Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SCHULVERSUCH MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SCHULVERSUCH MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73."—  Präsentation transkript:

1 SCHULVERSUCH MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73

2 MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73 ab der 6.Klasse: Semestermodule statt Jahresgegenstände Positiv absolvierte Semestermodule bleiben erhalten. Über negative Module können Kolloquien abgelegt werden. Kolloquien sind einmal wiederholbar.

3 MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73 Schülerinnen und Schüler müssen nur mehr endgültig negative Semestermodule wiederholen. Das Wiederholen eines ganzen Schuljahres mit allen Unterrichts- gegenständen ist daher nicht mehr notwendig.

4 MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73 Wenn am Ende der 6. Klasse bei einem Schüler/einer Schülerin mehr als vier negativ beurteilte Module, die nicht durch andere ersetzt werden können, übrig bleiben, dann erfolgt eine Einstufung in die niedrigere Schulstufe.

5 MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73 BASISMODULE GYMNASIUM TYPENBILDENDE WAHLMODULE FREIE WAHLMODULE BASISMODULE REALGYMNASIUM TYPENBILDENDE WAHLMODULE SCHWERPUNKTWAHLMODULE GEISTESWISSENSCHAFTLICH-KREATIVE SPRACHLICHE NATURWISSENSCHAFTLICHE

6 MODULARE OBERSTUFE - KURSSYSTEM BILLROTH73 GYMNASIUM Klasse Summe Religion Deutsch lebende Fremdsprache Französisch / Latein (F3 / L3) Sprache (Latein / leb. Fremdspr.) Gesch. & Sozialkunde/Politische Bildung , ,5 Geographie und Wirtschaftskunde , ,5 Mathematik Biologie und Umweltkunde Chemie Physik Psychologie und Philosophie Informatik Musikerziehung Bildnerische Erziehung alternativ ME oder BE Bewegung und Sport Pflichtgegenstände / Basiskurse

7 MODULARE OBERSTUFE - KURSSYSTEM BILLROTH73 GYMNASIUM Klasse Summe Pflichtgegenstände / Basismodule Aut. Gegenstand: EUROPÄISCHE BILDUNG 2 2 Typen bildende Wahlmodule 2 2 Schwerpunktwahlmodule 6 6 Freie Wahlmodule 4 4 Gesamtwochenstunden130

8 MODULARE OBERSTUFE - KURSSYSTEM BILLROTH73 REALGYMNASIUM Klasse Summe Religion Deutsch lebende Fremdsprache lebende Fremdsprache / Latein Gesch. & Sozialk./Pol. Bildung , ,5 Geographie und Wirtschaftskunde , ,5 Mathematik Biologie und Umweltkunde Chemie Physik Biologie und Umweltkunde Chemie Physik Darstellende Geometrie Psychologie und Philosophie Informatik Musikerziehung Bildnerische Erziehung alternativ ME oder BE Bewegung und Sport

9 MODULARE OBERSTUFE - KURSSYSTEM BILLROTH73 REALGYMNASIUM Klasse Summe Pflichtgegenstände / Basiskurse /3026/ Aut. Gegenstand: EUROPÄISCHE BILDUNG 2 2 Aut. Gegenstand: SCIENCE Bio Aut. Gegenstand: SCIENCE Ph / Ch Typen bildende Wahlmodule 22 Schwerpunktwahlmodule 66 Freie Wahlmodule 44 Gesamtwochenstunden130

10 MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73 Stärkere Berücksichtigung der individuellen Interessen und Begabungen durch mehr Wahlmöglichkeiten. Förderung individueller Begabungen und Leistungspotentiale Förderung von Eigenverantwortung und Selbstständigkeit der Schüler/innen.

11 MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73 Es bestehen die Erwartungen... dass durch die kürzeren zeitlichen Beurteilungseinheiten die Leistungen der Schülerinnen und Schüler besser werden... dass die Schülerinnen und Schüler mit größerem Engagement und größerer Motivation mitarbeiten... dass die Oberstufe an Qualität und an Attraktivität gewinnt

12 MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73 Evaluierung Wahlkurse Fragebogen – Lehrer/innen

13 EVALUIERUNG WAHLKURSE

14

15

16

17

18

19

20 MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73 Standortspezifische Modifikationen Über negativ beurteilte Module sind zum nächstmöglichen Termin Kolloquien abzulegen. Wird die Anzahl der zulässigen Kolloquien (2 zum Frühjahrstermin, 4 zum Herbsttermin) überschritten, so sind Kolloquien mit einem schriftlichen Teil vorrangig zu wählen.

21 MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73 Standortspezifische Modifikationen Wenn 2 Kolloquien von aufeinander folgenden negativen Pflichtmodulen desselben Gegenstandes an einem Termin abgelegt werden, so werden die schriftlichen Teile zusammengefasst. Über beide Semester ist eine separate Beurteilung durchzuführen.

22 MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73 Standortspezifische Modifikationen Die Wiederholung von negativ beurteilten Kolloquien ist zum jeweils nächsten Termin abzulegen. Ein Schüler/eine Schülerin ist berechtigt, in der Woche vor der Beurteilungskonferenz im 2. Semester der 8. Klasse maximal 2 Kolloquien gemäß § 23 (1) 7. Dachmodell abzulegen.


Herunterladen ppt "SCHULVERSUCH MODULARE OBERSTUFE KURSSYSTEM BILLROTH73."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen