Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fachbereich Boden, Landwirtschaft u. Fischerei – IST-Zustandserhebung Methoden und Ergebnisse bezüglich der IST-Zustandserhebungen der Fachbereiche BODEN,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fachbereich Boden, Landwirtschaft u. Fischerei – IST-Zustandserhebung Methoden und Ergebnisse bezüglich der IST-Zustandserhebungen der Fachbereiche BODEN,"—  Präsentation transkript:

1 Fachbereich Boden, Landwirtschaft u. Fischerei – IST-Zustandserhebung Methoden und Ergebnisse bezüglich der IST-Zustandserhebungen der Fachbereiche BODEN, LANDWIRTSCHAFT und FISCHEREI Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer

2 Fachbereich Boden und Landwirtschaft – IST-Zustandserhebung Zwei Themenbereiche Flächenverbrauch Schadstoffbelastung von Boden und Landwirtschaft Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer

3 Fachbereich Boden und Landwirtschaft – IST-Zustandserhebung Flächenverbrauch Bodenversiegelung durch Piste und Rollwege ca. 52 bis 65 ha Gesamtverbrauch an land- und forstwirtschaftlichen Nutzflächen ca. 500 bis 800 ha Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer

4 Fachbereich Boden – IST-Zustandserhebung Abgrenzung des Untersuchungsraumes für den Fachbereich Boden Flughafenareal (begrenzt durch die Umzäunung) landwirtschaftliche Nutzflächen außerhalb des Flughafen- areals Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer

5 Fachbereich Boden – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer Messstellen innerhalb des Flughafenareals

6 Fachbereich Boden – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer Messstellen auf landwirtschaftlichen Flächen

7 Fachbereich Boden – IST-Zustandserhebung Allgemeiner Bodenzustand großflächiges Vorkommen von Schwarzerden pH-Wert im neutralen Bereich überwiegend hochwertiges Ackerland Datenquelle: Österreichische Bodenkartierung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer

8 Fachbereich Boden – IST-Zustandserhebung Untersuchungsparameter Anorganische Schadstoffe: Arsen (As) Cadmium (Cd) Kobalt(Co) Chrom(Cr) Kupfer(Cu) Quecksilber(Hg) Nickel(Ni) Blei(Pb) Thallium(Tl) Vanadium(V) Zink(Zn) Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer

9 Fachbereich Boden – IST-Zustandserhebung Untersuchungsparameter Organische Schadstoffe Polyzyklische aromatischeMonoaromatische Kohlenwasserstoffe (PAH):Kohlenwasserstoffe (BTEX): NaphtalinBenzol AcenaphtylenEthylbenzol AcenaphtenToluol FluorenXylole Phenantren Anthracen Fluoranthen Pyren Benzo(a)anthracen Chrysen Benzo(b)fluoranthen Benzo(k)fluoranthen Benzo(a)pyren Indeno(1,2,3-cd)pyren Dibenzo(ah)anthracen Benzo(ghi)perylen Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer

10 Fachbereich Boden – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer Ergebnisse – Anorganische Schadstoffe

11 Fachbereich Boden – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer Ergebnisse – Anorganische Schadstoffe

12 Fachbereich Boden – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer Ergebnisse - PAH

13 Fachbereich Boden – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer Ergebnisse - BTEX

14 Fachbereich Landwirtschaft – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer AGRARSTRUKTUR - Untersuchungsraum

15 Fachbereich Landwirtschaft – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer Durchschnittlich bewirtschaftete Fläche pro Betrieb bei unterschiedlichen Erwerbstypen

16 Fachbereich Landwirtschaft – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer Nutzungstypen der landwirtschaftlichen Flächen

17 Fachbereich Landwirtschaft – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer Nutzung des Ackerlandes

18 Fachbereich Landwirtschaft – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer Ergebnisse Anorganische Schadstoffe in landwirtschaftlichen Kulturpflanzen

19 Fachbereich Landwirtschaft – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer Ergebnisse Anorganische Schadstoffe in landwirtschaftlichen Kulturpflanzen

20 Fachbereich Landwirtschaft – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer PAH-Konzentration in landwirtschaftlichen Kulturpflanzen

21 Fachbereich Fischerei – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer Erhebung des IST-Zustandes als Datengrundlage zur Prüfung einer möglichen Beeinflussung der Wasserqualität durch die Einleitung von Oberflächenwässern Schwechat und Donau: keine Beeinflussung Fischa: Bei einigen Pistenvarianten wäre eine Einleitung von Sommeroberflächenwässern in die Fischa vorgesehen

22 Fachbereich Fischerei – IST-Zustandserhebung Arbeitsgemeinschaft: Prof. Dr. Walter Wenzel - Dipl.Ing. Gottfried Wieshammer IST-Zustandserhebung Fischa betroffener Gewässerabschnitt: ca. 10 km Gewässergüte: II-III 3 Fischereireviere Fischa ist Laichgewässer der europaweit bedrohten Nase


Herunterladen ppt "Fachbereich Boden, Landwirtschaft u. Fischerei – IST-Zustandserhebung Methoden und Ergebnisse bezüglich der IST-Zustandserhebungen der Fachbereiche BODEN,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen