Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kreiselternrat Oberhavel 6. Regionalkonferenz Eine Schule für alle – inklusive Bildung Neuruppin 01.Jun 2011 01. Juni 2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kreiselternrat Oberhavel 6. Regionalkonferenz Eine Schule für alle – inklusive Bildung Neuruppin 01.Jun 2011 01. Juni 2011."—  Präsentation transkript:

1 Kreiselternrat Oberhavel 6. Regionalkonferenz Eine Schule für alle – inklusive Bildung Neuruppin 01.Jun Juni 2011

2 Teilnehmer Veranstalter Herr Kowalzik (Leiter Schulamt Perleberg) Frau Dr. Münch (Ministerin MBJS) Podium: Herr Jungkamp (Staatssekretär MBJS) Herr Westkamp (Dezernent für Bildung und Finanzen OHV) Herr Hagen (Bürgermeister Birkenwerder) Herr Behrendt Schulleiter der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule Birkenwerder Frau Kübler Vorsitzende des Fördervereins der Regine-Hildebrandt-Gesamtschule Weitere Vortragende: Frau Kerfin (Schulrätin Perleberg) Frau Menzel (Schulrätin Perleberg) Herr Stapel, Schulleiter Integrativ-kooperative Pestalozzi-Grundschule in Birkenwerder Gäste: Schulleiter aus dem Schulamtsbereich Perleberg Vertreter der Behindertenverbände SPD-Politiker der Landkreise Bildungspolitische Sprecher einiger Parteien Vorstand des KER Oberhavel

3 Tagesordnung 1.Begrüßung durch den Leiter des Schulamtes Perleberg Hr. Kowalzik 2.Rede Ministerin Frau Dr. Münch 3.Rede Herr Uwe Stapel, Leiter der integrativ-kooperative Pestalozzi- Grundschule in Birkenwerder zu Erfahrungen mit integrativem Unterricht 4.Rede Frau Kerfin, Schulrätin, Ist-Standanalyse im Schulamtsbereich Perleberg 5.Rede Frau Menzel, Schulrätin, zu den derzeit geplanten Maßnahmen zur Einführung der inklusiven Schule 6.Rede Hr. Kowalzik, Leiter des Schulamtes Perleberg, zu den Problemen und Herausforderungen in seinem Schulamt 7.Podiumsdiskussion

4 Kernaussagen in Reden und Diskussion Frau Dr. Münch Es handelt sich nicht um einen Brandenburger Sonderweg. Die Frage, ob die inklusive Schule eingeführt wir steht nicht. Die UN- Behindertenkonvention verpflichtet Deutschland zu eine Umsetzung Der Weg zur Inklusion wird nicht von oben vorgegeben Missverständnis: Keiner will die Förderschulen von jetzt auf sofort schließen. Änderung des Schulgesetzes 2013: Keine Umschulung von Schülern nach der 1.Klasse in LES-Förderschulen Herr Kowalzik Es gibt aktuell 49 Sonderpädagogen an 73 Grundschulen Statt langwieriger Feststellungsverfahren die Zeit in die Förderung der Schüler stecken! Mehr Platz und zusätzliche Ausstattung ist notwendig Gleiche Schule für alle heißt nicht gleicher Maßstab für alle Herr Behrendt Was man nicht ausgrenzt, braucht man auch nicht integrieren!

5 Kernaussagen Teil 2 Herr Behrendt Was man nicht ausgrenzt, braucht man auch nicht integrieren! Eine wirkliche Inklusion wird es im dreigliedrigen Schulsystem nicht geben. Das mehrgliedrige Schulsystem passt nicht mit den Prinzipien der Inklusion zusammen Herr Jungkamp Sonderpädagogische Ausbildung als Standard in allen Lehrerausbildungen muss sofort eingeführt werden Die Verbesserung der förderdiagnostischen Kompetenz aller Lehrer ist notwendig Frau Kutschke-Stange Probleme machen an meiner Schule nicht die Förderschüler sondern die Regelschüler und der Mangel an Ressourcen Herr Kastius Inklusion ohne die Eltern wird es nicht geben


Herunterladen ppt "Kreiselternrat Oberhavel 6. Regionalkonferenz Eine Schule für alle – inklusive Bildung Neuruppin 01.Jun 2011 01. Juni 2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen