Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arzt- und Spitalsekretärin mit DIPLOMA. Auf einen Blick Ihre Aufgaben Ihre Einsatzmöglichkeiten Das Wichtigste in Kürze Der Lehrgang im Überblick Inhalte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arzt- und Spitalsekretärin mit DIPLOMA. Auf einen Blick Ihre Aufgaben Ihre Einsatzmöglichkeiten Das Wichtigste in Kürze Der Lehrgang im Überblick Inhalte."—  Präsentation transkript:

1 Arzt- und Spitalsekretärin mit DIPLOMA

2 Auf einen Blick Ihre Aufgaben Ihre Einsatzmöglichkeiten Das Wichtigste in Kürze Der Lehrgang im Überblick Inhalte im Detail Was bringen Sie mit? Unsere Lehrpersonen Die Klubschule Migros bietet DIPLOMA der Klubschule Migros Wie geht es weiter? Seite 2

3 Ihre Aufgaben Als Arzt- und Spitalsekretärin unterstützen Sie Ärztinnen und Ärzte im administrativen Bereich Mit ihren neu erworbenen kaufmännisch-medizinischen Kenntnissen erledigen Sie die mit dem Praxis- und Spitalalltag verbundenen administrativen und organisatorischen Aufgaben selbständig Dazu zählen unter anderem das Schreiben von Berichten oder der Empfang von Patientinnen und Patienten Seite 3

4 Ihre Einsatzmöglichkeiten Arztpraxen Krankenversicherungsgesellschaften Öffentliche Spitäler Privatkliniken Gesundheitsorganisationen Laboratorien Verwaltungen im Gesundheitsbereich (Kanton, Bund) Alters- und Pflegeheime Psychiatrie Pharmazeutische Betriebe Seite 4

5 Das Wichtigste in Kürze Dauer 220 Lektionen, verteilt auf 8-12 Monate Preis CHF , inkl. Lehrmittel Durchführung Bern, Aarau, Baden, Biel, Solothurn, Thun Abschluss DIPLOMA Arzt- und Spitalsekretärin der Klubschule Migros Prüfungen schriftliche Prüfungen in 7 Fächern (med. Korrespondenz mit Diktafon) Seite 5

6 FächerLektionenPrüfung Medizinische Kenntnisse Medizinische Terminologie2860 Min. Anatomie2860 Min. Pathologie2860 Min. Pharmakologie2460 Min. Betriebliche Prozesse Administration & Organisation2860 Min. Sozial- und Krankenversicherung1660 Min. Med. Korrespondenz4490 Min. Patientenaufnahme & Kommunikation8 Weiteres Lerntechnik412 L Der Lehrgang im Überblick Seite 6

7 Medizinische Terminologie Beherrschung und Anwendung der medizinischen Fachsprache Seite 7

8 Anatomie und Pathologie Aufbau und Funktion des menschlichen Körpers Häufigste Krankheitsbilder Verständnis für diagnostische und therapeutische Massnahmen Seite 8

9 Pharmakologie Grundwissen über Arzneimittel Wirkung und Nebenwirkung Arzneimittel Klassifikation, Dosierung, Toxizität Verständnis für die Verschreibungspraxis Seite 9

10 Administration & Organisation Bestellungen Abrechnung (Tarmed) Kenntnisse einer Ärztesoftware Dokumenten- und Dossierverwaltung Terminplanung Seite 10

11 Sozial- und Krankenversicherung Grundlagen des Kranken- versicherungswesens Abrechnung von Leistungen mit Kranken- und Sozialversicherungen Seite 11

12 Medizinische Korrespondenz Medizinische Korrespondenz (Diktafon) - Krankengeschichte - Gutachten - Zeugnisse - Medizinische und wissenschaftliche Texte Seite 12

13 Patientenaufnahme & Kommunikation Techniken und Hilfsmittel für die Patientenaufnahme Patientenrechte Datenschutz und Arztgeheimnis Umgang mit Patienten und Medizinern Arten der Kommunikation Situationen aus dem Praxisalltag kompetent bewältigen Seite 13

14 Was bringen Sie mit? Voraussetzungen - PC Grundkenntnisse (v.a. Word/Windows) - Gute Deutschkenntnisse Bereitschaft zu regelmässigem Unterrichtsbesuch - Aktive Mitarbeit im Unterricht Seite 14

15 Unsere Lehrpersonen sind kompetente Fachpersonen mit langjähriger Praxiserfahrung haben eine fundierte didaktische Ausbildung müssen sich ständig weiterbilden arbeiten mit Fallstudien und Musterlösungen Der Unterricht ist erwachsenengerecht und praxisorientiert unterliegt einer kontinuierlichen Qualitätskontrolle Seite 15

16 Die Klubschule Migros bietet Einzigartiger Lehrgang Qualität in Beratung und Betreuung Engagierte und praxiserprobte Lehrpersonen Transparente und faire Preise DIPLOMA der Klubschule Migros Moderne Center und Infrastruktur Von Unabhängigen kontrollierte und zertifizierte Qualität Seite 16

17 DIPLOMA der Klubschule Migros DIPLOMADIPLOMA steht für den Qualitätsstandard der Klubschule Migros für Abschlüsse in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Lehrgänge mit DIPLOMA werden in 50 Klubschulstandorten in der ganzen Schweiz angeboten. DIPLOMA der Klubschule Migros ist vergleichbar mit anderen Zusammenschlüssen, Verbänden, wie VSHVerband Schweizerischer Handelsschulen (rund 30 Schulen) EdupoolZusammenschluss von 47 kaufmännischen Weiterbildungszentren ( ausgerichtet auf kaufmännische Aus- und Weiterbildungen) Seite 17

18 DIPLOMA bedeutet… – Einheitliche Lehrpläne und Schulungsunterlagen, Aufnahmeprüfungen/Einstufungstests, Muster-Prüfungen – Standardisiertes nationales Prüfungswesen (Prüfungsreglemente, Prüfungsvorbereitung usw.) – Strenge Qualitätskontrollen und ständige Weiterentwicklung der Qualitätsstandards DIPLOMA – Die Abschlüsse entsprechen den aktuell geforderten Handlungskompetenzen aus der Wirtschaft, den Branchen oder Verbänden. DIPLOMA steht für Transparenz über die im Kurs vermittelten Kompetenzen – für Teilnehmende und Arbeitgeber. DIPLOMA der Klubschule Migros

19 Wie geht es weiter? Lesen und studieren Sie die Spezialbroschüre Vereinbaren Sie einen Termin für ein unverbindliches Beratungsgespräch Melden Sie sich für die Informationsveranstaltung an Melden Sie sich für den Lehrgangs- besuch über oder direkt bei Ihrer Klubschule anwww.klubschule.ch Seite 19

20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Seite 20


Herunterladen ppt "Arzt- und Spitalsekretärin mit DIPLOMA. Auf einen Blick Ihre Aufgaben Ihre Einsatzmöglichkeiten Das Wichtigste in Kürze Der Lehrgang im Überblick Inhalte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen