Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Konzept Lehrer-Schüler-Eltern-Gespräch. Inhalte - Leitfaden Strategie des Gesprächs ankündigen Befindlichkeiten klären (jeder redet zunächst aus seiner.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Konzept Lehrer-Schüler-Eltern-Gespräch. Inhalte - Leitfaden Strategie des Gesprächs ankündigen Befindlichkeiten klären (jeder redet zunächst aus seiner."—  Präsentation transkript:

1 Konzept Lehrer-Schüler-Eltern-Gespräch

2 Inhalte - Leitfaden Strategie des Gesprächs ankündigen Befindlichkeiten klären (jeder redet zunächst aus seiner Perspektive ohne Bewertung) Beginn mit der Partei, die die Problemanzeige gegeben hat Ursachensuche und Wünsche (Perspektive des Kindes wahrnehmen) Quelle benennen Orientierungsfragen: Wie äußert sich das Problem? Was würde dir helfen?

3 Inhalte - Leitfaden Welche Hilfe können Schüler und Lehrer geben, was muss der Schüler selber tun? Aufgabenverteilung (konkrete Ziele, Maßnahmen & Vorhaben formulieren) Kontrolle und Absicherung Termin zur Erfolgskontrolle Verschriftlichung (unverbindlich?)

4 Gesprächsverhalten Keine Vorwürfe, Schuldzuweisungen machen Rückfrageprinzip (Habe ich das jetzt so richtig verstanden?) Sitzordnung ohne Barrieren Sachlich, zielorientiert Interpretationen vermeiden

5 Formaler Rahmen Prinzip von Schülern, Eltern und Lehrer an einem Tisch in Einzel- und Gruppengesprächen Verbindlichkeit? Verpflichtend mit Schülern? Regelmäßige Gesprächszeiten oder an einem beweglichen Ferientag?


Herunterladen ppt "Konzept Lehrer-Schüler-Eltern-Gespräch. Inhalte - Leitfaden Strategie des Gesprächs ankündigen Befindlichkeiten klären (jeder redet zunächst aus seiner."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen