Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von Monika Knasmillner. Interesse Theorieteil 1. Fragestellung 2. Hypothesen 3. Überschiften/Metaphern – allgemein 4. Metaphern in Massenmedien Praxisteil.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von Monika Knasmillner. Interesse Theorieteil 1. Fragestellung 2. Hypothesen 3. Überschiften/Metaphern – allgemein 4. Metaphern in Massenmedien Praxisteil."—  Präsentation transkript:

1 Von Monika Knasmillner

2 Interesse Theorieteil 1. Fragestellung 2. Hypothesen 3. Überschiften/Metaphern – allgemein 4. Metaphern in Massenmedien Praxisteil 1. Ergebnissen 2. Schlussfolgerung Ausblick

3 Warum werden Metaphern eingesetzt? Wie oft finden sie Verwendung? Gibt es Unterschiede zwischen den beiden Zeitungsgruppen? In welchen Textsorten treten sie auf? Werden Metaphern eher in positiver oder negativer Bedeutung angewendet?

4 Metaphern kommen in Qualitätszeitungen öfter vor. Sie sind großteils negativ behaftet. Sie treten vor allem in emotional aufgeladenen Texten auf.

5

6

7 […] besondere Form des nicht-wörtlichen Gebrauchs eines Ausdrucks in einer bestimmten Kommunikationssituation[…] (Skirl/Schwarz-Friesel: Metaphern., S. 3) Einteilung: 1. Wortart: Substantiv-, Adjektiv-, Verbmetaphern 2. Neuartigkeit bzw. Gebräuchlichkeit: lexikalisiert, kreativ, innovativ

8 wichtige Stilfigur z.B. um komplexe Sachverhalte vereinfacht zu veranschaulichen wichtig für Aufmerksamkeit der Mediennutzer

9 Interesse Theorieteil 1. Fragestellung 2. Hypothesen 3. Überschiften/Metaphern – allgemein 4. Metaphern in Massenmedien Praxisteil 1. Ergebnissen 2. Schlussfolgerung Ausblick

10 4 Zeitungen: Heute/Österreich <> Standard/ Presse Zeitraum: – Momentane Untersuchung: 1. 11&12 November 2. Insgesamt 757 Überschriften 3. Davon 117 mit Metaphern

11 Van Persie schießt Arsenal K.O. (Heute,11.11, S.31) Weniger Aufträge, die Stimmung ist im Keller (Heute, 12.11, S.7) Team fliegt in neue Zukunft (Österreich, 12.11, S.31) Zwei Automarder hängten Cops ab (Österreich, 11.11, S.11)

12 Der Christkindlmarkt auf der Südosttangente (Presse, 11.11, S.22) Die Wirtschaft Chinas kommt in die Gänge (Presse, 12.11, S.17) Nazi-Schatz löste den nächsten Schub von medialen Rinderwahnsinn aus (Presse, 11.11, S.27) Internationale Hilfswelle staut sich auf den Philippinen (Standard, 12.11, S.2) Staubsaugerroboter fuhr ins Verderben (Standard, 11.11, S.8)

13 ZeitungÜberschriftenMetaphern Heute21332 Österreich18829 Presse19829 Standard16927

14 ZeitungMetaphern % Heute15,0% Österreich15,4% Presse14,6% Standard15,9%

15 ZeitungMetaphern % Heute33,33% Österreich37,5% Presse9% Standard25%

16 Metaphern sehr gleichmäßig verteilt Aber: Unterschied im Sportteil Kein Unterschied zw. Zeitungsklassen Pos./neg. Bewertung ausgeglichen Metaphern nicht nur in emotionalen Textsorten vorhanden

17 Danke für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Von Monika Knasmillner. Interesse Theorieteil 1. Fragestellung 2. Hypothesen 3. Überschiften/Metaphern – allgemein 4. Metaphern in Massenmedien Praxisteil."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen