Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Appeasement - Die Deutschland-Politik Großbritanniens vor dem 2. Weltkrieg und ihre Darstellung im Roman Was vom Tage übrig blieb von Kazuo Ishiguro Referenten:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Appeasement - Die Deutschland-Politik Großbritanniens vor dem 2. Weltkrieg und ihre Darstellung im Roman Was vom Tage übrig blieb von Kazuo Ishiguro Referenten:"—  Präsentation transkript:

1 Appeasement - Die Deutschland-Politik Großbritanniens vor dem 2. Weltkrieg und ihre Darstellung im Roman Was vom Tage übrig blieb von Kazuo Ishiguro Referenten: Max Schmitt und Sebastian Götze

2 Was bedeutet Appeasement – Politik ? Beschwichtigungspolitik ( von frz. apaiser befrieden ) Politische Handlungsweise: Aggressoren (wie z.B. Nazi-Deutschland) politisch und wirtschaftlich zu unterstützen, um keine kontroverse Haltung anzunehmen. Ziel: Vermeidung eines Konflikts / Krieges Der Begriff steht für die heute negativ bewertete Politik des damaligen englischen Premierministers Neville Chamberlain und einer Gruppe britischer Politiker (Cliveden-Clique)

3 Neville Chamberlain und Adolf Hitler

4 Zusammenfassung der Appeasement-Politik im Hinblick auf den Nationalsozialismus Hitlers lehnt die auferlegten Beschränkungen durch den Versailler Vertrag ab Aufrüstung; Einmarsch ins entmilitarisierte Rheinland Hitlers lehnt die auferlegten Beschränkungen durch den Versailler Vertrag ab Aufrüstung; Einmarsch ins entmilitarisierte Rheinland neue Rolle Deutschlands: Vormacht in Ost- und Südeuropa neue Rolle Deutschlands: Vormacht in Ost- und Südeuropa keine Politik [mehr] gegen Deutschland keine Politik [mehr] gegen Deutschland Deutschlands gewaltsame Aneignung Österreichs als Ostmark wurde als interne Angelegenheit toleriert (Heim ins Reich) Deutschlands gewaltsame Aneignung Österreichs als Ostmark wurde als interne Angelegenheit toleriert (Heim ins Reich) Höhepunkt der Appeasement-Politik: Münchner Konferenz (Ende September 1938), aus der resultierte die Annexion der sudetendeutsche Gebiete Höhepunkt der Appeasement-Politik: Münchner Konferenz (Ende September 1938), aus der resultierte die Annexion der sudetendeutsche Gebiete

5 Darstellung im Roman Nur aus den Reflexionen von Butler Stevens zu entnehmen: Erste Anzeichen 1932: Lord Darlington in Kontakt mit Schwarzhemden – Mitglied Mrs. Barnet Lord Darlington in Kontakt mit Schwarzhemden – Mitglied Mrs. Barnet entlässt zwei jüdische Mädchen wegen der Sicherheit und dem Wohlbefinden meiner Gäste (S.175) entlässt zwei jüdische Mädchen wegen der Sicherheit und dem Wohlbefinden meiner Gäste (S.175) ein Jahr später jedoch Reue Lord Darlingtons Entlassung war ein Fehler ein Jahr später jedoch Reue Lord Darlingtons Entlassung war ein Fehler Während Nationalsozialismus wird L.D. zum Narren gehalten (S.261) Während Nationalsozialismus wird L.D. zum Narren gehalten (S.261) L.D. wichtigste Schachfigur für Hitler beteiligt an direkten Verbindungen vom dt. polit. Regime zu 60 einflussreichsten Bürger Englands L.D. wichtigste Schachfigur für Hitler beteiligt an direkten Verbindungen vom dt. polit. Regime zu 60 einflussreichsten Bürger Englands

6 Besprechung der Schlüsselstellen S.261 ff. gemeinsames Lesen und Resümee

7 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit In LIEBE Sebi und Mäxchen In LIEBE Sebi und Mäxchen


Herunterladen ppt "Appeasement - Die Deutschland-Politik Großbritanniens vor dem 2. Weltkrieg und ihre Darstellung im Roman Was vom Tage übrig blieb von Kazuo Ishiguro Referenten:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen