Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jüngerschaft Gateway Adventist Centre and

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jüngerschaft Gateway Adventist Centre and"—  Präsentation transkript:

1 Jüngerschaft Gateway Adventist Centre and

2 Wie kann man Gruppen fördern? Wie kann man Leiter in erster, zweiter und dritter Generation in Care groups und Gemeinden aufbauen? Wie können wir uns selbst richtig ausbilden? Wie können wir unsere Geschwister ausbilden?

3 Ein Blick auf die Urgemeinde Quelle: Intro to the CALL, 120 Jünger Apg 1, getauft Apg 2, glaubten Apg 4,4 Zahl der Jünger wuchs sehr Apg 6,7

4 Ein Blick auf die Urgemeinde Quelle: Intro to the CALL, 120 Jünger Apg 1, getauft Apg 2, glaubten Apg 4,4 Zahl der Jünger wuchs sehr Apg 6,7 Apg 5,28; 8,4; 17,6 Die Gläubigen füllten Jerusalem mit ihrer Lehre. Die Zerstreuten predigten überall das Wort. Die erregten den ganzen Erdkreis. Und all das in 1 Generation! Evangelisation

5 Ein Blick auf die Urgemeinde Quelle: Intro to the CALL, 120 Jünger Apg 1, getauft Apg 2, glaubten Apg 4,4 Zahl der Jünger wuchs sehr Apg 6,7 Apg 5,28; 8,4; 17,6 Die Gläubigen füllten Jerusalem mit ihrer Lehre. Die Zerstreuten predigten überall das Wort. Die erregten den ganzen Erdkreis. Und all das in 1 Generation! Evangelisation + ?

6 Ein Blick auf die Urgemeinde Quelle: Intro to the CALL, 120 Jünger Apg 1, getauft Apg 2, glaubten Apg 4,4 Zahl der Jünger wuchs sehr Apg 6,7 Apg 19,8-10 Paulus predigte 3 Monate in der Synagoge (Evangelisation) Es gab Widerstand. Paulus brachte diejenigen, die glaubten, in die Schule des Tyrannus Paulus unterrichtete sie 2 Jahre lang. Alle in der Provinz Asien hörten das Evangelium, Juden und Griechen Evangelisation + Ausbildung = Explosion

7 Ausbildung Die größte Hilfe, die man Gemeindegliedern erweisen kann, besteht darin, sie zu lehren, in Abhängigkeit von Gott für ihn zu wirken… Man sollte einen gut überlegten Plan für den Einsatz von Mitarbeitern entwickeln, … um unsere Glieder dort anzuleiten, was sie für den Aufbau unserer Gemeinden … tun können. Viele wären zur Mitarbeit bereit, wenn man ihnen zeigen würde, wie sie damit anfangen sollen. Sie müssen ausgebildet und ermutigt werden. Jede Ortsgemeinde sollte ein Ausbildungsort für Missionsarbeiter sein. Im Dienst für Christus, S

8 Viele Programme zur Taufvorbereitung

9 Viele Programme zur Taufvorbereitung, aber nicht zur Jüngerschaft Taufe Gast Mitglied Mitgliedschaft Mitarbeiter Jüngerschaft

10 Mitarbeiter entwickeln, nicht Mitglieder gewinnen Jüngerschaftsziel

11 Das aktuelle Paradigma in der Mission von 42 von %12 Monate 20 %

12 Projiziertes Wachstum mit dem gegenwärtigen Paradigma Jahr 11 Mitarbeiter Jahr 22 Jahr 33 Jahr 44 Jahr 55 Jahr 66 Jahr 77 Jahr 88 Jahr 99 Jahr 1010 Jahr 1111 Jahr 1212

13 Projiziertes Wachstum mit dem gegenwärtigen Paradigma im Vergleich mit dem Jüngerschaftsparadigma Jahr 10 Mitarbeiter Jahr 21 Jahr 32 Jahr 44 Jahr 58 Jahr 616 Jahr 732 Jahr 864 Jahr 9128 Jahr Jahr Jahr Jahr 11 Mitarbeiter Jahr 22 Jahr 33 Jahr 44 Jahr 55 Jahr 66 Jahr 77 Jahr 88 Jahr 99 Jahr 1010 Jahr 1111 Jahr 1212

14 Da sprach er zu seinen Jüngern: Die Ernte ist groß, aber weniger sind der Arbeiter. Darum bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte sende. Matthäus 9,37-38

15 Vier Grundlegende Bestandteile der Jüngerschaft

16 VON MENSCH ZU MENSCH GOTTES WORT RECHEN- SCHAFT SYSTEMA- TISCHE AUS- BILDUNG

17 Vier Grundlegende Bestandteile der Jüngerschaft VON MENSCH ZU MENSCH GOTTES WORT RECHEN- SCHAFT SYSTEMA- TISCHE AUS- BILDUNG

18 Eine Person investiert in das Leben einer anderen Person Apg 11:22 – 26 Bestätigen (V. 23) – Barnabas war froh, als er de Gnade Gottes sah. Ermutigen (V.23) – Er ermahnte sie alle, mit festem Herzen an dem Herrn zu bleiben. Suchte aktiv nach Paulus (proaktiv) und lud ihn ein, mit ihm zu arbeiten. Barnabas aber zog aus nach Tarsus, Saulus zu suchen. Und als er ihn fand, brachte er ihn nach Antiochia. (V. 25f.) Barnabas und Paulus trafen sich mit der Gemeinde und arbeiteten miteinander. Das Ergebnis: Paulus lernte Barnabas Methode der Jüngerschaft kennen und wählte später Silas und Timotheus aus. Sie lehrten zusammen (V. 26) und lehrten viele ERGEBNIS: In Antiochia wurden die Christen zuerst Christen genannt. Paulus Barnabas

19 EphesusEphesus Das Leiterschaftstraining von Paulus Paulus Barnabas Heiden Silas Brüder Timotheus KorinthKorinth KorinthKorinth Titus KretaKretaDalmatienDalmatien RomRom Aquila Priszilla KorinthKorinthEphesusEphesus Johannes Markus

20 Jüngerschaft führt zu Multiplikation Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2,2

21 Jüngerschaft führt zu Multiplikation Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2,2 Timotheus

22 Jüngerschaft führt zu Multiplikation Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2,2 TimotheusPaulus

23 Jüngerschaft führt zu Multiplikation Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2,2 TimotheusPaulusTreue Menschen

24 Jüngerschaft führt zu Multiplikation Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2,2 TimotheusPaulusTreue Menschen

25 Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2,2 Jüngerschaft führt zu Multiplikation

26 Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2,2

27 Jüngerschaft führt zu Multiplikation Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2,2

28 Jüngerschaft führt zu Multiplikation Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2,2

29 Jüngerschaft führt zu Multiplikation Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2,2

30 Jüngerschaft führt zu Multiplikation Und was du von mir gehört hast vor vielen Zeugen, das befiehl treuen Menschen an, die tüchtig sind, auch andere zu lehren. 2. Timotheus 2,2

31 And the things that you have heard from me among many witnesses, commit these to faithful men who will be able to teach others also. – 2 Timothy 2:2 Jüngerschaft führt zu Multiplikation

32 Aber es beginnt mit DIR! Menschen investieren in das Leben einer anderen Person

33 Geistliche Begleiter – Jüngerschaft von Mensch zu Mensch MY COMMITMENT AS A SPIRITUAL GUARDIAN To: As a fellow Christian who has experienced the joy and challenges in Christian life, I would like to share this experience with those who are just beginning their walk with Jesus. I have felt the call from God, and have sensed the burden for your spiritual growth. Therefore, I am committed to be your spiritual guardian at least for the next one Jahr. By the grace of God, and the guidance of the Holy Spirit, I will: 1.Regularly remember you in my prayers, and take time to pray with you. 2.In kindness and love, be your friend. 3.Take time to visit you, to know your needs physical, mental, emotional and spiritual. 4.Watch out for you at church services. And if you are absent from a meeting, I will inquire as to the reason, and let you know that you are missed. 5.Show genuine interest in you, yet being careful to leave you enough personal space. 6.Be an example to you and encourage you to look to Jesus as the example in the Christian walk. 7.Share with you what I have learned from the Bible. 8.Encourage you to build up a personal relationship with Jesus through Bible study and prayer. 9.Bring you along as I share my faith with others through Bible study or testimonies. 10.Encourage and support you as you learn to share your faith with others and serve God with your spiritual gifts. 11.Make arrangement for follow-up if either you or me will move away within the next 12 months. From: ________________________________ Date: ___________ Aufgaben -Schaut nach dem geistlichen Wohlbefinden des neuen Gläubigen. -Sucht nach potentielen Aufgaben für den neuen Gläubigen -Hilft, ein persönliches Zeugnis zu schreiben -Gibt weiter Bibelstunden, besucht und betet.

34 Jüngerschaft von Mensch zu Mensch – Was es NICHT ist Was Jüngerschaft von Mensch zu Mensch nicht ist: Wenn du ein Problem hast, rufe mich an – nicht reaktiv, sondern proaktiv. Die jungen Gläubigen kontrollieren. Es geht nicht um Gebote und Verbote, sondern darum, Anteil am Leben zu nehmen und zu geben. Einfach nur Zeit miteinander zu verbringen, OHNE das WORT GOTTES zu studieren.

35 Vier Grundbestandteile der Jüngerschaft 1 mit 1 SYSTE- MATISCHE AUSBILDUNG WORT GOTTES VERANT- WORTLICH- KEIT

36 Biblisches Vorbild der Jüngerschaft …. gegründet auf dem WORT 1. Thess 1,5-8 Paulus, Silas, & Timotheus V.6 Gläubige in Thessalonich nahmen das Wort auf V.7 wurden Vorbild für die Gläubigen in Mazedonien und Antiochus Sie lebten das Wort V.8 von euch aus ist das Wort erklungen Überall verbreitete sich ihr Glaube ERGEBNIS: Wir haben es nicht nötig, davon zu reden

37 1. Thess 1,5-8 Paulus, Silas, & Timotheus Thessalonicher Glüubige in Mazedonien & Achaia Überall Das Wort Gottes stand überall im Zentrum! Biblisches Vorbild der Jüngerschaft …. gegründet auf dem WORT

38 Kraft im Wort Gottes Ps 33,6.9Die Himmel sind durch das Wort des Herrn gemacht, und ihr ganzes Heer durch den Hauch seines Mundes. Denn er sprach, und es geschah; er gebot, und es stand da. (Schöpferische Kraft des Wortes) Jes 55,11... genauso soll auch mein Wort sein, das aus meinem Mund hervorgeht: es wird nicht leer zu mir zurückkehren, sondern es wird ausrichten, was mir gefällt, und durchführen, wozu ich es gesandt habe! (Wirksame Kraft des Wortes) Heb 4,12Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und es dringt durch, bis es scheidet sowohl Seele als auch Geist, sowohl Mark als auch Bein, und es ist ein Richter der Gedanken und Gesinnungen des Herzens. (Unterscheidende Kraft des Wortes) Ps 119,116fUnterstütze mich nach deinem Wort, damit ich lebe und nicht zuschanden werde mit meiner Hoffnung! Stärke du mich, so ist mir geholfen, und ich werde deine Anweisungen stets beachten! (Unterstützende / Erhaltende Kraft des Wortes)

39 Johannnes 1,14 Kraft im Wort Gottes

40 Wichtiger Auftrag, das Wort Gottes zu behalten 5. Mo11,18So nehmt euch nun diese meine Worte zu Herzen und in eure Seele, und bindet sie zum Zeichen auf eure Hand, und sie sollen zum Erinnerungszeichen über euren Augen sein. Hiob 22,22 Nimm doch Belehrung an aus seinem Mund und lege seine Worte in dein Herz! Spr 7,1.3 Mein Sohn, bewahre meine Worte und birg meine Gebote bei dir! Binde sie um deine Finger, schreibe sie auf die Tafel deines Herzens! EGW commend us to memorise – Isa 51, 58; John 17; 1 Cor 12, 13;

41

42 1 mit 1 SYSTE- MATISCHE AUSBILDUNG WORT GOTTES VERANT- WORTLICH- KEIT Vier Grundbestandteile der Jüngerschaft

43 Systematisches Werkzeug zur Ausbildung zu Jüngern (1)FAST Track (2) FAST Lessons

44 Benutze gute Werkzeuge zum Jüngerschafts-Training … Wenn eine Axt stumpf ist und man die Klingen nicht schleift, so muss man um so mehr Kraft anwenden; aber durch Weisheit kommt man zum Gelingen. – Prediger 10:10

45 Source: FAST Explosion Formula, Ungläubiger Geistl. Baby Jünger Mitarbeiter Unser Jüngerschaftstraining Jüngerschaftspfad

46 Source: FAST Team Tactics, Beitrag der Gemeinde Jüngerschaftspfad Unser Jüngerschaftstraining Ungläubiger Geistl. Baby Jünger Mitarbeiter

47 Source: FAST Team Tactics, Apg 10:42Kol 2:6-71 Thess 2:11 Apg 11:26 Beitrag der Gemeinde Jüngerschaftspfad Unser Jüngerschaftstraining Ungläubiger Geistl. Baby Jünger Mitarbeiter Evangelisation FestigenErmahnenZurüsten

48 Source: FAST Team Tactics, Beitrag des Einzelnen Apg28:281 Thess 2:13Matt 4:4Apg 1:8 Unser Jüngerschaftstraining Evangelisation FestigenErmahnenZurüsten Hören EmpfangenLebenWeitergeben Ungläubiger Geistl. Baby Jünger Mitarbeiter Jüngerschaftspfad

49

50 Unser Jüngerschaftstraining Quelle: FAST- Evangelisation FestigenErmahnenZurüsten Hören EmpfangenLebenWeitergeben Ungläubiger Geistl. Baby Jünger Mitarbeiter Jüngerschaftspfad Mitgliedschaft

51 Unser Jüngerschaftstraining Quelle: FAST- Evangelisation FestigenErmahnenZurüsten Hören EmpfangenLebenWeitergeben Ungläubiger Geistl. Baby Jünger Mitarbeiter Jüngerschaftspfad Mitgliedschaft Jüngerschaft

52 FAST benutzen wir als Werkzeug für Jüngerschaft … es braucht ZEIT Reference: SDA-based Discipleship Resource, FAST Survival Kit - 5 Wochen Überlebens-Kit für Christen 1. Wunderbare Gnade 2. Aufschauen auf Jesus 3. Umgang mit Versuchung 4. Gottes Willen erkennen 5. Nachfolge 10 Biblischer Schlüssel als Gedächtnisstütze Wöchentliche Themen für kleine Gruppen

53 F aithfulTreu A vailableVerfügbar S piritualGeistlich T eachableLehrbar Nach wem kannst Du Asschau halten, um ihn als Mitarbeiter auszubilden?

54 Wie FAST ins Jüngerschaftstraining passt Quelle: FAST- Evangelisation FestigenErmahnenZurüsten Hören EmpfangenLebenWeitergeben Ungläubiger Geistl. Baby Jünger Mitarbeiter Jüngerschaftspfad FAST Übersebens- Kit

55 Reference: SDA-based Discipleship Resource, FAST Survival Kit - 5 Wochen Überlebens-Kit für Christen 1. Wunderbare Gnade 2. Aufschauen auf Jesus 3. Umgang mit Versuchung 4. Gottes Willen erkennen 5. Nachfolge 10 Biblischer Schlüssel als Gedächtnisstütze Wöchentliche Themen für kleine Gruppen FAST Basic Training – 9 Wochen Biblische Geheimnisse für das Leben mit Christus 1. Der Ruf zur Übergabe 2. Morgenandacht 3. Kraft durch Gebet 4. Ran an die Arbeit 5. Das Schwert des Geistes 6. Persönliche Evangelisation 7. Glaubens-Geschwister 8. Das Geheimnis der Multiplikation 9. Sinnerfülltes Leben Funktioniert für jedes Alter, praktisch und brauchbar FAST benutzen wir als Werkzeug für Jüngerschaft … es braucht ZEIT

56 Wie FAST ins Jüngerschaftstraining passt Quelle: FAST- Evangelisation FestigenErmahnenZurüsten Hören EmpfangenLebenWeitergeben Ungläubiger Geistl. Baby Jünger Mitarbeiter Jüngerschaftspfad FAST Übersebens- Kit FAST Grundlagen- Training

57 Reference: SDA-based Discipleship Resource, FAST Survival Kit - 5 weeks Keys to Surviving as a Christian 1. Amazing Grace 2. Looking to Jesus 3. Struggling with Sin 4. The Road Ahead 5. Fellowship 10 Bible-based key to memorizing Weekly objectives for small groups FAST Basic Training – 9 weeks Bible Secrets to Living for Christ 1. The Call to Commitment 2. The Morning Watch 3. Power Through Prayer 4. Down to Business 5. The Sword of the Spirit 6. Personal Evangelism 7. Bands of Believers 8. The Mystery of Multiplication 9. The Life of Purpose Works for all age groups, practical and implementable FAST Team Strategie – 9 Wochen Biblische Geheimnisse für krafterfüllte Gruppen: 1. Das Bedürfnis der Stunde 2. Strategie für den Erfolg 3. Schlüssel zur Kommunikation 4. Der Start 5. Der Motor der Liebe 6. Unverderblicher Same 7. Arbeit für die Verlorenen 8. Sprenge die Ketten 9. Das Werk vollenden! FAST benutzen wir als Werkzeug für Jüngerschaft … es braucht ZEIT

58 Wie FAST ins Jüngerschaftstraining passt Quelle: FAST- Evangelisation FestigenErmahnenZurüsten Hören EmpfangenLebenWeitergeben Ungläubiger Geistl. Baby Jünger Mitarbeiter Jüngerschaftspfad FAST Übersebens- Kit FAST Grundlagen- Training FAST Team Strategie

59 FAST wird in Australien / Neuseeland in mehr als 60 Gemeinden durchgeführt Wir beginnen wegen großer Nachfrage eine zweite Gruppe. Es ist phantastisch … ich bin so begeistert, dass Menschen so freudig Gottes Willen kennenlernen wollen. Ich freue mich auch, dass unser alter Pastor vom letzten Jahr dieses Programm durchführen will, und meine Tante und meine Cousine wollen es in ihrer Gemeinde auch tun. Für mich ist eine der erfreulichsten Veränderungen seit Beginn der Gruppe, dass die Leute leichter über Jesus reden in gamz normalen Gesprächen. Und viele einschließlich mir selbst erlebten eine Erweckung in ihrem Andachtsleben. Gott sei gelobt! Es ist so wunderbar, den Heiligen Geist wirken zu sehen. - Young adult, WA

60 Wo bekommt man das Material 2 Leiterhefte 5 Lektionen9 Lektionen Web:

61

62 PROGRAM in Church / Youth Groups = Like FRAMES

63 DISCIPLESHIP = BRICKS that you lay one brick at a time

64 Q A &

65 Army of workers as our youth, rightly trained … 6 baptisms from 4 CARE groups Discipleship Training - FAST Survival - FAST Basic Training Revival Program CARE Groups and Discipleship Coaching Church Board Planning Second Batch Discipleship - FAST Survival, Basic CARE Training (Team Tactics) Brisbane Gateway, Melbourne CARE Group 1 CARE Group 2 CARE Group 3 CARE Group 4


Herunterladen ppt "Jüngerschaft Gateway Adventist Centre and"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen