Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Veränderungen erkennen und gestalten -FS reloaded – Fachleitertagung WI/TI Soest 2012 Petra Zwilling + Heinz Hagel (ZfsL Köln)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Veränderungen erkennen und gestalten -FS reloaded – Fachleitertagung WI/TI Soest 2012 Petra Zwilling + Heinz Hagel (ZfsL Köln)"—  Präsentation transkript:

1 Veränderungen erkennen und gestalten -FS reloaded – Fachleitertagung WI/TI Soest 2012 Petra Zwilling + Heinz Hagel (ZfsL Köln)

2

3 Veränderungen in WI/TI Veränderungen in ZfsL Zeitreise + Szenarien Fragen+ Antworten FS reloaded !!! Erste Schritte !!! Unverzichtbares+ Wünschenswertes Effiziente Arbeitsformen Zielorientierte Kooperationen FS reloaded !!! Erste Schritte !!! Unverzichtbares+ Wünschenswertes Effiziente Arbeitsformen Zielorientierte Kooperationen 1. Good-practice-Beispiel Mittwoch Donnerstag

4 Zeitreise-1 Von der Lochkarte zur Cloud Versetzt Euch in das Jahr 1982 und lasst die IT-Entwicklungen noch mal lebendig werden... Denkt über Entwicklungen von Hardware, Software, Arbeitmethoden nach... Nostalgie pur...

5 Zeitreise-2 Was hat uns überrannt... Haben wir noch den Überblick? Was ist speziell in den letzten 10 (5) Jahren in der IT-Szene neu hinzugekommen?

6 Zeitreise-3 Auch wenn es einige von uns nicht mehr betrifft... Spinnt mal ins Blaue hinein und spekuliert, wie sich IT und Schule in 10 Jahren entwickelt haben könnte... Formuliert konkrete Best- + Worst-Case-Szenarien... Denkt u.a. an e-books mobile- learning,... Denkt auch an Eure Kinder, Enkel und Eure Referendare...

7 Zeitreise-4 Was sollen wir tun? Welche Konsequenzen für unser Arbeit im Fachseminar sind daraus abzuleiten? Wie reagieren wir auf diese Veränderungen? Welche weiteren Fragen stellen sich?

8 Veränderungen im ZfsL -1 Strukturelemente des reformierten Vorbereitungsdienstes: Eingang- und Perspektivgespräch Personenorientierte und benotungsfreie Beratung mit Coachingelementen Kriterien- und standardorientierte Leistungsrückmeldung Systematische Förderung eines selbstgesteuerten Kompetenzaufbaus Kompetenzorientiertes Kerncurriculum Institutionalisierte Ausbildungspartnerschaften zwischen ZfsL und Ausbildungsschule Vgl. u.a.: Die Kaufmännische Schule 03/11, S. 7 f.

9 Handlungsfelder des Kerncurriculums 1 Unterricht gestalten und Lernprozesse nachhaltig anlegen 2 Den Erziehungsauftrag in Schule und Unterricht wahrnehmen 3 Leistungen herausfordern, erfassen, ru ̈ ckmelden, dokumentieren und beurteilen 4 Schu ̈ lerinnen und Schu ̈ ler und Eltern beraten 5 Vielfalt als Herausforderung annehmen und Chancen nutzten 6 Im System Schule mit allen Beteiligten entwicklungsorientiert zusammenarbeiten. Vgl.: Veränderungen im ZfsL -2

10 Veränderungen im ZfsL -3 Veränderungen in den Bezugswissenschaften und der betrieblichen Realität und Veränderungen der ministeriellen Vorgaben! Welche Fragen stellen sich aus der Sicht der Fachseminare bez. inhaltliche Ausgestaltung der FS ? bez. organisatorisch / methodische Gestaltung der FS ?

11 Fragenkatalog 1.Welche fachlichen Inhalte sind im FS unverzichtbar, welche sind wünschenswert ? 2.Inwieweit gehören social-media, e-business in das FS? 3.Inwieweit gehören Lernplattformen in das FS 4.Sind wir für die Medienkompetenz der Referendare verantwortlich ? 5.Wie können Ausbildungspartnerschaften zwischen ZfsL und Ausbildungsschulen konkret aussehen? 6.Wie können Blended-learning-Konzepte in das FS integriert werden? 1.Dürfen (sollen) wir innovativ sein oder nur den Ansprüchen der Schulen, Referendare, Lehrpläne usw. folgen? Weitere Fragen sind zu generieren!

12 Unterwegs zum FS reloaded ? Erste Antworten zu den Fragen ß Weitere Fragen ? Neue Antworten ? Neue Veränderungen ? Die ersten Schritte sind getan!


Herunterladen ppt "Veränderungen erkennen und gestalten -FS reloaded – Fachleitertagung WI/TI Soest 2012 Petra Zwilling + Heinz Hagel (ZfsL Köln)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen