Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lions Clubs InternationalLions Clubs International Distrikt 111 - Niedersachsen-Hannover We Serve Die Jugendprogramme der Lions in Deutschland.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lions Clubs InternationalLions Clubs International Distrikt 111 - Niedersachsen-Hannover We Serve Die Jugendprogramme der Lions in Deutschland."—  Präsentation transkript:

1 Lions Clubs InternationalLions Clubs International Distrikt Niedersachsen-Hannover We Serve Die Jugendprogramme der Lions in Deutschland

2 Lions Clubs International 3 Programme – 1 Ziel: Stark für Leben Distrikt Niedersachsen-Hannover2 4-5 Jährige in Kindergärten 4-5 Jährige in Kindergärten 6-10 Jährige in Grundschulen 6-10 Jährige in Grundschulen Jährige in der Sek. I Jährige in der Sek. I Ziel: Stärkung der frühkindlichen Persönlichkeit Ziel: Ziel: Gesundheits- förderung und soziale Kompetenz Sucht- u. Gewaltvorbeugung Ziel: Gesundheits- förderung und soziale Kompetenz Sucht- u. Gewaltvorbeugung Ziel: Sozialkompetenz und Lebenskompetenz Ziel:

3 Lions Clubs International Kindergarten Plus Distrikt Niedersachsen-Hannover3

4 Lions Clubs International Das Programm Kindergarten Plus Präventionsprogramm zur Stärkung der kindlichen Persönlichkeit Zielgruppe sind 4 bis 5-jährige Kinder in Kindertagesstätten Das Programm besteht aus 9 Modulen (Sensomotorische-, Emotionale-, Soziale- und Lernmethodische Kompetenzen). Das Programm wird an 9 Vormittagen in einer Gruppengröße von 8 bis 12 Kindern durchgeführt Die Durchführung erfolgt in der Regel durch die Gruppenerzieherin im Beisein einer erfahrenen Erzieherin Ziel ist es, die soziale, emotionale und geistige Bildung der Kinder zu stärken und zu fördern Distrikt Niedersachsen-Hannover4

5 Lions Clubs International Die Durchführung Kindergarten Plus Mindestens 4 Einrichtungen in einer Region sind notwendig, um das Programm starten zu können 3 – 6 Erzieher/-innen pro Einrichtung werden in 2 aufeinanderfolgenden Tagen vorab in Form einer Fortbildungsmaßnahme geschult Die geschulten Erzieher/-innen sind Multiplikatoren und dienen dann als Trainer in der eigenen Einrichtung Distrikt Niedersachsen-Hannover5

6 Lions Clubs International Die Förderung eines KiGa Plus-Seminars Das Gesamtinvestment beträgt 810 EUR. Davon werden 750 EUR einmalig vom Club bzw. Förderer übernommen. 60 EUR anteilige Materialkosten werden der teilnehmenden Einrichtung in Rechnung gestellt Es gibt keine Folgekosten für den Club. Etwaige Folgekosten entstehen der Kindertagesstätte für Schulungsmaterialien Dennoch sollte der Club weiterhin Kontakt zur Einrichtung behalten, und dafür Sorge tragen, daß KiGa-Plus kontinuierlich fortgeführt wird Distrikt Niedersachsen-Hannover6

7 Lions Clubs International Klasse 2000 Distrikt Niedersachsen-Hannover7

8 Lions Clubs International Klasse2000 – Ziele – Vorgehen – Evaluation Gesundheitsförderung in der Grundschule einschließlich der Gewalt- und Suchtvorbeugung Vermitteln von Lebens- und Sozialkompetenzen Erziehung zu gesunder Lebensführung bei gleichzeitiger Stärkung der Persönlichkeit 50 Unterrichtsstunden durch Lehrer/innen und Gesundheitsförderer in vier Jahren Elternabend in Klasse 1 und Info-Briefe in mehreren Sprachen Ergänzung zur ganzheitlichen Wissensvermittlung in der Grundschule Evaluation in Hessen bestätigt sowohl kurzfristige als auch lang anhaltende Wirksamkeit des Programms Distrikt Niedersachsen-Hannover8

9 Lions Clubs International Klasse Die Themen So funktionieren Herz, Gehirn, Atmung und Verdauung Obst und Gemüse – 5 x am Tag Mit Gefühlen richtig umgehen – bei mir und anderen Streit vermeiden – Streit und Probleme gewaltfrei lösen Werbung und Verführung hinterfragen – Nein sagen Entspannung – Bewegung – Gesang Mein Gehirn, besser als jeder Computer (mit Tipps zum Lernen) Spielerisches Kennenlernen des Körpers Ich und die Anderen Distrikt Niedersachsen-Hannover9

10 Lions Clubs International Klasse Die Organisation Die Schule meldet sich in Nürnberg beim Verein Klasse2000 an Tel Geschäftsführer: Thomas Duprée Der Verein schickt zu Schuljahresbeginn Unterlagen für Lehrer, Schüler u. Eltern zu und benennt Gesundheitsförderer/in (erteilt 2 – 3 Stunden pro SJ) Die Investition beträgt 220 EUR pro Jahr und Klasse Empfehlung: Der Lions-Club fördert das 1. Schuljahr. Für Klassen 2–4 sucht die Schule weitere Sponsoren, beteiligt die Eltern oder nutzt das Budget der Eigenverantwortlichen Schule Distrikt Niedersachsen-Hannover10

11 Lions Clubs International Lions Quest – Erwachsen werden Distrikt Niedersachsen-Hannover11

12 Lions Clubs International Lions Quest - Das Programm & die Ziele Das Förderprogramm der deutschen LIONS zur Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen im Alter von 10 bis 15 Jahren durch Vermittlung von Werten und Lebenskompetenz Förderung der Persönlichkeitsentwicklung Mehr Selbstvertrauen gewinnen Sich besser mitteilen können Eigene Entscheidungen unabhängig treffen Konflikte lösen Verzicht auf Gewalt Nein zu Drogen, Alkohol und sonstigen Versuchungen Distrikt Niedersachsen-Hannover12

13 Lions Clubs International Lions Quest – Das Vorgehen Baustein A:3-tägiges Einführungsseminar für Lehrkräften, die in der SEK 1 unterrichten, Gruppengröße 20 – 30 TeilnehmerInnen Investition für den Lionsclub = 180 EUR pro TLN, in NH 165 EUR Baustein B:2-tägiges Aufbauseminar für Lehrkräfte, die das Einführungsseminar besucht haben Investition für den Lionsclub = 90 EUR pro TLN Prozess-erfahrene und ausgebildete Lehrkräfte helfen bei der begleitung: Implementierung in den Schulen und der Vernetzung der LQ – Schulen untereinander Investition für den Lionsclub = 0 EUR (wird vom KuMi getragen) Distrikt Niedersachsen-Hannover13

14 Lions Clubs International Lions Quest – Der Nutzen Zitate von Lehrkräften Da ist plötzlich eine vertrauens- volle Klassengemeinschaft da! Ich krieg meinen Stoff schneller durch In unserer Schule gibt es nun weniger Zerstörung Zitate von Eltern Gewalt ist kein Thema mehr Lions Quest hat mir geholfen, dass mein Sohn besser mit seinen Problemen fertig wird Er geht wieder gern zur Schule Zitate von Schülern Dank LQ haben wir jetzt Frieden an unserer Schule Meine Eltern hören mir auf einmal wieder zu … mehr Rücksicht untereinander, besseren Umgang miteinander 14

15 Lions Clubs International Lions Quest – Das Qualitätssiegel Aktuell (2010) haben 13 Schulen in NH und 29 Schulen bundesweit das LQ – Qualitätssiegel für die kommenden drei Jahre erhalten Hohe Akzeptanz in Politik und Öffentlichkeit durch aktive Pressearbeit der Beteiligten Ein weiterer Baustein in der Verankerung von Lions Quest Sicherstellung der Investitionen und der Qualität durch den Zugang der Juroren zu den Schulen Schulen und Schüler haben ein positives Unterscheidungs- kriterium im Wettbewerb untereinander Das Engagement wird am Gebäude dokumentiert Distrikt Niedersachsen-Hannover15

16 Lions Clubs International Lions Quest – Erwachsen handeln Das Programm LQ – Erwachsen werden wird in den kommenden drei Jahren bezüglich der Zielgruppe auf die Altersstufen 15 – 19 Jahren ausgebaut werden Durchgängige Kompetenz der Lions Jugendprogramme von 4 – 19 Jahren (Alleinstellungsmerkmal) Wissenschaftliche Begleitung bei der Programmerstellung Erstellung und Evaluation ausschließlich in Deutschland von 2011 bis 2013 Distrikt Niedersachsen-Hannover16

17 Lions Clubs International KiGa Plus: Karsten Helper Tel Klasse2000: Hartwig Henke Tel. Lions Quest: Mathias Heinrich 3 Programme – 1 Ziel – 3 Ansprechpartner Distrikt Niedersachsen-Hannover17

18 Lions Clubs International Vielen Dank 3 Programme – 1 Ziel: Stark für Leben

19 Lions Clubs International Lions Quest – Die Details Die folgenden Folien eignen sich NICHT zum Zeigen bei der einfachen Präsentation unserer Jugendprogramme. Sie sollten den Beauftragten der Clubs vorbehalten bleiben. Es stehen hier keine Geheimnisse drin, jedoch würde es u.U. zu viele Informationen geben und es bestünde die Gefahr, den Blick für das Ganze zu verlieren A A A A AAA

20 Lions Clubs International Kindergarten Plus Distrikt Niedersachsen-Hannover20

21 Lions Clubs International Evaluierung von KiGa+ in Niedersachsen Durchführung unter Leitung der Leuphana Universität Lüneburg, Frau Prof. Dr. Salisch in niedersächsischen Einrichtungen Altersgruppe 4-6 Jahre Vergleich des Verhaltens / der sozialen Kompetenz von 322 Kindern mit Kindergarten plus - Teilnahme und 257 Kindern ohne Teilnahme an einem solchen Programm 3 Messzeitpunkte (Frühjahr & Sommer 2009 sowie Frühjahr 2010) Finanzierung durch Landesministerium Hannover und Dt. Liga für das Kind Distrikt Niedersachsen-Hannover21

22 Lions Clubs International Zwischenergebnisse nach 2. Messzeitpunkt Problemverhalten der Kinder nimmt signifikant ab Verhaltensauffälligkeiten wie Wutanfälle, Lügen oder Stehlen nahmen ab Rücksichtsvolleres Verhalten nahm zu - Impulsivität nahm ab Die Kinder teilten häufiger und waren hilfsbereiter Schlussbericht wird im Sommer 2011 erwartet Distrikt Niedersachsen-Hannover22

23 Lions Clubs International Präventionsprogramme in Deutschland Kindergarten plusFaustlosPapilio Ziele Stärkung der frühkindlichen Persönlichkeit Empathie, Impulskontrolle und Umgang mit Ärger und Wut Vorbeugung gegen die Entwicklung von Sucht und Gewalt Förderer LIONS Stiftung Bündnis für Kinder ROTARY Distrikt 1840, AOK, Barmer Ursprung 1979, LC Neuwied Stadienmord von Neuwied Import des Second-Step Programms aus den USA und Übersetzung in Deutschland Ende der 90er auf Initiative des Rotary Clubs Rosenheim Kosten 810 EUR inkl. Material, 4-5 Erzieherinnen pro Einrichtung 119 EUR pro Teilnehmer +398 EUR für Materialkoffer 1190 EUR inkl. Schulungsmaterialien pro Einrichtung Evaluation Unabhängig (durch Uni-Lüneburg), Ergebnisse in 2011 Seit 2004, durch die Initiatoren selbst evaluiert 2004/2005, durch die Initiatoren selbst evaluiert Verbreitung 1000 Kindergärten seit knapp 200 Einrichtungen Starke Verbreitung da auch an Grundschulen aktiv Ca. 250 zertifizierte Einrichtungen Internetseite Distrikt Niedersachsen-Hannover23

24 Lions Clubs International Klasse 2000 Distrikt Niedersachsen-Hannover24

25 Lions Clubs International Entwicklung der Klassen in Niedersachsen Stand: beteiligte Schulen Kinder Distrikt Niedersachsen-Hannover25

26 Lions Clubs International Klasse Die Nachbefragung zur Studie in Hessen 2009 Frühere Klasse2000-Schüler sahen mehr Möglichkeiten, selbst etwas für ihre Gesundheit zu tun Frühere Klasse2000-Schüler nannten häufiger die Ernährung als eine konkrete Möglichkeit, gesund zu bleiben Frühere Klasse2000-Schüler waren gegenüber Zigarettenangeboten von Freunden weniger empfänglich In der Klasse2000-Gruppe hatte ein geringerer Prozentsatz der Schüler schon einmal geraucht oder Alkohol getrunken Bei früheren Klasse2000-Schülern war das Rauchen und Trinken von Alkohol im Freundeskreis seltener verbreitet Distrikt Niedersachsen-Hannover26

27 Lions Clubs International Lions Quest – Erwachsen werden Distrikt Niedersachsen-Hannover27

28 Lions Clubs International Lions Quest – Die Historie 1975Entwicklung durch Quest International in den USA 1983weltweites Jugendprogramm von LIONS International 1985Einführung in Europa (CH, SWE, NL) 1991Prof. Hurrelmann (Uni Bielefeld) arbeitet Quest um für deutsche Verhältnisse 1992die Kultusminister akzeptieren Lions Quest Erwachsen werden 1994erstes Lions Quest Einführungsseminar 2001erste Evaluation (Uni Bielefeld/Erlangen/Leipzig) 2010erste bundesweite Ausschreibung des Qualitätssiegels 2013Lions Quest Erwachsen handeln (15 – 19 Jahre) geht an den Start Distrikt Niedersachsen-Hannover28

29 Lions Clubs International Lions Quest – Die Themen Mein Zuhause Meine Klasse Stärkung des Selbstvertrauens Ich entscheide mich für mich selbst Mit Gefühlen umgehen Ich weiß, was ich will Die Beziehungen zu meinen Freunden Distrikt Niedersachsen-Hannover29

30 Lions Clubs International Lions Quest – Das Material Lehrerhandbuch mit CD (aktuell 4. Auflage) Schülermaterial und -zertifikat Elternbriefe in verschiedenen Sprachen Hefte zur Prozessbegleitung Informationsbroschüre für den Lionsclub Distrikt Niedersachsen-Hannover30

31 Lions Clubs International Lions Quest – Die Fakten Bundesweit per 2010 fast geschulte Lehrkräfte seit 1994 In 13 Bundesländern beteiligt sich das Kultusministerium mit Ressourcen In 6 Bundesländern organisiert das Kultusministerium die Prozessbegleitung 23/32/24 durchgeführte Seminare in NH in 2007/2008/ vom Kultusministerium ausgebildete Prozessmoderatoren in Niedersachsen Distrikt Niedersachsen-Hannover31

32 Lions Clubs International Lions Quest – Die Aufgaben des Beauftragten Der/die LQ – Beauftragte des lokalen Lionsclubs organisiert die Einführungsseminare für Schulen in seinem/ihrem Bereich. Unterstützung dazu bekommt der/die Beauftragte durch den K-LQ (den Distrikt-Beauftragten). Es gibt dedizierte Checklisten und umfangreiches Informationsmaterial bei Ihrem K-LQ (Kontaktdaten am Ende der Präsentation) Schulen finden, motivieren (idealerweise ganze Lehrkörper) Veranstaltungsort organisieren (möglichst kostenfrei) Finanzierung sicherstellen und das Seminar abrechnen Abstimmung mit regionaler Lehrerfortbildung Einführungsschulung anmelden und Unterlagen beim HdL ordern Seminarbegleitung durch Besuch und Hinweis auf Baustein B & Prozessbegl. Distrikt Niedersachsen-Hannover32

33 Lions Clubs International Lions Quest – Die Kostenstruktur Investition für das Einführungsseminar pro Lehrkraft 155,00 bedingt durch die Freistellung eines Trainers in Niedersachsen für 16 Seminare durch das KuMi bezahlen die LC in N, NH und NB diesen reduzierten Betrag (statt 180,00 ) Eigenbeitrag pro Lehrkraft (hat sich etabliert)- 50,00 (wird von der Lehrkraft bzw. der Schule erwartet) ggf. Zuschuss aus DVF (auf Antrag, pauschal)- 400,00 Restbetrag für ein Einführungsseminar max. bei 30 TLN 2.750,00 (ggf. zzgl. Raum/Verpflegung/Kopierkosten) Distrikt Niedersachsen-Hannover33

34 Lions Clubs International Lions Quest – Die Kostenstruktur Investition für das Aufbauseminar pro Lehrkraft 90,00 Eigenbeitrag pro Lehrkraft (Vorschlag)- 40,00 (wird von der Lehrkraft bzw. der Schule erwartet) Restbetrag für ein Aufbauseminar max. bei 30 TLN 1.500,00 (ggf. zzgl. Raum/Verpflegung/Kopierkosten) Distrikt Niedersachsen-Hannover34


Herunterladen ppt "Lions Clubs InternationalLions Clubs International Distrikt 111 - Niedersachsen-Hannover We Serve Die Jugendprogramme der Lions in Deutschland."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen