Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Engagiert demokratisch Gemeindevertretungs- WAHLEN 2011 evangelisch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Engagiert demokratisch Gemeindevertretungs- WAHLEN 2011 evangelisch."—  Präsentation transkript:

1 engagiert demokratisch Gemeindevertretungs- WAHLEN 2011 evangelisch

2 engagiert demokratisch Gemeindevertretungs- WAHLEN 2011 evangelisch

3 Darüber und über die Wurzeln unserer Strukturen gibt es eine eigene PPT vom Werk E + G. Auftrag von Kirche, Gemeinde, Gemeindevertretung und Presbyterium

4

5

6 1. Alter 2. Milieus 3. Ressorts 4. Sprengel 5. Fähigkeiten 6. Biblische Kriterien

7 1. Alter Zumindest in der Gemeindevertretung sollte die jüngere Generation ausreichend vertreten sein. Für das Presbyterium gilt in der Regel ein Mindestalter von 24 Jahren. Wir wollen nicht die aktuelle Altersverteilung der Gottesdienstbesucher abbilden, sondern die in unserer Gemeinde.

8 2. Milieu Welche Gesellschaftsschichten sind in unserer Gemeinde vertreten? Welche Zielgruppen wollen wir (neu) ansprechen?

9 Auf finden sie unter der Rubrik SINUS Informationen über die SINUS-Milieustudie. Sinusstudie

10 3. Ressorts Welche Arbeitszweige gibt es in unserer Gemeinde? Werden alle Kreise und MA-Teams in der Gemeindevertretung vertreten sein? Welche weiteren Aufgabenfelder brauchen wir, um unsere Ziele zu erreichen?

11 Gemeindeordnung In dieser könnten Ressorts und entsprechende Vertretungs- funktionen in den Gremien festgelegt werden!

12 4. Sprengel Wie ist in unserer Gemeinde die Verteilung von Ortschaften oder Stadtteilen? Wer fühlt sich für etwaige Predigtstationen und Predigtstellen verantwortlich? Gibt es z.B. besondere Zuzugsgebiete?

13 5. Fähigkeiten Welche besonderen Fähigkeiten und geistliche Gaben brauchen wir, um unsere Ziele, unsere Leitvision umzusetzen? Welche speziellen Funktionen müssen wir besetzen? Wer kommt dafür in Frage? Welche Persönlichkeitsprofile fördern konstruktive Entscheidungsfindungen?

14 Stellenbeschreibungen für wichtige Funktionen …enthält der Abschlussbericht der Personalentwicklungsgruppe, der unter in der Rubrik Offen Evangelisch heruntergeladen werden kann. 1

15 Delegierte/r zur Superintendentialversammlung Rechnungsprüfer/inGemeindevertreter/inSchatzmeister/inKurator/inPresbyter/in S. 11 S. 18 S. 36 S. 35 S. 22S. 38

16 Zu diesem Thema gibt es eine eigene PPT vom Werk E + G! Mitarbeiten in der Gemeinde entsprechend den eigenen Gaben 2

17 Evangelisation Gebet Gastfreundschaft Handwerkliche Fähigkeiten Künstlerische Fähigkeiten Lehre Leitung Organisation Praktische Nächstenliebe Prophetie Seelsorge Tatkraft Teilen Weisheit

18 6. Biblische Kriterien Welche Voraussetzungen nennt die Bibel - insbesondere das Neue Testament - für Menschen, die Verantwortung übernehmen?

19 liebevoll Meister, welches ist das höchste Gebot im Gesetz? Jesus antwortete ihm: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt*« Dies ist das höchste und größte Gebot. Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«. Mt. 22,36-39

20 vorbildlich Die Ältesten unter euch ermahne ich, der Mitälteste und Zeuge der Leiden Christi, der ich auch teilhabe an der Herrlichkeit, die offenbart werden soll: Weidet die Herde Gottes, die euch anbefohlen ist; achtet auf sie, nicht gezwungen, sondern freiwillig, wie es Gott gefällt; nicht um schändlichen Gewinns willen, sondern von Herzensgrund; nicht als Herren über die Gemeinde, sondern als Vorbilder der Herde. So werdet ihr, wenn erscheinen wird der Erzhirte, die unvergängliche Krone der Herrlichkeit empfangen. 1.Ptr. 5,1-4

21 einsatzfreudig Und als Jesus das Volk sah, jammerte es ihn; denn sie waren verschmachtet und zerstreut wie die Schafe, die keinen Hirten haben. Da sprach er zu seinen Jüngern: Die Ernte ist groß, aber wenige sind der Arbeiter. Darum bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte sende. Mk. 9,36-38

22 bibeltreu Wenn du die Brüder dies lehrst, so wirst du ein guter Diener Christi Jesu sein, auferzogen in den Worten des Glaubens und der guten Lehre, bei der du immer geblieben bist. Die ungeistlichen Altweiberfabeln aber weise zurück; übe dich selbst aber in der Frömmigkeit! Denn die leibliche Übung ist wenig nütze, aber die Frömmigkeit ist zu allen Dingen nütze und hat die Verheißung dieses und des zukünftigen Lebens. 1.Tim 4,6-8

23 sportlich …zu sein ist demnach zwar keine biblische Voraussetzung für die Mitarbeit in der Gemeinde, ist aber sehr gesund!

24 demütig Und Jesus setzte sich und rief die Zwölf und sprach zu ihnen: Wenn jemand will der Erste sein, der soll der Letzte sein von allen und aller Diener. Mk. 9,35

25 …und…

26 engagiert demokratisch Gemeindevertretungs- WAHLEN 2011 evangelisch

27 1. Wer will nochmal… Wir bitten die bisherigen Gemeindevertreter(innen) freundlich, weiterzumachen. Falls es das bei der letzten Wahl noch nicht gab: Wir machen sie darauf aufmerksam, dass sich alle KandidatInnen mit Bild und einem kurzen Text im Gemeindeblatt vorstellen.

28 2. …wer hat noch nicht? Wir überlegen, wer vielleicht nur darauf wartet, von uns gefragt zu werden. Wir überlegen, wen wir gerne für die Mitarbeit gewinnen würden. Wir geben ehrlich Auskunft über den zu erwartenden Zeit- und Arbeitsaufwand, betonen aber auch wie viel Freude und Sinnerfüllung es bedeuten kann, mitzugestalten und in der Gemeinde Verantwortung zu übernehmen.

29 3. Stellenausschreibung Wir geben in unserem Gemeindeblatt eine ansprechende Stellenannonce auf und weisen auf die Möglichkeit hin, sich bei einem Mitglied des Presbyteriums genauer zu erkundigen. Auch bei den Abkündigungen werben wir um mögliche KandidatInnen.

30 Nicht aufs BETEN vergessen! Wenn der HERR nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran arbeiten! Psalm 127,1

31 engagiert demokratisch Gemeindevertretungs- WAHLEN 2011 evangelisch

32 engagiert demokratisch Gemeindevertretungs- WAHLEN 2011 evangelisch Gestaltung und Fotos: Christian Kohl Alle Rechte beim Fotografen. Grafik: Ursula Kadan Alle Rechte beim Werk E + G bzw. bei der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich. Nachweis: Diese Arbeitshilfe wurde erstellt vom Werk für EVANGELISATION und GEMEINDEBAU Die Verwendung für kirchliche Zwecke ist ausdrücklich gestattet.


Herunterladen ppt "Engagiert demokratisch Gemeindevertretungs- WAHLEN 2011 evangelisch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen