Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Landesausstellung 2013 Masterplan Herzlich willkommen! 20. Jänner 2009, TZ Freistadt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Landesausstellung 2013 Masterplan Herzlich willkommen! 20. Jänner 2009, TZ Freistadt."—  Präsentation transkript:

1 Landesausstellung 2013 Masterplan Herzlich willkommen! 20. Jänner 2009, TZ Freistadt

2 Amtsleiter Karl Wagner Themenbereiche/Details Netzwerkknoten Projektentscheidung Kostenvoranschläge Finanzierung Erstellung eines Masterplans bis Ende Juni 2009 Überprüfung und Berücksichtigung der Aspekte Finanzierbarkeit und Nachhaltigkeit bei allen Teilprojekten der Landesausstellung Projektleiter

3 Verantwortlich: Themenbereiche/Details Verlinkung aller Euregio-Gemeinden Vernetzung der MV Kernland LEADER-Gemeinden Sprecher nach außen Öffentlichkeitsarbeit

4 Prokurist Ewald Pöschko und Team Themenbereiche/Details Projektinhalte Bauphasen Zeitplan Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Nachnutzung (Brauhausgalerie, Bürgerkorpskapelle): Prof. Herbert Wagner, NR Norbert Kapeller Brauhausumbau und Nachnutzung Amt der Landesregierung kümmert sich um Parkplätze und Tunnel in die Stadt (zweiter Stollen) Teil der Keller im Brauhaus als Start für die Kellerwelt Erste bauliche Maßnahmen möglicherweise schon im Jahr 2010

5 Verantwortlich:Amt der OÖ Landesregierung Bauabteilung der Stadtgemeinde Freistadt (Reinhard Böttcher und Ing. Rainer Aufreiter) Stadträte Themenbereiche/Details Parkplätze (fußläufig in nicht mehr als 10 Minuten erreichbar) Festlegung Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Leitsystem Beschilderung Kostenvoranschlag Verkehrswege/Zubringer/Shuttlebusse/Bummelzüge In der Stadt und vom Stadtrand (Bahnhof) in die Stadt) Verkehrsflächen

6 Verantwortlich:Amt der OÖ Landesregierung Bauabteilung der Stadtgemeinde Freistadt (Reinhard Böttcher und Ing. Rainer Aufreiter) Themenbereiche/Details Tunnel Brauhaus-Stadtgraben Technische Machbarkeit Kostenvoranschläge Finanzierung Aufgänge vom Stadtgraben (Stadtmauer-Lift) Nutzungsverträge Technische Machbarkeit Kostenvoranschläge Finanzierung Fußgängerzonen Verbindungswege

7 Verantwortlich: B auabteilung der Stadtgemeinde Freistadt (Ing. Rainer Aufreiter) Themenbereiche/Details Dritte Dimension Festlegung Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Plätze Brunnen Grünraumgestaltung Bepflasterung und Kunstraum Innenstadt

8 Verantwortlich: Stadtgemeinde Freistadt Themenbereiche/Details Fassaden Blumenschmuck Fahnenaktion Hausbeschriftung Beleuchtung Ruhebänke Machbarkeit Vereinbarungen Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Fassadenaktion

9 Verantwortlich: Tourismusverband Mühlviertler Kernland Themenbereiche/Details Arbeitsteam Packages Gastronomiekonzept Workshop mit Networker Edi Alberndorfer Genussland/Landwirtschaft Projektideen Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Präsentation der Kernland-Gemeinden Gesamtkonzept Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Tourismus: Besucher-Packages, Beherberger und Gastronomie

10 Verantwortlich: Prokurist Ewald Pöschko Themenbereiche/Details Workshop Nutzungskonzept Kostenvoranschläge Finanzierung Fledermausarium

11 Verantwortlich: Prof. Dr. Hubert Roiss Themenbereiche/Details Workshop Mögliches Team: Mag. Reinhold Kräter, DDDr. Bruno Buchberger, Oskar Stöglehner, Mag. Christian Hehenberger, Mag. Wolfgang Steininger Projektideen Futurium

12 Verantwortlich: Fritz Fellner, Emil Vierhauser Themenbereiche/Details Arbeitsteam Projektideen Schlossmuseum, Zwinger und Sonderausstellungen

13 Verantwortlich: Rudi Scharizer Themenbereiche/Details Arbeitsteam: Stadtführer (Sonja Thauerböck), historische Experten (Fritz Fellner, Otto Ruhsam, Dr. Othmar Rappersberger), Bürgerkorps/Mag. Ernst Duschlbauer, Dr. Peter Konecny, Juliane Peterbauer, Elfi Sigl und Hanna Bauer (?) Projektideen: Erlebnismodule für Themenführungen entwickeln Präsentation/Chronike/story tellings der Innenstadthäuser (Studienauftrag-Vergabe möglich – Vorschlag: Dr. Elisabeth Gruber) Erlebnisprogramm mittelalterliche Stadt speziell für Kinder (Projektideen von Elfi Sigl und Claudia Jachs vorhanden) Erlebnispfad der Gruppe FLIP Erlebnis Stadtgeschichte

14 Verantwortlich: Irmgard Rinösl/DI Carin Fürst Themenbereiche/Details Arbeitsteam: Rupert Hörbst, Rudi Daschill, Prof. Herbert Wagner… Projektideen Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Skulpturenpark/Skulpturenweg Schaufenster

15 Verantwortlich: Prof. Dr. Hubert Roiss Themenbereiche/Details Förderbedingungen: Workshop/Gespräche: Relaunch aller Museen der Museumsstraße – wie kann die Museumsstraße künftig professionell gemanagt werden Projektideen Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Museumsstraße

16 Verantwortlich: Gruppe FLIP und Stadtgemeinde Freistadt Themenbereiche/Details Auswahl der Keller Machbarkeit Nutzungsverträge Infrastruktur Kostenvoranschläge Finanzierung Eventideen Nachhaltigkeit Eventbühne Keller Freetown Underground

17 Verantwortlich: Gruppe FLIP und Stadtgemeinde Freistadt Themenbereiche/Details Auswahl Machbarkeit Nutzungsverträge Infrastruktur Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Stadterlebnis Reihen

18 Verantwortlich: Gruppe FLIP und Stadtgemeinde Freistadt Themenbereiche/Details Auswahl der Türme Machbarkeit Nutzungsverträge Infrastruktur Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Eventbühnen Türme

19 Verantwortlich: Gruppe FLIP und Stadtgemeinde Freistadt Themenbereiche/Details Auswahl der Höfe (plus Brauhof) Machbarkeit Nutzungsverträge Infrastruktur Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Eventideen Nachhaltigkeit Eventbühnen Innenhöfe

20 Verantwortlich: Mag. Wolfgang Steininger (bis auf Widerruf) Amt der OÖ Landesregierung Bauabteilung der Stadtgemeinde Freistadt (Reinhard Böttcher und Ing. Rainer Aufreiter) Themenbereiche/Details (Sorge der Überfrachtung ernst nehmen und sensibel mit der Authentizität dieser Stadt umgehen) Arbeitsteam: Bürgermeister Mag. Christian Jachs, Vizebürgermeisterin Uli Steininger, Prof. Herbert Wagner, Christoph Wolf, Prof. Dr. Hubert Roiss, Local- Bühne) Verfügbarkeit Nutzungsverträge Pacht/Kostenvoranschläge Nutzungsideen/Nachnutzung (eye catcher, point of view) Event-Bühne, Infrastruktur (Strom, Wasser, Bänke…) Spielplatz (Ausstellungsbezogen, in der Nähe des Tunnels/Bürgergardeturm) Holzstadt, visualisierte Flutung… Stiegen zur Gastronomie (Eisen- und Salzgasse; für die Landesausstellung Aufgang über Hirsch/Konecny-Garten in Ordnung, keine Nachnutzung!) Barrierefreiheit/Lift Sanitäranlagen Kostenvoranschläge Finanzierung Erlebnisbühne Stadtgraben

21 Verantwortlich: Dr. Elisabeth Konecny Richard Grasmück Themenbereiche/Details Von den Parkplätzen zum Brauhaus Machbarkeit Kostenvoranschläge Finanzierung Stadtgraben Machbarkeit Kostenvoranschläge Finanzierung Hopfen-Allee

22 Verantwortlich: Conny Wernitznig Stadtmarketing Walter Schnauder Themenbereiche/Details Arbeitsteam: Martina Miesenberger, Local-Bühne, Salzhof- Management (Rathaus), Mathias Kreischer (Musikschule), Karl Hackl (Logistik) Projektideen Zeltankauf/Miete oder Markisen Ausweichquartiere Logistik Events- und Zielgruppenakquirierung

23 Verantwortlich: Martina Miesenberger Themenbereiche/Details Arbeitsteam: 2010/2011 einberufen, Andrea Chalupar, Michi Woitsch (vorbehaltlich), Koni Oberhauser, Angebotsgruppe Konzept Räumlichkeiten erheben Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Projektideen Altes Handwerk Leerstehende Geschäftslokale künstlerisch nutzen/Künstlern zur Verfügung stellen Ateliers/Shops

24 Verantwortlich: Themenbereiche/Details Workshop: Leader-Büro holt Ideen/Vorstellungen der Freistädter Schulen ein Projektideen Kostenvoranschläge Finanzierungsplan Schulprojekte/Kooperationen

25 Zuordnung: Themenbereiche/Details Personalressource

26 Präsentation der ersten Ergebnisse für den Masterplan: 16. Mai 2009, 9 – 12 Uhr, Salzhof Fertigstellung (so weit als möglich) des Masterplans bis Ende Juni 2009 Nächste Schritte

27 Auf Wiedersehen! Landesausstellung 2013


Herunterladen ppt "Landesausstellung 2013 Masterplan Herzlich willkommen! 20. Jänner 2009, TZ Freistadt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen