Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Anmerkungen zur Finanzierung von staatlichen Alterssicherungssystemen Dr. Herbert Rische Präsident der Deutschen Rentenversicherung Bund.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Anmerkungen zur Finanzierung von staatlichen Alterssicherungssystemen Dr. Herbert Rische Präsident der Deutschen Rentenversicherung Bund."—  Präsentation transkript:

1 1 Anmerkungen zur Finanzierung von staatlichen Alterssicherungssystemen Dr. Herbert Rische Präsident der Deutschen Rentenversicherung Bund

2 2 Anforderungen an ein Alterssicherungssystem Ausreichendes und angemessenes Leistungsniveau Relative Sicherheit und Verläßlichkeit Ausgleich des Spannungsverhältnisses zwischen Sicherheit und Ertrag Ansprüche sollten ausschließlich der Alterssicherung dienen Preiswerte Bereitstellung der Leistungen Individuelle Tragfähigkeit des Beitrages (Prämie, Prozentsatz) Anmerkungen zur Finanzierung von staatlichen Alterssicherungssystemen

3 3 Finanzierungsalternativen Umlageverfahren (PAYG-System) Beiträge werden zeitgleich zur Finanzierung der Leistungen eingesetzt Kein Kapitalstock zur Finanzierung zukünftiger Ansprüche Kapitaldeckungsverfahren Bildung eines Deckungskapitals zur Finanzierung zukünftiger Ansprüche Kombination aus beiden Verfahren Anmerkungen zur Finanzierung von staatlichen Alterssicherungssystemen

4 4 Beurteilungskriterien Ertragsrate als Kriterium aus individueller Sicht: Kapitaldeckungsverfahren: marktübliche Verzinsung Umlageverfahren: jährliche Anpassung der Rentenhöhe Einfluß auf die wirtschaftliche Entwicklung Einfluß der Kapitaldeckung auf die ökonomische Prosperität durch Vermögensakkumulation? Einfluß des PAYG - Systems auf die ökonomische Prosperität über die Ersparnisbildung? Anmerkungen zur Finanzierung von staatlichen Alterssicherungssystemen

5 5 Ökonomische Situation Deutschlands Sparquote Deutschlands im internationalen Vergleich relativ hoch (Quelle: OECD) Deutschland 2010: 11,4 % Japan 2010: 6,5 % USA 2010: 5,8 % Dauerhafte Kapitalexporte Deutschlands Finanzierung ökonomischer Prosperität im Ausland Ungleichgewichte im Außenhandel durch dauerhafte Leistungsbilanzüberschüsse Steigende Risiken bei Erhöhung des Auslandsvermögens Anmerkungen zur Finanzierung von staatlichen Alterssicherungssystemen

6 6 Grundsicherung im Alter 3. Säule Private Vorsorge 1. Säule Staatliche Altersvorsorge 2. Säule Betriebliche Alters- versorgung Alterssicherung Anmerkungen zur Finanzierung von staatlichen Alterssicherungssystemen Die Struktur des deutschen Alterssicherungssystems

7 7 Gründe für das Umlageverfahren in Deutschland Hohe Flexibilität Schnelle Reaktion auf sich ändernde Rahmenbedingungen möglich Notwendiges Deckungskapital erheblich (rd. 5 Billionen Euro) Direkte oder indirekte Zweckentfremdung der Mittel wahrscheinlich Risikostreuung im Kontext des 3-Säulen-Modells Hohe Gefährdung der deutschen Volkswirtschaft bei internationalen Krisen Soziales Sicherungssystem als automatischer Stabilisator in Krisenzeiten Anmerkungen zur Finanzierung von staatlichen Alterssicherungssystemen

8 8 Fazit 3-Säulen-Konzept ist aus deutscher Sicht optimal Starke Gewichtung der 1. Säule (Staatliche Altersvorsorge) als Basis Individuelle Freiheiten der Ausgestaltung in der 2. und insbesondere 3. Säule (Private Altersvorsorge) Ausgestaltung der Finanzierung der Alterssicherung mit Rücksicht auf die länderspezifischen Gegebenheiten Ökonomische Realität Demographische Entwicklung Gesellschaftliche Situation Anmerkungen zur Finanzierung von staatlichen Alterssicherungssystemen

9 9 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Anmerkungen zur Finanzierung von staatlichen Alterssicherungssystemen


Herunterladen ppt "1 Anmerkungen zur Finanzierung von staatlichen Alterssicherungssystemen Dr. Herbert Rische Präsident der Deutschen Rentenversicherung Bund."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen