, Schade.

15 Hier spielen wir oft! Beim Minigolfplatz, ein Eis essen ist: Beim Minigolfplatz, ein Eis essen ist: Daumen hoch! Daumen hoch! Auf dem Piratenspielplatz toben ist: Auf dem Piratenspielplatz toben ist: Daumen hoch! Daumen hoch!

16 Was uns auffiel: Zurück in Richtung Kindergarten, hielten wir bei der Kirche St. Hedwig an, die wir ganz oft besuchen. Wir sahen viele gute Dinge, unser Daumen war ganz oft oben. Gott hat uns unsere Welt so schön gemacht. Aber manchmal mussten wir auch, den Daumen nach unter zeigen. Leider fanden wir sehr viel Müll, der überall rum lag. In den schönsten Blumenbeeten, auf dem Radweg und sogar dort wo Kinder spielen. Mülleimer könnte man doch tiefer hängen, dann könnten alle beim Umweltschutz helfen. Sogar die Kleinsten. Die ihre Umwelt genauso lieben, wie die Großen?

17 Anschließend erkundeten wir unseren Kindergarten Zitat: Draußen ist gut, vorher nicht, wegen der Baustelle, weil wir nicht auf die Wiese konnten. Da war nur Erde aber jetzt ist `s gut. Zitat: Draußen ist gut, vorher nicht, wegen der Baustelle, weil wir nicht auf die Wiese konnten. Da war nur Erde aber jetzt ist `s gut.

18 …aber jetzt

19 Das ärgert uns: Der Bewegungsraum ist zwar klasse, nur kann man dort noch nicht ohne Erzieherin turnen. Das dauert noch ein wenig Der Bewegungsraum ist zwar klasse, nur kann man dort noch nicht ohne Erzieherin turnen. Das dauert noch ein wenig Zitat: Turnhalle ist gut, aber wir wollen da auch alleine wieder rein. Zitat: Turnhalle ist gut, aber wir wollen da auch alleine wieder rein.

20 Frühstück & Mittagessen Jeder isst das was er mag und soviel er will. Hier füllen wir alleine auf. Das ist nicht überall so. Ein Geschwisterkind muss woanders immer den Teller leer essen und bekommt das aufgefüllt. Dann ist das Kind immer sehr traurig. Jeder isst das was er mag und soviel er will. Hier füllen wir alleine auf. Das ist nicht überall so. Ein Geschwisterkind muss woanders immer den Teller leer essen und bekommt das aufgefüllt. Dann ist das Kind immer sehr traurig. Wir können hier mit Freunden essen. Wir können hier mit Freunden essen.

21 Wir lieben unsere Feste! Daumen hoch!

22 Kinder haben Rechte und fordern diese ein!

23 Daumen hoch für: Essen Essen Sauberkeit: Zitat: Sonst kommen Karius und Baktus und machen Löcher und schwarze Zähne. Sauberkeit: Zitat: Sonst kommen Karius und Baktus und machen Löcher und schwarze Zähne. Schlaf/Ruhe: Zitat: Für Kleine! Schlaf/Ruhe: Zitat: Für Kleine! Bildung Bildung Geborgenheit Geborgenheit Selbstbestimmung Selbstbestimmung Religion: Zitat: Mutter Gottes in der Kirche. Die ganze Welt sind ihre Kinder! Religion: Zitat: Mutter Gottes in der Kirche. Die ganze Welt sind ihre Kinder!

24 Wir schauten unsere Bilder an und diskutierten Wir fänden bestimmt noch hundert andere Sachen, die wir besprechen könnte. Bis heute diskutieren die Kinder immer noch weiter. Und wir sind froh über ihre Aufmerksamkeit und ihre Vorschläge und Ideen. Wir fänden bestimmt noch hundert andere Sachen, die wir besprechen könnte. Bis heute diskutieren die Kinder immer noch weiter. Und wir sind froh über ihre Aufmerksamkeit und ihre Vorschläge und Ideen. Sie helfen uns die Welt aus Kinderaugen sehen. Sie helfen uns die Welt aus Kinderaugen sehen.

25 Zum Abschluss ließen wir unsere Gedanken in den Himmel steigen …

26 Vielleicht meldet sich jemand? Vielen Dank, den Kindern, der KiTa St. Hedwig Vielen Dank, den Kindern, der KiTa St. Hedwig Besonders: Elina, Julia, Alexa, Laura, Hannah, Benjamin, Louis, Noah, Paul, Sebastian, Nico und Emil Besonders: Elina, Julia, Alexa, Laura, Hannah, Benjamin, Louis, Noah, Paul, Sebastian, Nico und Emil


Herunterladen ppt "Die Welt aus unseren Augen Projekt der Kinder der Kindertageseinrichtung St. Hedwig."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen