Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2005 Autor: A.Dobler Kennzeichnung abgesuchter Räume im LKR FFB Stand.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2005 Autor: A.Dobler Kennzeichnung abgesuchter Räume im LKR FFB Stand."—  Präsentation transkript:

1 Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2005 Autor: A.Dobler Kennzeichnung abgesuchter Räume im LKR FFB Stand 10/2005

2 Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2005 Autor: A.Dobler Türkennzeichnung mit Band Türkennzeichnung mit Kreide / Fettstift Zweck

3 Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2005 Autor: A.Dobler derzeitige Praxis Türkennzeichnung mit Kreide / Fettstift

4 Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2005 Autor: A.Dobler Die Türkennzeichnungen werden in Höhe des Türschlosses von außen auf die Türe aufgebracht. Sollten Räume nach Abschluss der ersten Durchsuchungsmaßnahmen nochmals durchsucht werden, werden die Zeichen ein zweitesmal an der Tür angebracht. Nach dem Einsatz ist darauf zu achten, dass sämtliche Türkennzeichnungen wieder entfernt werden. Dies ist erforderlich, da bei erneuten Auftreten des Schadenereignisses die alten Markierungen zu Verwechslungen führen können.

5 Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2005 Autor: A.Dobler Zweck Einheitliche, eindeutige und unmissverständliche Kennzeichnung von abgesuchten Räumen Grundlage für einen effektiveren Atemschutzeinsatz durch: - Vermeidung von mehrfachen Absuchen von Räumen - Vermeidung von Zeitverlust bei der Personenrettung Anwendungsbereich - Hotels und Gaststätten - Schulen - Krankenhäuser - Altenheimen

6 Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2005 Autor: A.Dobler Kennzeichnungsbeispiele nach Leitfaden:

7 Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2005 Autor: A.Dobler ergänzende Kennzeichnung Landkreis FFB Einheitliche Kennzeichnungschlaufe / Anhänger Reflexband 3M Scotchlite Länge ca. 20 cm Kordelstopper

8 Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2005 Autor: A.Dobler ergänzende Kennzeichnung Landkreis FFB Raum wurde noch nicht abgesucht ! bzw. Lage unklar ! Bemerkung: - Keine Kennzeichnung: - Raum muss abgesucht werden. 1. Suche: Raum abgesucht, keine Person im Raum! Bemerkung: - Kennzeichnung mit einer Schlaufe - Suche im Ersteinsatz, d.h alle Räume werden zügig abgesucht 2. Suche: Raum abgesucht, keine Person im Raum! Bemerkung: - Kennzeichnung mit zwei Schlaufen - Alle Räume werden nach Abschluss des ersten Suchdurchganges noch mal gründlich abgesucht

9 Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2005 Autor: A.Dobler - Landkreisweite zusätzliche und einheitlich Kennzeichnung - Beschaffung zentral über Kreisbrandinspektion, Feuerwehren kaufen von dieser - Zugabe für erfolgreich bestandene Atemschutzgeräteträgerausbildung - Bevorratung auf landkreisweit ausrückende Fahrzeuge (ELW2, GW-AS,…)


Herunterladen ppt "Kreisfeuerwehrverband Landkreis Fürstenfeldbruck e.V. Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2005 Autor: A.Dobler Kennzeichnung abgesuchter Räume im LKR FFB Stand."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen