Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Calmbacher Adventsfenster Thema 2013: Sternstunde.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Calmbacher Adventsfenster Thema 2013: Sternstunde."—  Präsentation transkript:

1 Calmbacher Adventsfenster Thema 2013: Sternstunde

2 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Eine Sternstunde ist ein im positiven Sinn außergewöhnliches und glanzvolles Ereignis, das nachhaltige Auswirkungen hat. Die Geburt und das Wirken Jesu ist die Sternstunde der Menschheit.

3 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Mit biblischen Erzählfiguren werden in verschiedenen Calmbacher Schaufenstern eindrückliche Szenen dargestellt, die u.a. einen besinnlichen Zugang zur Weihnachtsgeschichte ermöglichen.

4 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Mit diesem Thema möchten wir Sie anregen über biblische, persönliche und historische Sternstunden nachzudenken

5

6

7 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Mitwirkende 2013: Cornelia Ballarin, Manfred Bertsch, CVJM Mädchenjungschar, Sonja Großmann-Bott, Ulrike Jundt-Schiele, Renate Kappler, Barbara Kassen, Sybille und Walter Lenk, Rolf und Ulrike Morgeneier, Annette Ohngemach, Sophie und Volker Rothfuß, Alice Sautter, Harald und Michaela Schanz, Anja Seyfried, Ester Treiber, Marita und Martin Waldhauer, Rose und Tanja Würtemberger

8

9 Calmbacher Adventsfenster sternstunde Fenster 1: Übersicht Schaukasten Gemeindehaus

10 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Dieses Fenster wurde gestaltet von: Manfred Bertsch

11 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde

12 Calmbacher Adventsfenster sternstunde Fenster 2: Herbergsvater im ev. Gemeindehaus

13 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Dieses Fenster wurde gestaltet von: Sybille Lenk

14 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde

15 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Die Volkszählung ist eine Sternstunde für uns Gastwirte. Seht meine Herberge ist vollständig ausgebucht. Es gibt kein freies Bett mehr. Meine Kasse ist gut gefüllt.

16 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde

17 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Fenster 3: Speisung der 5000 DeWaBo, Kleinenztalstr. 4

18 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Dieses Fenster wurde gestaltet von: Rose und Tanja Würtemberger Ulrike Morgeneier Kulisse von Familie Rothfuß

19 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde

20 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Jesus und seine Jünger fuhren mit dem Boot in eine einsame Gegend, um allein zu sein. Aber viele erfuhren davon; sie liefen zu Fuß aus allen Städten dorthin und kamen noch vor ihnen an. Als er ausstieg und die vielen Menschen sah, hatte er Mitleid mit ihnen; denn sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben. Und er sprach zu ihnen und lehrte sie lange. Gegen Abend kamen seine Jünger zu ihm und sagten: Der Ort ist abgelegen und es ist schon spät. Schick sie weg, damit sie in die umliegenden Gehöfte und Dörfer gehen und sich etwas zu essen kaufen können. Er erwiderte: Gebt ihr ihnen zu essen! Sie sagten zu ihm: Sollen wir weggehen, für zweihundert Denare Brot kaufen und es ihnen geben, damit sie zu essen haben? Er sagte zu ihnen: Wie viele Brote habt ihr? Geht und seht nach! Sie sahen nach und berichteten: Fünf Brote und außerdem zwei Fische. Dann befahl er ihnen, den Leuten zu sagen, sie sollten sich in Gruppen ins grüne Gras setzen. Und sie setzten sich in Gruppen zu hundert und zu fünfzig. Darauf nahm er die fünf Brote und die zwei Fische, blickte zum Himmel auf, sprach ein Gebet, brach die Brote und gab sie den Jüngern, damit sie sie an die Leute austeilten. Auch die zwei Fische ließ er unter allen verteilen. Und alle aßen und wurden satt. Als die Jünger die Reste der Brote und auch der Fische einsammelten, wurden zwölf Körbe voll. Es waren fünftausend Männer, die von den Broten gegessen hatten.

21 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Beeindruckend wie Jesus aus so wenig (5 Brote und 2 Fische) so viel machen kann, dass alle satt werden und sogar noch etwas übrig bleibt. Nur EINE STERNSTUNDE - von vielen Wundertaten von Jesus

22 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde

23 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde

24 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde

25 Calmbacher Adventsfenster

26 Sternstunde Fenster 4: Hirten auf dem Feld Optik Schmid, Hauptstr. 1

27 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Dieses Fenster wurde gestaltet von: Ester Treiber

28 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde

29 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Lukas, Kapital 2 Verse 8 ff: Und es waren Hirten in derselben Gegend auf dem Felde bei den Hürden, die hüteten des Nachts ihre Herde. 9 Und siehe, des HERRN Engel trat zu ihnen, und die Klarheit des HERRN leuchtete um sie; und sie fürchteten sich sehr. 10 Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; 11 denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der HERR, in der Stadt Davids. 12 Und das habt zum Zeichen: ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen. 13 Und alsbald war da bei dem Engel die Menge der himmlischen Heerscharen, die lobten Gott und sprachen:.

30 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde

31 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde

32 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Fenster 5: Engel erscheint Maria Studio DG

33 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Dieses Fenster wurde gestaltet von: Rose Würtemberger und Ulrike Morgeneier

34 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde

35 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Lukas 1, Ausschnitte aus Versen 20-38: …da sagte der Engel zu einem jungen Mädchen namens Maria: Sei gegrüßt Maria, der Herr ist mit dir; er hat dich zu Großem ausersehen. Maria erschrak… Hab keine Angst, du hast Gnade vor Gott gefunden. Du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären; dem sollst du den Namen Jesus geben … … Gottes Geist wird über dich kommen, seine Kraft wird das Wunder vollbringen. Deshalb wird das Kind, das du zur Welt bringst, heilig und Gottes Sohn genannt werden …

36 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde

37 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde Stellen Sie sich so eine Botschaft mal vor! Maria realisiert die Tragweite des Geschehens. Diese Ankündigung war für Maria bestimmt die STERNSTUNDE ihres Lebens, denn sie sagt: (Lukasevangelium Kapitel 1, Verse 46 ff) Ich preise den Herrn und juble vor Freude über Gott, meinen Retter! Ich bin nur eine einfache Frau, ein unbedeutendes Geschöpf vor ihm, und er hat sich mir zugewandt. Von nun an wird man mich glücklich preisen in allen kommenden Generationen, denn Gott hat Großes an mir getan …

38 Calmbacher Adventsfenster Sternstunde


Herunterladen ppt "Calmbacher Adventsfenster Thema 2013: Sternstunde."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen