Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' DIE 1:12-INITIATIVE.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' DIE 1:12-INITIATIVE."—  Präsentation transkript:

1 Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' DIE 1:12-INITIATIVE

2 Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' Was will die 1:12-Initiative? Niemand soll in einem Jahr weniger verdienen als ein Topmanager in einem Monat verdient.

3 Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' Explosion der Managerlöhne Quelle: SGB

4 Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' Frei verfügbare Einkommen Die Manager nehmen sich immer mehr......für alle anderen bleibt immer weniger

5 Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' Grüne Argumente I Der Öffnung der Lohnschere muss entgegen gewirkt werden! Sie gefährdet längerfristig den sozialen Zusammenhalt in der Schweiz Die Verteilungsgerechtigkeit muss aufrecht erhalten werden

6 Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' Die Gierigsten... 1:191 Brady Dougan Credit Suisse Rolf Dörig Swiss Life Daniel Vasella Berater Novartis

7 Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' Grüne Argumente II Leistung muss anerkannt werden! In einem Unternehmen tragen alle zu dessen Erfolg bei Gerechte Löhne wirken motivierend und somit erfolgsfördernd

8 Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' Grüne Argumente III 1:12 ist moderat! In der öffentlichen Verwaltung liegt die Lohnschere beispielsweise zwischen 1:5 und 1:8. BundesrätInnen verdienen inkl. Spesen nicht mehr als Frankenim Jahr. Das ist nur 10,5-mal so viel wie ein Jahresgehalt mit einem Mindestlohn von 4000 Franken. Das Verhältnis 1:12 ist auch in der Privatwirtschaft bereits heute vielfach angewandt und akzeptiert.

9 Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' Erfolg geht auch mit 1:12

10 Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' Fazit Wir wollen eine einfache und verbindliche Regel festlegen, damit die Löhne der Manager in Zukunft nur noch im Gleichschritt mit den Löhnen der Angestellten steigen können. Damit schaffen wir gerechte Löhne für alle statt Abzockerlöhne für ein paar wenige.

11 Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' DANKE FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT Folgen Sie uns auf facebook!


Herunterladen ppt "Eidgenössische Volksabstimmung vom 24.November '1:12 - Für gerechte Löhne' DIE 1:12-INITIATIVE."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen